^STOXX50E - ESTX 50 PR.EUR

Zurich - Zurich Verzögerter Preis. Währung in EUR
2.728,65
-119,13 (-4,18%)
Börsenschluss: 5:50PM MEZ
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag2.847,78
Öffnen2.803,09
Volumen0
Tagesspanne2.694,78 - 2.803,09
52-Wochen-Spanne2.302,84 - 3.867,28
Durchschn. Volumen57.858.789
  • Aktien Frankfurt: Dax stürzt immer tiefer - Notenbankenhilfe verpufft
    dpa-AFX

    Aktien Frankfurt: Dax stürzt immer tiefer - Notenbankenhilfe verpufft

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt wegen der Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise hat sich am Montag noch verschärft. Der Dax sackte unter die Marke von 9000 Punkte. Am frühen Nachmittag büßte er 9,3 Prozent auf 8369,74 Zähler ein auf den tiefsten Stand seit September 2013. Auch das Eingreifen mehrerer Notenbanken rund um den Globus konnten die Kursverluste nicht verhindern. Von den 30 Dax-Titeln musste fast die Hälfte prozentual zweistellige Verluste hinnehmen.

  • Kleine Erholung nach steiler Wochen-Talfahrt
    dpa-AFX

    Kleine Erholung nach steiler Wochen-Talfahrt

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt versucht nach dem panikartigen Ausverkauf in dieser Woche vorsichtig eine Erholung. Zugleich hält die Coronavirus-Krise die Welt weiter fest im Griff, denn viele Länder wollen die rasche Ausbreitung des neuartigen Virus mit weitreichenden Maßnahmen verhindern. Der Dax legte am Freitag im frühen Handel zuletzt um moderate 0,55 Prozent auf 9211,07 Punkte zu. Damit bröckelten seine Auftaktgewinne von rund 3 Prozent bereits spürbar ab.

  • Aktien Frankfurt Ausblick: Ausverkauf geht weiter - Dax fällt unter 10 000 Punkte
    dpa-AFX

    Aktien Frankfurt Ausblick: Ausverkauf geht weiter - Dax fällt unter 10 000 Punkte

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt dürfte sich am Donnerstag unter Hochdruck fortsetzen. Der Dax wird unter 10 000 Punkte erwartet. Die bereits strapazierten Nerven der Anleger liegen wieder blank, seit die Weltgesundheitsorganisation die sich zusehends weltweit verbreitende Virusseuche als Pandemie einstuft und die USA einen Einreisestopp für Europäer verhängt haben.

  • dpa-AFX

    Aktien Frankfurt: Dax testet 12900 Punkte - Daimler und BASF überzeugen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Angetrieben von erfreulichen Quartalsberichten hat der Dax am Donnerstag die Hürde von 12 900 Punkten getestet. Die Anleger sind allerdings noch etwas zaghaft. Vor der am Nachmittag anstehenden Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank stieg der Leitindex zuletzt um 0,62 Prozent auf 12 878,00 Punkte. Zeitweise war er bis auf 12 914 Punkte und damit den höchsten Stand seit Juni 2018 gestiegen. Innerhalb der vergangenen drei Wochen hat der Dax mittlerweile rund 7 Prozent gewonnen. Für gute Stimmung sorgten unter anderem der Autobauer Daimler und der Chemiekonzern BASF.

  • Aktien Überblick: Handelskrieg drückt Dax unter 12 000 Punkte
    dpa-AFX

    Aktien Überblick: Handelskrieg drückt Dax unter 12 000 Punkte

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine weitere Eskalation des Handelskonflikts zwischen den USA und China hat den Dax am Freitag unter die psychologisch wichtige Marke von 12 000 Zählern gedrückt. Zuletzt stand bei dem deutschen Leitindex ein Minus von 2,21 Prozent auf 11 982,70 Punkte zu Buche. Damit steuert das Börsenbarometer auf einen Wochenverlust von gut 3,5 Prozent zu.

  • Die Top-10 der Dividendenzahler im Euro Stoxx 50
    Yahoo Finanzen

    Die Top-10 der Dividendenzahler im Euro Stoxx 50

    Der Euro Stoxx 50 ist ein weiterer, interessanter Index für alle Fans von Dividendenaktien. Bei einer marktbreiten Dividendenrendite von momentan rund 2,7 % bietet der Index selbst für Passivinvestoren spannende Ansätze, die hier von einer marktbreiten Ausschüttung profitieren möchten.

  • Draghis Aussagen treiben Dax auf Sechswochenhoch
    dpa

    Draghis Aussagen treiben Dax auf Sechswochenhoch

    Frankfurt/Main (dpa) - Hoffnungen auf geldpolitische Stützen durch die Europäische Zentralbank (EZB) haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag kräftigen Rückenwind verliehen.

  • Dax behauptet sich trotz Lufthansa-Einbruch
    dpa

    Dax behauptet sich trotz Lufthansa-Einbruch

    Frankfurt/Main (dpa) - Ein Absturz der Lufthansa-Aktien hat den Dax am Montag nicht viel anhaben können. Der deutsche Leitindex schloss mit einem knappen Minus von 0,09 Prozent bei 12.085,82 Punkten.

  • Dax mit Wochenplus trotz Tagesverlusten
    dpa

    Dax mit Wochenplus trotz Tagesverlusten

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat eine wechselhafte Woche am Freitag mit Kursabschlägen beendet. Zum Handelsende notierte der deutsche Leitindex 0,60 Prozent im Minus bei 12.096,40 Punkten.

  • Dax legt wieder zu - 5G-Auktionsende im Fokus
    dpa

    Dax legt wieder zu - 5G-Auktionsende im Fokus

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag mit Kursgewinnen geschlossen. Zwar schmolzen die Gewinne im Tagesverlauf ein wenig ab. Doch trotz politischer Unsicherheiten behauptete der deutsche Leitindex am Ende ein Plus von 0,44 Prozent auf 12.169,05 Punkte.

  • Dax schwächelt erneut
    dpa

    Dax schwächelt erneut

    Frankfurt/Main (dpa) - Dem Dax ist nach seiner jüngst freundlichen Entwicklung am Mittwoch der Schwung ausgegangen. Doch immerhin konnte der deutsche Leitindex seine Verluste im Tagesverlauf etwas eindämmen - zum Schluss stand er noch 0,33 Prozent im Minus bei 12.115,68 Punkten.

  • Dax legt weiter zu - Abwärtstrend geknackt
    dpa

    Dax legt weiter zu - Abwärtstrend geknackt

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt geht weiter. Am Dienstag nach dem langen Pfingstwochenende schloss der Dax 0,92 Prozent im Plus bei 12.155,81 Punkten. Damit befreite er sich aus dem seit Anfang Mai vorherrschenden Abwärtstrend.

  • Dämpfer für Dax nach EZB-Sitzung
    dpa

    Dämpfer für Dax nach EZB-Sitzung

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat nach der Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) und Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi die Vormittagsgewinne abgegeben. Zuletzt notierte der Leitindex 0,30 Prozent tiefer bei 11.945,10 Punkten.

  • Schwacher US-Arbeitsmarkt bremst Dax
    dpa

    Schwacher US-Arbeitsmarkt bremst Dax

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach zwei starken Tagen hat der Dax zur Wochenmitte wieder schlapp gemacht. Zwar rettete der Leitindex am Mittwoch ein kleines Plus von 0,08 Prozent auf 11.980,81 Punkte ins Ziel. Mit der dynamischen Erholung der vergangenen beiden Handelstage war es aber vorbei.

  • Dax erholt sich - Wall-Street-Gewinne helfen
    dpa

    Dax erholt sich - Wall-Street-Gewinne helfen

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Montag von seinen jüngsten Verlusten erholt. Nach Eröffnung der US-Börsen am Nachmittag orientierte sich der deutsche Leitindex an der Wall Street und verbuchte Gewinne.

  • Anleger gehen wegen US-Handelskrieg wieder in Deckung
    dpa

    Anleger gehen wegen US-Handelskrieg wieder in Deckung

    Frankfurt/Main (dpa) - Belastet durch neue Hiobsbotschaften zum Handelskrieg der USA hat der deutsche Aktienmarkt am Freitag wieder den Rückwärtsgang eingelegt.

  • Dax-Gewinne am Feiertag nach jüngstem Rückschlag
    dpa

    Dax-Gewinne am Feiertag nach jüngstem Rückschlag

    Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Donnerstag wieder etwas stabilisiert. Nach dem Rückschlag zur Wochenmitte schaffte der Dax am Feiertag Christi Himmelfahrt ein Plus von 0,54 Prozent auf 11.902,08 Punkte.

  • Zollstreit und Konjunkturangst belasten Dax
    dpa

    Zollstreit und Konjunkturangst belasten Dax

    Frankfurt/Main (dpa) - Der schwelende US-chinesische Handelskonflikt sowie zunehmende Konjunkturängste haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte die Stimmung vermiest.

  • Dax endet nach Europawahl moderat im Plus
    dpa

    Dax endet nach Europawahl moderat im Plus

    Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist mit dem Rückenwind steigender Autoaktien freundlich in die neue Woche gestartet.

  • Zollstreit und schwacher Ifo-Index lösen Dax-Talfahrt aus
    dpa

    Zollstreit und schwacher Ifo-Index lösen Dax-Talfahrt aus

    Frankfurt/Main (dpa) - Der internationale Handelsstreit und die damit einhergehende Eintrübung der Wirtschaftsstimmung in Deutschland haben den Dax am Donnerstag wieder unter 12.000 Punkte gedrückt. Der hiesige Leitindex büßte am Ende 1,78 Prozent auf 11.952,41 Punkte ein.

  • Dax arbeitet sich etwas weiter nach oben
    dpa

    Dax arbeitet sich etwas weiter nach oben

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat nach einem durchwachsenen Kursverlauf seine Vortagesgewinne ausgebaut. Nachdem sich der deutsche Leitindex bereits am Dienstag dank einer Entspannung im Handelskonflikt ein wenig erholt hatte, schloss das Börsenbarometer nun 0,21 Prozent höher bei 12 168,74 Punkten.

  • Dax rutscht tief ins Minus
    dpa

    Dax rutscht tief ins Minus

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist am Montag nach einer starken Vorwoche auf Talfahrt gegangen. Der seit Monaten steigende Ölpreis sowie der Iran-Konflikt drückten bei Anlegern auf die Stimmung. Auch der fortgesetzte Handelsstreit steuerte erheblich zur Unsicherheit bei. Die negativen Folgen spüren inzwischen auch Firmen diesseits des Atlantiks.

  • Dax legt deutlich zu
    dpa

    Dax legt deutlich zu

    Frankfurt/Main (dpa) - Die zuletzt milderen Töne bei den globalen Handelsstreitigkeiten haben die Dax-Anleger am Donnerstag bei Laune gehalten.

  • Dax beflügelt von Hoffnung im Autosektor
    dpa

    Dax beflügelt von Hoffnung im Autosektor

    Frankfurt/Main (dpa) - Neue Hoffnung bei den globalen Handelsstreitigkeiten hat den Dax am Mittwoch noch deutlich ins Plus gehievt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen