Deutsche Märkte geschlossen

BP p.l.c. (BP)

NYSE - Nasdaq Echtzeitpreis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
35,36-0,36 (-1,01%)
Börsenschluss: 04:00PM EST
35,35 -0,01 (-0,03%)
Nachbörse: 07:58PM EST
Vollbild
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
Kurs Vortag35,72
Öffnen35,13
Gebot35,32 x 3100
Briefkurs35,36 x 3000
Tagesspanne35,10 - 35,48
52-Wochen-Spanne25,33 - 36,11
Volumen7.595.023
Durchschn. Volumen10.031.300
Marktkap.116,165B
Beta (5 J., monatlich)0,63
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)N/A
EPS (roll. Hochrechn.)-3,34
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & Rendite1,34 (4,16%)
Ex-Dividendendatum11. Aug. 2022
1-Jahres-Kursziel36,71
  • dpa-AFX

    Chemiekonzern Ineos will über Brunsbüttel Gas aus den USA bekommen

    Der Chemiekonzern Ineos hat einen 20 Jahre laufenden Vertrag für Erdgaslieferungen aus den USA nach Deutschland unterschrieben. Pro Jahr sollen 1,4 Millionen Tonnen Flüssiggas (LNG) verschifft werden, Start soll 2027 sein, wie der britische Konzern am Freitag mitteilte. Ineos hat eine Tochtergesellschaft, die in Köln sitzt und früher ein Gemeinschaftsunternehmen von BP und Bayer war. Der Energieliefervertrag mit dem US-Lieferanten Sempra Infrastructure enthält einen

  • Bloomberg

    Credit-Suisse-Aktie findet keinen Halt: Der Tag mit Bloomberg

    (Bloomberg) -- Seit 13 Tagen in Folge kennt der Aktienkurs der Credit Suisse nur eine Richtung: nach unten. Damit verbucht die Schweizer Großbank die längste Verlustserie seit 1989. Und sollte die Schwäche anhalten, könnte es sogar das achte Quartal in Folge werden, in dem Investoren Verluste im Aktienkurs hinnehmen müssen.Der größte Druck kommt derzeit natürlich von der laufenden Kapitalerhöhung. Der Kurs für Bezugsrechte ist regelrecht zusammengebrochen und zieht damit automatisch die Aktie mi

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Börsen können starke US-Vorgaben kaum nutzen

    Der Rückenwind der Kursrally an der Wall Street vom Vortag für die europäischen Börsen ist am Donnerstag im Handelsverlauf wieder etwas abgeflaut. Zwar rettete der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 ein Plus von 0,50 Prozent auf 3984,50 Zähler ins Ziel; im frühen Handel waren die Aufschläge jedoch noch höher gewesen. Als sich die Investoren an der Wall Street am Donnerstag schon im frühen Handel für Gewinnmitnahmen entschieden, bröckelten auch in Europa die Gewinne wieder etwas ab.