Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 50 Minuten

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW.DE)

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
95,27+2,04 (+2,19%)
Börsenschluss: 05:35PM CET
Vollbild
Kurs Vortag93,23
Öffnen93,92
Gebot94,93 x 0
Briefkurs94,94 x 0
Tagesspanne93,06 - 95,27
52-Wochen-Spanne67,58 - 97,60
Volumen1.585.474
Durchschn. Volumen1.110.100
Marktkap.61,79B
Beta (5 J., monatlich)1,13
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)16,63
EPS (roll. Hochrechn.)N/A
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & Rendite5,80 (7,41%)
Ex-Dividendendatum12. Mai 2022
1-Jahres-KurszielN/A
  • dpa

    Dax kaum verändert - Warten auf die Fed

    Vor mehreren wichtigen Zinsentscheidungen haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Dienstag weiter zurückgehalten. Der Dax schloss fast unverändert und stand 0,01 Prozent höher bei 15.128,27 Punkten. Dennoch steht damit für den Leitindex im Monat Januar ein Plus von fast 8,7 Prozent zu Buche, was einer der stärksten Bilanzen für den Jahresstart in der Geschichte des Dax entspricht. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor am Dienstag 0,19 Prozent auf 28.813,25 Zähler, gewann im ers

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Starker Januar endet mau - Warten auf die Fed

    Vor mehreren wichtigen Zinsentscheidungen haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Dienstag weiter zurückgehalten. Der Dax schloss fast unverändert und stand 0,01 Prozent höher bei 15 128,27 Punkten. Dennoch steht damit für den Leitindex im Monat Januar ein Plus von fast 8,7 Prozent zu Buche, was einer der stärksten Bilanzen für den Jahresstart in der Geschichte des Dax entspricht. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor am Dienstag 0,19 Prozent auf 2

  • dpa-AFX

    Aktien Frankfurt: Anleger reduzieren Risiken am Ende eines starken Börsenmonats

    In der Woche der Zinsentscheidungen halten sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Dienstag weiter zurück. Investoren warteten auf neue Impulse, um die Kurse in eine deutlichere Richtung zu treiben, sagte Analyst Pierre Veyret vom Handelshaus ActivTrades. Am Nachmittag gab der Dax noch um 0,35 Prozent auf 15 073,07 Punkte nach. Sein starkes Abschneiden im Januar trübt dies gleichwohl nicht: Im zu Ende gehenden Monat hat der deutsche Leitindex bislang 8,3 Prozent gewonnen.