Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS 2: Übernahmeangebot katapultiert Adva auf Hoch seit 2001

·Lesedauer: 1 Min.

(Übernahmeangebot erfolgt)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein Übernahmeangebot für Adva <DE0005103006> hat die Papiere des deutschen Telekomausrüsters am Montag nach oben getrieben. Als Topwert im Nebenwerteindex SDax <DE0009653386> kosteten sie zum Handelsende 14,22 Euro und damit 10,23 Prozent mehr als zum Xetra-Schluss am Freitag. In der Spitze hatten sie zum Wochenauftakt um 20 Prozent zugelegt und mit 15,48 Euro den höchsten Kurs seit dem Jahr 2001 erreicht.

Der US-Konzern Adtran <US00738A1060> will sich Adva einverleiben. Die Übernahme soll über einen Aktientausch erfolgen. Vorstand und Aufsichtsrats von Adva begrüßen das Angebot.

Wie die Unternehmen mitteilten, liege das Angebot auf der Basis von volumengewichteten Drei-Monats-Durchschnittskursen bei 14,98 Euro pro Adva-Aktie. Damit wird Adva den Angaben der Unternehmen zufolge mit knapp 760 Millionen Euro bewertet. Adtran ist umgerechnet etwas weniger als eine Milliarde Euro wert. Die Adran-Aktien brachen am Montag um fast 17 Prozent ein./ajx/mis

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.