Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 53 Minuten

The NAGA Group AG (N4G.F)

Frankfurt - Frankfurt Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
5,93-0,17 (-2,79%)
Börsenschluss: 5:20PM MESZ
Vollbild
Kurs Vortag6,10
Öffnen6,13
Gebot0,00 x 0
Briefkurs0,00 x 0
Tagesspanne5,93 - 6,13
52-Wochen-Spanne1,80 - 9,25
Volumen828
Durchschn. Volumen1.820
Marktkap.242,613M
Beta (5 J., monatlich)0,44
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)N/A
EPS (roll. Hochrechn.)-0,08
Gewinndatum01. Juli 2019 - 02. Juli 2019
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-Kursziel6,80
  • DGAP

    The NAGA Group AG: NAGA Pay verkündet Partnerschaft mit Contis und erhält Genehmigung durch VISA. NAGA Group initiiert die Lizenzierung ihres Kryptogeschäfts

    DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Kooperation/Produkteinführung 14.06.2021 / 13:43 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. NAGA Pay verkündet Partnerschaft mit Contis und erhält Genehmigung durch VISA. NAGA Group initiiert die Lizenzierung ihres Kryptogeschäfts Einführung von NAGA Pay im dritten Quartal VISA-zugelassenes Kartenprogramm für die EU und das Vereinigte Königreich NAGA leitet Prozess für die Lizenzierung für Kryptosparte ein Hamburg, 1

  • DGAP

    The NAGA Group AG beschließt Ausübung der Neuausgabe-Option und Begebung einer Sachwandelanleihe

    The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Anleihe The NAGA Group AG beschließt Ausübung der Neuausgabe-Option und Begebung einer Sachwandelanleihe 25.05.2021 / 14:08 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung - Die The Naga Group AG beschließt Ausübung der Neuausgabe-Option und Begebung einer Sachwandelanleihe - Hamburg, 25. Mai 2021. Die Gesellschaft hat am 25. Mai 2021 beschlossen, die Neuausgabe-Option gemäß den Anleihebedingungen der von der Gesellschaft im März 2021 ausgegebenen Wandelanleihe 2021/2022 auszuüben. Hiernach kann, wenn der hypothetische Wandlungspreis vor dem Rückzahlungstag für einen ununterbrochenen Zeitraum von mehr als zehn (10) Handelstagen geringer als der Mindestwandlungspreis ist, gleichzeitig aber über EUR 1,00 liegt, die Gesellschaft eine entsprechende Anzahl von Schuldverschreibungen neu ausgeben und den Anleihegläubigern anbieten, die neuen Schuldverschreibungen gegen die Einbringung der noch valutierenden alten Schuldverschreibungen als Sacheinlage zu zeichnen. Diese Voraussetzungen der Neuausgabe-Option sind erfüllt. Zum heutigen Datum bestehen die noch valutierenden alten Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von EUR 7.400.000,00. Der Anleihegläubiger, YA II PN, Ltd., New Jersey, USA, hat bereits angekündigt, das Neuausgabe-Angebot im Umfang von EUR 7.393.000,00 und somit für 7.393 Schuldverschreibungen entsprechend rund 99,9 % der noch valutierenden Schuldverschreibungen anzunehmen. Der Vorstand hat heute vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Neuausgabe-Option auszuüben und neue Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 7.400.000,00 eingeteilt in bis zu 7.400 auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen im Nennbetrag von jeweils EUR 1.000,00 gegen Sacheinlage unter Bezugsrechtausschluss der Aktionäre auszugeben. Die Begebung der neuen Schuldverschreibungen steht unter Vorbehalt der Feststellung der Werthaltigkeit der als Sacheinlage einzubringenden Schuldverschreibungen. Die neuen Schuldverschreibungen werden den Anleihegläubigern Zug um Zug gegen Übertragung des Eigentums an den noch valutierenden alten Schuldverschreibungen auf die Gesellschaft im Verhältnis 1:1 übertragen. Des Weiteren wird denjenigen Anleihegläubigern, die die restlichen maximal 7 Schuldverschreibungen halten, angeboten, diese Schuldverschreibungen zu 108 % des Nennbetrags an die Gesellschaft zu verkaufen, anstatt an dem Tausch in die neuen Schuldverschreibungen teilzunehmen. Kontakt: The NAGA Group AG Andreas Luecke Vorstand Hohe Bleichen 12 20354 Hamburg T: +49 (0)40 524 77910 E: ir@naga.com 25.05.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de Sprache: Deutsch Unternehmen: The NAGA Group AG Hohe Bleichen 12 20354 Hamburg Deutschland E-Mail: info@naga.com Internet: www.naga.com ISIN: DE000A161NR7 WKN: A161NR Indizes: Scale 30 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1200377 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    The NAGA Group AG setzt Rekordwachstum im April fort: Neue monatliche Rekordwerte bei Anmeldungen, Einzahlungen und Handelsvolumen

    DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Monatszahlen 12.05.2021 / 13:42 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. NAGA setzt Rekordwachstum im April fort: Neue monatliche Rekordwerte bei Anmeldungen, Einzahlungen und Handelsvolumen Fast 40.000 neue Konten wurden im April eröffnet Aktive Accounts- und Copy-Trading auf Rekordniveau NAGA Vorstand für fünf weitere Jahre wiederbestellt Hamburg, 12. Mai 2021 - Die NAGA Group AG (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für den Finanzmarkthandel NAGA.com, veröffentlicht ein Trading-Update für April. NAGA erzielte einen neuen Rekord bei den monatlichen Kontoeröffnungen für ihre Handelsplattform. Im April wurden fast 40.000 Handelskonten eröffnet, was einem Wachstum von mehr als 50% gegenüber dem Vormonat entspricht. Darüber hinaus befinden sich die Anzahl aktiver Accounts, die Kundeneinlagen und das Handelsvolumen auf einem neuen monatlichen Höchstwert. Das monatliche Handelsvolumen kletterte erstmals über die Marke von 22 Mrd. EUR. "Im Gegensatz zur Peergroup beschleunigt NAGA ihr Wachstum weiter. Wenn wir dieses Tempo beibehalten, wird das zweite Quartal ein weiteres Rekordwachstumsquartal sein, insbesondere in Bezug auf Transaktionen und Handelsvolumen. Unsere Retention- und Akquisitionskennzahlen sind gesund. Wir verbessern unsere Plattform und das Kundenerlebnis jeden Tag weiter. Auch die Engagement-Raten und die Kopieraktivität sind äußerst vielversprechend, sodass wir mit unserem einzigartigen FinTech-Ökosystem weitere Wettbewerbsvorteile ausbauen können", kommentiert Benjamin Bilski, Gründer von NAGA, die anhaltend positive Unternehmensentwicklung. Abschließend berichtet NAGA, dass die Vorstände Benjamin Bilski als Group CEO, Michalis Mylonas und Andreas Luecke als Group Executives für fünf weitere Jahre wiederbestellt wurden, um NAGA zu weiterem Wachstum zu führen. "Wir freuen uns über das Vertrauen in unser Management-Team, insbesondere durch unseren Großinvestor FOSUN. Wir sind bereit für viele weitere aufregende Jahre bei NAGA. Vor uns liegt noch ein enormes Wachstumspotenzial", fügt Bilski hinzu. ### Über NAGA NAGA ist ein innovatives Fintech-Unternehmen, das mit seiner sozialen Handelsplattform persönliche Finanzgeschäfte und Investitionen nahtlos miteinander verbindet. Die unternehmenseigene Plattform bietet eine Reihe von Produkten an, die vom Aktienhandel, über Kapitalanlagen und Krypto-Währungen bis hin zu einer physischen Mastercard reichen. Zusätzlich ermöglicht die Plattform einen Austausch mit anderen Händlern, liefert relevante Informationen im Feed sowie Autokopierfunktionen für die Trades erfolgreicher Mitglieder. NAGA ist eine synergistische Gesamtlösung, die leicht zugänglich und inklusiv ist. Sie liefert eine verbesserte Grundlage, um zu handeln, zu investieren, sich zu vernetzen, zu verdienen und zu bezahlen. Dies gilt sowohl für Fiat- als auch für Krypto-Produkte. 12.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de Sprache: Deutsch Unternehmen: The NAGA Group AG Hohe Bleichen 12 20354 Hamburg Deutschland E-Mail: info@naga.com Internet: www.naga.com ISIN: DE000A161NR7 WKN: A161NR Indizes: Scale 30 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1195929 Ende der Mitteilung DGAP News-Service