Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 1 Minuten

JPMorgan Chase & Co. (JPM)

NYSE - NYSE Verzögerter Preis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
193,66+2,13 (+1,11%)
Börsenschluss: 04:00PM EDT
191,72 -1,94 (-1,00%)
Vorbörslich: 08:29AM EDT
Vollbild
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
Kurs Vortag191,53
Öffnen192,32
Gebot191,62 x 800
Briefkurs0,00 x 4000
Tagesspanne190,88 - 194,58
52-Wochen-Spanne135,19 - 205,88
Volumen8.533.359
Durchschn. Volumen9.345.415
Marktkap.556,128B
Beta (5 J., monatlich)1,11
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)11,68
EPS (roll. Hochrechn.)16,58
Gewinndatum12. Juli 2024
Erwartete Dividende & Rendite4,60 (2,38%)
Ex-Dividendendatum05. Juli 2024
1-Jahres-Kursziel193,71
  • dpa-AFX

    ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Adobe Systems auf 'Overweight' - Ziel 580 Dollar

    Die US-Bank JPMorgan hat Adobe von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 570 auf 580 US-Dollar angehoben. Analyst Mark Murphy erwartet nach dem Quartalsbericht, dass es beim Softwarekonzern nun wieder "wie geschmiert läuft". Dies schrieb er in seiner am Freitag vorliegenden Reaktion auf übertroffene Erwartungen und erhöhte Ziele. Neue Produkte und höhere Preise gäben Rückenwind und generative Künstliche Intelligenz (KI) trage Früchte./ag/tih

  • dpa-AFX

    ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Beiersdorf auf 155 Euro - 'Overweight'

    Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Beiersdorf von 150 auf 155 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analystin Celine Pannuti erwartet von den Hamburgern starke Ergebnisse für das zweite Quartal. Dies schrieb sie in ihrem am Freitag vorliegenden Ausblick auf den Kapitalmarkttag und den Halbjahresbericht. Der Kapitalmarkttag dürfte den Wachstumsweg mit Einblicken in die Innovationspipeline untermauern./ag/mis

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Techsektor treibt Börsen-Rekordlauf voran

    Angeführt vom Technologie-Sektor haben die US-Börsen ihren Rekordlauf am Donnerstag mit gedrosseltem Tempo fortgesetzt. Schwächer als erwartet gestiegene Erzeugerpreise im Mai wurden ebenso als positives Signal für die Inflationsentwicklung gesehen wie die deutlich gestiegene Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. Ein schwächerer Arbeitsmarkt dämpft tendenziell die Lohnentwicklung, was es der US-Notenbank Fed erleichtert, die Inflation zu bekämpfen. Der Dow Jones Industrial