IFX.DE - Infineon Technologies AG

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
22,38
-0,13 (-0,58%)
Börsenschluss: 5:35PM MEZ
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag22,51
Öffnen22,53
Gebot0,00 x 427900
Briefkurs0,00 x 8100
Tagesspanne22,17 - 22,53
52-Wochen-Spanne16,56 - 25,50
Volumen3.629.060
Durchschn. Volumen5.172.568
Marktkap.25,294B
BetaN/A
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)30,57
EPS (roll. Hochrechn.)0,73
Gewinndatum2. Mai 2018 - 7. Mai 2018
Erwartete Dividende & Rendite0,22 (0,88%)
Ex-Dividende-Datum2017-02-17
1-Jahres-Kursziel24,69
  • Fundresearchvor 10 Tagen

    FR Weekly: Optimismus nach dem Sturm

    Deutsche Aktien ziehen wieder an, der Euro steigt weiter und der Ölpreis stabilisiert sich – die wichtigsten News zum Start in die Börsenwoche.

  • Handelsblattvor 14 Tagen

    Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine verdient deutlich mehr. Vorstandschef Eder will nun vom Vormarsch der E-Autos profitieren.

    Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine verdient deutlich mehr. Vorstandschef Eder will nun vom Vormarsch der E-Autos profitieren.

  • Dax schmiert nach Draghi-Rede ab
    Handelsblattvor 27 Tagen

    Dax schmiert nach Draghi-Rede ab

    Wie erwartet lässt die EZB alles beim Alten. Doch wenigstens von Draghi selbst hatten sich die Anleger ein Signal gegen den starken Euro erhofft. Der aber blieb zaghaft, nun scheinen die Märkte die EZB herauszufordern.

  • Optimismus auf dem Börsenparkett
    Handelsblattletzten Monat

    Optimismus auf dem Börsenparkett

    Positive Vorgaben von der Wall Street und ein sich stabilisierender Euro-Kurs versetzen deutsche Aktienanleger am Donnerstagmorgen in Kauflaune. Das Frankfurter Börsenbarometer startet mit Gewinnen in den Handel.

  • Handelsblattvor 3 Monaten

    Schwacher Dollar belastet Infineon

    Der Umsatz des größten deutschen Chipherstellers ist im vergangenen Quartal leicht zurückgegangen. Seine Jahresziele hat der Dax-Konzern hingegen erreicht und es sieht auch für die nächsten Monate gut aus.

  • Neuer Schub für Dresdner Chipwerk
    Handelsblattvor 4 Monaten

    Neuer Schub für Dresdner Chipwerk

    Europas größte Halbleiterfabrik in Dresden soll kräftig wachsen. Betreiber Globalfoundries setzt dabei auf Aufträge der Autoindustrie. Das Unternehmen kämpft jedoch mit einem schier übermächtigen Wettbewerber.

  • Handelsblattvor 4 Monaten

    Die Chipindustrie wächst rasant

    Fotos, Videos, Apps und Spiele: Die Konsumenten gieren nach Speicherplatz. Der Umsatz der Halbleiterbranche wird deshalb dieses Jahr um ein Fünftel in die Höhe schießen. Doch nur wenige Anbieter profitieren von dem Boom.

  • Infineon wird britische Chipfabrik los
    Handelsblattvor 5 Monaten

    Infineon wird britische Chipfabrik los

    Gute Nachrichten für die Aktionäre: Infineon-Vorstandschef Reinhard Ploss findet nach langer Suche einen Abnehmer für seine Fabrik in Newport. So kann das Unternehmen künftig kostengünstiger produzieren.

  • Euro setzt Aktienkurse unter Druck
    Handelsblattvor 5 Monaten

    Euro setzt Aktienkurse unter Druck

    Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Handelsblatt-Stratege Ulf Sommer beleuchtet die Folgen des starken Euros.

  • Fundresearchvor 6 Monaten

    Aktienfonds Deutschland: Die drei Dinos

    Sieben deutsche Aktienfonds erreichen das goldene Alter. Die besten performen fünfstellig seit Auflegung. Der Dino-König ist Ende sechzig und hat aus einer 1200 Euro Basisinvestition ein Millionenvermögen kreiert.

  • Starker Euro sorgt für einen grauen Juli
    Handelsblattvor 7 Monaten

    Starker Euro sorgt für einen grauen Juli

    Die Berichtssaison läuft ganz gut, Konjunkturdaten bleiben stark, die Notenbanken zeigen sich freundlich. Doch der teure Euro verdirbt Europas Anlegern den Juli. Der letzte Tag des Sommermonats bestätigt den Trend.

  • Ein kräftiger Dämpfer am Aktienmarkt
    Handelsblattvor 8 Monaten

    Ein kräftiger Dämpfer am Aktienmarkt

    Die Talfahrt geht weiter: Der Dax verliert auch am Freitag deutlich und bestätigt die Performance in einer schwachen Handelswoche. Besonders Bayer muss Rückschläge hinnehmen.

  • Dax bleibt ruhig
    Handelsblattvor 9 Monaten

    Dax bleibt ruhig

    Wirklich in Fahrt kommen die Anleger am Mittwoch nicht. Der Dax tritt auf der Stelle, notierte zuletzt 0,13 Prozent leichter bei 12.642 Punkten. Anleger warten auf die US-Konjunkturdaten, Daimler bleibt schwach.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen