Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 41 Minuten
  • Nikkei 225

    25.652,98
    -284,23 (-1,10%)
     
  • Dow Jones 30

    28.725,51
    -500,09 (-1,71%)
     
  • BTC-EUR

    19.545,68
    -252,05 (-1,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    435,55
    -7,88 (-1,78%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.575,62
    -161,88 (-1,51%)
     
  • S&P 500

    3.585,62
    -54,85 (-1,51%)
     

1,77 Millionen Zuschauer bei letzter Basketball-Übertragung von RTL

BERLIN (dpa-AFX) - Bei der letzten Übertragung von der Basketball-EM bei RTL haben noch einmal durchschnittlich 1,77 Millionen Menschen zugeschaut. Der TV-Sender erzielte beim Spiel um Platz drei mit dem deutschen Sieg gegen Polen am Sonntag einen Marktanteil von 9,2 Prozent. Weitere TV-Zuschauer gab es bei der Telekom-Tochter MagentaSport, die keine Zahlen veröffentlicht.

Topwert der drei RTL-Übertragungen von der Heim-EM war das Halbfinale mit durchschnittlich 3,02 Millionen Zuschauern. Die erste Basketball-Sendung des Free-TV-Senders im Viertelfinale hatte im Schnitt 1,63 Millionen. Möglich wurden die Übertragungen im Free-TV durch eine Sublizenz-Vereinbarung von RTL mit dem Rechteinhaber Telekom.