DIS - The Walt Disney Company

NYSE - NYSE Verzögerter Preis. Währung in USD
102,89
-1,18 (-1,13%)
Börsenschluss: 4:01PM EDT
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag104,07
Öffnen103,20
Gebot0,00 x 1000
Briefkurs0,00 x 900
Tagesspanne102,07 - 103,34
52-Wochen-Spanne96,20 - 113,19
Volumen8.046.577
Durchschn. Volumen8.049.579
Marktkap.153,36B
Beta1,18
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)14,68
EPS (roll. Hochrechn.)7,01
Gewinndatum6. Aug. 2018 - 10. Aug. 2018
Erwartete Dividende & Rendite1,68 (1,67%)
Ex-Dividende-Datum2017-12-08
1-Jahres-Kursziel119,90
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
  • Eine Umfrage zeigt, warum Netflix sich keine Sorgen um den Wettbewerb machen muss
    Motley Foolvor 2 Monaten

    Eine Umfrage zeigt, warum Netflix sich keine Sorgen um den Wettbewerb machen muss

    Wenn du wie die meisten Amerikaner bist, bist du Abonnent eines Streaming-Dienstes. Eine kürzlich von Deloitte durchgeführte Umfrage zu den digitalen Medientrends ergab, dass 55 % der amerikanischen Haushalte einen oder mehrere Streaming-Dienste abonnieren, wobei zum ersten Mal mehr als die Hälfte der Amerikaner Streaming-Kunden sind. Im Jahr 2009 waren es nur 10 %. Das war nicht die einzige gute Nachricht für Netflix (WKN:552484) und seinesgleichen. Basierend auf den Ergebnissen der Umfrage sollte das jede Menge Wachstum für Streaming-Dienste bieten, da immer mehr Amerikaner erkennen, dass sie einen deutlich besseren Wert als herkömmliche Pay-TV-Optionen bieten; Kunden zahlen in der Regel auch…

  • 10 mögliche Überraschungen in der Finanzwelt 2018: Was wird aus Trump, Merkel und Bitcoin?
    Yahoo Finanzenvor 5 Monaten

    10 mögliche Überraschungen in der Finanzwelt 2018: Was wird aus Trump, Merkel und Bitcoin?

    Willkommen in 2018! Das alte Jahr ist noch kaum verdaut, schon ist das neue da. Was bringt 2018? So ungewiss und noch ungeschrieben wie die Zukunft ist, steht  zumindest fest: Nach furiosen zwölf Monaten 2017 haben Anleger in diesem Jahr einiges zu verlieren. Ein Blick auf mögliche Überraschungen. “Prognosen sind äußerst schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen“, pflegte der große amerikanische Schriftsteller Mark Twain einst zu sagen. Kaum anders geht es Analysten, Marktexperten und Journalisten, wenn sie zu Jahresbeginn in die Glaskugel blicken.

  • Leider haben wir zu diesem Thema nicht mehr gefunden.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen