Deutsche Märkte geschlossen

The NAGA Group AG (N4G.F)

Frankfurt - Frankfurt Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
2,6600+0,0800 (+3,10%)
Börsenschluss: 6:19PM MEZ
Vollbild
Kurs Vortag2,5800
Öffnen2,7000
Gebot0,0000 x 0
Briefkurs0,0000 x 0
Tagesspanne2,6400 - 2,7000
52-Wochen-Spanne0,5280 - 4,8000
Volumen1.400
Durchschn. Volumen3.186
Marktkap.108,828M
Beta (5 J., monatlich)0,01
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)N/A
EPS (roll. Hochrechn.)-0,0770
Gewinndatum01. Juli 2019 - 02. Juli 2019
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-Kursziel6,80
  • DGAP

    The NAGA Group AG veröffentlicht Halbjahresabschluss

    DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis 03.11.2020 / 09:58 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Rekord-Gesamtleistung von EUR 12,08 Mio. 33,1 % EBITDA Marge Wachstum hält im 2.Halbjahr mit hoher Dynamik an Hamburg, 03.11.2020 - Die THE NAGA GROUP AG (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für den Finanzmarkthandel NAGA.com, hat ihren Halbjahresabschluss zum 30. Juni 2020 veröffentlicht. Das erste Halbjahr 2020 war das stärkste der Unternehmensgeschichte. Mit einer Gesamtleistung von EUR 12,08 Mio. (Vorjahr EUR 2,08 Mio.), einem EBITDA von EUR 3,87 Mio. (Vj. EUR - 4,58 Mio.) und einem Halbjahrergebnis von EUR 2,42 Mio. (Vj. EUR - 6,69 Mio.) hat NAGA den Turnaround zum Vorjahr markiert. Ebenfalls hat sich die Liquidität des FinTech-Unternehmens stark verbessert. So konnten die liquiden Mittel, trotz Investitionen in Wachstum, deutlich gesteigert werden und betrugen zum Stichtag 30.06.2020 exklusive der Erlöse aus der im Juli 2020 abgeschlossenen Kapitalerhöhung rund EUR 4,2 Mio. "Wie bereits in unseren letzten Meldungen erwähnt, hat sich NAGA operativ sowie finanziell extrem gut entwickelt. Die Plattform hat sich stark verbessert, unsere globale Wachstum-Strategie trägt Früchte und die Nutzeraktivität wächst quartalsweise stark. Wir freuen uns, dass wir so langsam das Potenzial unseres Modells aufzeigen können. NAGA ist eines der wenigen FinTech-Unternehmen in Deutschland, welches profitabel wirtschaftet und ein Wachstum von mehr als 500% zum Vorjahr ausweisen kann", kommentiert Benjamin Bilski, Vorstandsvorsitzender der NAGA GROUP. Zudem berichtet die Gesellschaft, dass das starke Wachstum im vierten Quartal anhält und erneute Steigerungen in Bezug auf das monatliche Handelsvolumen, Transaktionen und Neukunden verzeichnet wurden. In China konnte NAGA die Neueinzahlungen der Kunden im Vergleich zu den Vormonaten verfünffachen. Zudem bestätigt die Gesellschaft, dass die mobile Banking-App NAGA Pay wie angekündigt im Laufe des Monats November in den App Stores zur Verfügung stehen wird. "Bisher war 2020 ein gutes und strategisch sehr wichtiges Jahr. Wir sind bereits mit unseren Planungen in 2021. Unser Broker in China, der Launch von NAGA Markets Australia sowie unsere Mobile Banking-App NAGA Pay werden die relevantesten Wachstumstreiber sein und daher wollen wir auch im kommenden Jahr stark in unser Wachstum investieren. Die globale Digitalisierung ist voll im Gange und eröffnet hohe Wachstumspotenziale", fasst Bilski zusammen. Der vollständige Bericht steht unter https://naga.com/de/group/investor-relations zum Download bereit. ### Über NAGA NAGA ist ein innovatives Fintech-Unternehmen, das mit seiner sozialen Handelsplattform persönliche Finanzgeschäfte und Investitionen nahtlos miteinander verbindet. Die unternehmenseigene Plattform bietet eine Reihe von Produkten an, die vom Aktienhandel, über Kapitalanlagen und Krypto-Währungen bis hin zu einer physischen Mastercard reichen. Zusätzlich ermöglicht die Plattform einen Austausch mit anderen Händlern, liefert relevante Informationen im Feed sowie Autokopierfunktionen für die Trades erfolgreicher Mitglieder. NAGA ist eine synergistische Gesamtlösung, die leicht zugänglich und inklusiv ist. Sie liefert eine verbesserte Grundlage, um zu handeln, zu investieren, sich zu vernetzen, zu verdienen und zu bezahlen. Dies gilt sowohl für Fiat- als auch für Krypto-Produkte.   03.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de Sprache: Deutsch Unternehmen: The NAGA Group AG Hohe Bleichen 12 20354 Hamburg Deutschland E-Mail: info@naga.com Internet: www.naga.com ISIN: DE000A161NR7 WKN: A161NR Indizes: Scale 30 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1144943   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • Business Wire

    The NAGA Group AG verzeichnet weiteres Rekordquartal: 7,1 Mio € Umsatz bei Rekordanzahl an Neuanmeldungen und Rekord-Handelsvolumina

    Die NAGA GROUP (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für Investitionen in NAGA.com, hat im dritten Quartal 2020 auf Basis vorläufiger Zahlen bei einem Rekordumsatz von 7,1 Mio. € (Q3 2019: 1,17 Mio. €) und einem starken EBITDA von 1,9 Mio. € (Q3 2019: - 1,04 Mio. €) ein weiteres Rekordquartal abgeschlossen. Mit fast 40.000 neuen Konten (Q3 2019: 7.100) wuchs die Nutzerbasis gegenüber den vorangegangen Quartalen um 70%, während das monatliche Handelsvolumen im dritten Quartal 2020 gegenüber dem zweiten Quartal um 22% deutlich auf über 33 Milliarden stieg (Q3 2019: 13 Milliarden Euro). 1,6 Millionen Echtgeld-Transaktionen (Q3 2019: 947.000) im dritten Quartal bedeuten ebenfalls einen neuen Bestwert.

  • DGAP

    Original-Research: The NAGA Group AG (von GBC AG)

    Original-Research: The NAGA Group AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu The NAGA Group AG Unternehmen: The NAGA Group AG ISIN: DE000A161NR7 Anlass der Studie: Research Comment Empfehlung: Kaufen Kursziel: 3,75 Euro Kursziel auf Sicht von: 31.12.2021 Letzte Ratingänderung: Analyst: Cosmin Filker NAGA Trader erreicht beim Umsatz und Ergebnis neue Rekordwerte, gestiegene Kundenanzahl liefert Basis für weiteres Wachstum Die ersten Monate des laufenden Geschäftsjahres zeigen, dass die von der The NAGA Group AG (NAGA) in 2019 eingeleiteten Maßnahmen Früchte tragen. Im Rahmen der eingeleiteten Restrukturierung wurden dabei nicht nur die Kostenstrukturen nachhaltig gesenkt, NAGA hat zudem das Kerngeschäft Online Brokerage mit dem Produkt Naga Trader stärker in den Fokus gerückt. Dies hatte auch eine stärkere Konzentration der Entwicklungs- und Vermarktungsaktivitäten zur Folge, was bereits Ende des Geschäftsjahres 2019 zu einer positiven Tendenz bei den wichtigsten Kennzahlen geführt hatte. Während noch im Geschäftsjahr 2019 mit 6,22 Mio. EUR vergleichsweise niedrige Umsatzerlöse sowie mit einem EBITDA in Höhe von -9,17 Mio. EUR ein negatives Ergebnisniveau ausgewiesen wurde, profitiert die NAGA von einer mittlerweile deutlichen Verbesserung der Geschäftsentwicklung. Vor dem Hintergrund der umgesetzten Maßnahmen sowie unter Berücksichtigung der hohen Kapitalmarktvolatilitäten im Umfeld der Covid-19-Pandemie, hat NAGA in den ersten Monaten 2020 hohe Wachstumsraten erreicht. Im ersten Halbjahr 2020 wurden dabei Umsatzerlöse in Höhe von rund 12,1 Mio. EUR (VJ: 1,7 Mio. EUR) erreicht, bei einer EBITDA-Marge von rund 30,5 %, was einem EBITDA von rund 3,7 Mio. EUR (VJ: -4,6 Mio. EUR) entspricht. Die Basis dieser Entwicklung stellt die Neukundenanzahl von über 46.000 Nutzer (VJ: 18.500) sowie das signifikant ausgeweitete Handelsvolumen auf rund 50 Mrd. EUR (VJ: 16,5 Mrd. EUR) dar. Die erfolgreiche Entwicklung hat sich auch im Monat Juli fortgesetzt, wo ein Umsatz von rund 2,2 Mio. EUR bei einem Handelsvolumen von fast 10 Mrd. EUR erreicht wurde. Darüber hinaus hat die Gesellschaft trotz der aktuellen pandemiebedingten Schwierigkeiten den internationalen Expansionskurs fortgesetzt. Nachdem der Einstieg in den chinesischen Markt erfolgt ist, wird derzeit insbesondere eine Ausweitung der Geschäftsaktivitäten auf Australien und Südamerika angestrebt. Gemäß Angaben des NAGA-Managements sollen die hierfür erforderlichen Lizenzen in Kürze vorliegen, so dass ab dem kommenden Geschäftsjahr zusätzliche Umsatz- und Ergebnisbeiträge generiert werden sollen. Für das Gesamtjahr 2020 erwartet das NAGA-Management eine Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumstrends bei allen wichtigen Kennzahlen wie etwa Neuanmeldungen, Einzahlungen, Transaktionen sowie Handelsvolumen. Auf dieser Basis wurden für das laufende Geschäftsjahr erstmals konkrete Prognosen kommuniziert. Es wird dabei mit einem Umsatz in einer Bandbreite zwischen 22 und 24 Mio. EUR und mit einem EBITDA zwischen 5,5 und 6 Mio. EUR gerechnet. Das erwartete Umsatzwachstum geht dabei mit einem Anstieg der Marketinginvestitionen einher. Für die Finanzierung hat NAGA im laufenden Geschäftsjahr eine Kapitalerhöhung in Höhe von brutto 5 Mio. EUR durchgeführt. Analog zur Unternehmensprognose erwarten wir für das laufende Geschäftsjahr Umsatzerlöse in Höhe von 23,75 Mio. EUR und ein EBITDA in Höhe von 5,85 Mio. EUR. Für die kommenden Geschäftsjahre rechnen wir mit einer Forstsetzung der hohen Wachstumsdynamik und rechnen jeweils mit einem dynamischen Umsatzwachstum. Skaleneffekte sollten eine EBITDA-Marge von etwa 30 % ermöglichen. Auch wenn die Gesellschaft von der hohen Transaktionsaktivität an den Märkten profitiert hat, sehen wir die gestiegene Kundenbasis als Grundlage für das weitere Wachstum. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir ein Kursziel in Höhe von 3,75 EUR je Aktie ermittelt. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs vergeben wir das Rating KAUFEN. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/21547.pdf Kontakt für Rückfragen Jörg Grunwald Vorstand GBC AG Halderstrasse 27 86150 Augsburg 0821 / 241133 0 research@gbc-ag.de ++++++++++++++++ Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR. Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung +++++++++++++++ Datum (Zeitpunkt) Fertigstellung: 04.09.20 (16:07 Uhr) Datum (Zeitpunkt) erste Weitergabe: 07.09.20 (10:00 Uhr) -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.