Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.100,38
    -584,99 (-1,97%)
     
  • Dow Jones 30

    33.821,30
    -256,33 (-0,75%)
     
  • BTC-EUR

    47.194,89
    +450,00 (+0,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.294,67
    +60,25 (+4,88%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.786,27
    -128,50 (-0,92%)
     
  • S&P 500

    4.134,94
    -28,32 (-0,68%)
     

Airbnb-Mieter entdeckt versteckten Raum hinter Lüftungsgitter

Jennifer Caprarella
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

In einer fremden Unterkunft kann einen schon einmal ein unerklärliches, mulmiges Gefühl beschleichen. Dass sich TikTok-User Keezy in seiner Airbnb-Wohnung beobachtet fühlte, hatte allerdings einen ernstzunehmenden Grund.

Ein Airbnb-Mieter konnte kaum glauben, was er hinter dem Lüftungsgitter fand (Symbolbild: Getty Images)
Ein Airbnb-Mieter konnte kaum glauben, was er hinter dem Lüftungsgitter fand (Symbolbild: Getty Images)

So schön und komfortabel das Airbnb-Konzept in der Theorie auch ist, sieht die Realität leider manchmal anders aus. Dass die Alternative zu Hotel und Jugendherberge hin und wieder schiefgeht, beweist allein die Existenz von Webseiten wie "airbnbhell.com" (übersetzt: Airbnb-Hölle). Die Geschichte eines TikTok-Users gehört definitiv in diese Kategorie, denn dieser hatte ein Urlaubserlebnis der unheimlichen Art. 

Auch unheimlich: New Yorkerin findet Appartement hinter ihrem Bad-Spiegel

Während seines Aufenthalts in der Airbnb-Wohnung in Richmond im US-Staat Virginia hörte er nachts Geräusche, die aus der Richtung des Lüftungsschachts kamen. Er fühlte sich, als würde er beobachtet, wie er in seinem TikTok-Video erklärt. 

Was sich hinter dem vermeintlichen Lüftungsgitter

Am nächsten Morgen sah er sich das Ganze also näher an und stellte fest, dass das, was er für ein Lüftungsgitter gehalten hatte, tatsächlich eine Abgrenzung zu einem weiteren, versteckten Raum war. Und das mulmige Gefühl, beobachtet worden zu sein, bekam auf einmal eine unheimliche Untermalung. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

In seinem Video zeigt er das dunkle Hinterzimmer. Ob sich in der Nacht tatsächlich Menschen darin versteckt hatten, weiß Keezy nicht. Jedoch schilderte er die Überraschung des Wohnungsbesitzers bei der Schlüsselübergabe, als ein Mann vor ihm stand - er hatte angeblich mit einer Frau gerechnet. 

Hausbesitzer denkt, sein Teppich wäre grau – bis er ihn professionell reinigen lässt

"Seid vorsichtig da draußen", rät Keezy seinen Followern. Das ungute Gefühl, dass er bei der Sache hatte, teilen auch die 2,8 Millionen TikTok-User, die sich das Video bisher angeschaut haben. In den Kommentaren berichten viele von anderen Vorfällen, wo Airbnb-Mieter versteckte Kameras in den Räumen gefunden hätten. 

Video: Unheimlich: Dieser Waldboden bewegt sich