^DJI - Dow Jones Industrial Average

DJI - DJI Echtzeitpreis. Währung in USD
25.886,01
+306,61 (+1,20%)
Börsenschluss: 4:51PM EDT
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag25.579,40
Öffnen25.678,17
Volumen276.211.728
Tagesspanne25.678,17 - 25.929,65
52-Wochen-Spanne21.712,53 - 27.398,68
Durchschn. Volumen270.199.843
  • Bayers neuer Konkurrent forscht an Glyphosat-Alternative
    Handelsblatt

    Bayers neuer Konkurrent forscht an Glyphosat-Alternative

    DowDupont bringt seine Agrarchemiesparte Corteva an die Börse. Firmenchef Jim Collins macht im Interview deutlich: Er ist Bayers härtester Konkurrent.

  • Dax legt zum Wochenschluss noch eine kleine Schippe drauf
    dpa

    Dax legt zum Wochenschluss noch eine kleine Schippe drauf

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer beeindruckenden Börsenwoche hat der Dax am Freitag noch eine kleine Schippe draufgelegt. Er schloss 0,18 Prozent höher auf 12.009,75 Punkten. Damit summiert sich der Gewinn in dieser Woche auf gut vier Prozent.

  • Allianz gegen Kunststoffmüll geht an den Start
    Handelsblatt

    Allianz gegen Kunststoffmüll geht an den Start

    Jährlich wächst die Menge an Plastikmüll in den Ozeanen um acht Millionen Tonnen. Chemiekonzerne verbünden sich, um das Problem zu lösen – und ihr Image zu retten.

  • Handelsblatt

    Chemieriesen bilden eine Allianz gegen Plastikmüll

    Für die Chemiebranche wird der Plastikmüll zunehmend zum Imageproblem. Nun reagieren Konzerne mit einer Allianz gegen die Umweltverschmutzung.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York: Erholungsrally dank US-Jobdaten und China-Neuigkeiten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Starke US-Arbeitsmarktdaten, gepaart mit beruhigenden Aussagen des US-Notenbankvorsitzenden Jerome Powell, sowie neue Hoffnung im Handelsstreit mit China haben am Freitag eine Erholungsrally an den US-Börsen ausgelöst. Der Leitindex Dow Jones Industrial legte im frühen Handel um 3,00 Prozent auf 23 365,73 Punkte zu.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Talfahrt - Apple-Warnung und trübe ISM-Daten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Gesenkte Umsatzziele des iPhone-Herstellers Apple sowie beunruhigende Stimmungsdaten aus der US-Industrie haben am Donnerstag die US-Börsen steil auf Talfahrt geschickt. Die Aussagen des Technologieriesen hätten zunächst die bereits bestehenden Sorgen der Anleger um die allgemeine Wirtschaftslage weiter verstärkt, hieß es. Als dann die ISM-Daten für das Verarbeitende Gewerbe veröffentlicht wurden, ging es noch etwas deutlicher abwärts, denn sie schlugen in dieselbe Kerbe.

  • dpa-AFX

    Aktien New York: Talfahrt nach Apple-Zielsenkung und Stimmungstief in Industrie

    NEW YORK (dpa-AFX) - Gesenkte Umsatzziele des iPhone-Herstellers Apple sowie stark enttäuschende Stimmungsdaten aus der US-Industrie haben am Donnerstag die US-Börsen auf Talfahrt geschickt. Die Aussagen des Technologieriesen hätten die bereits bestehenden Sorgen der Anleger um die allgemeine Wirtschaftslage weiter verstärkt, hieß es zunächst. Als dann die ISM-Daten für das Verarbeitende Gewerbe veröffentlicht wurden, ging es noch etwas deutlicher abwärts, denn sie schlugen in dieselbe Kerbe.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York: Apple-Zielsenkung und ISM-Daten sorgen für Talfahrt

    NEW YORK (dpa-AFX) - Gesenkte Umsatzziele des iPhone-Herstellers Apple sowie enttäuschende Stimmungsdaten aus der US-Industrie haben am Donnerstag die US-Börsen auf Talfahrt geschickt. Die Aussagen des Technologieriesen hätten die Sorgen der Anleger um die allgemeine Wirtschaftslage weiter verstärkt. Die ISM-Daten für das Verarbeitende Gewerbe hätten ihr Übriges beigetragen, hieß es von Börsianern. Zudem wird das Regieren für Präsident Donald Trump zunehmend schwieriger, denn im neuen Repräsentantenhaus haben die Demokraten inmitten des weiter akuten teilweisen Regierungsstillstandes die Mehrheit.

  • dpa-AFX

    Aktien New York: Gesenkte Apple-Ziele verstärken Wirtschaftssorgen der Anleger

    NEW YORK (dpa-AFX) - Gesenkte Umsatzziele des iPhone-Herstellers Apple haben am Donnerstag die US-Börsen auf Talfahrt geschickt. Die Aussagen des Technologieriesen hätten die Sorgen der Anleger um die allgemeine Wirtschaftslage weiter verstärkt, begründeten Börsianer die Verluste an der Wall Street und den Nasdaq-Börsen.

  • dpa-AFX

    Aktien New York Ausblick: Gesenkte Apple-Ziele drücken wieder auf die Stimmung

    NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street drohen die Pessimisten nach enttäuschenden Aussagen von Apple wieder die Oberhand zu gewinnen. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial am Donnerstag gut eine halbe Stunde vor Handelsbeginn 1,04 Prozent im Minus bei 23 103 Punkten.

  • dpa-AFX

    Aktien Europa: Verluste - Apple verstärkt die Konjunktursorgen der Anleger

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben sich am Donnerstag wieder auf Talfahrt begeben. Nach einem kurzen Aufbäumen am Mittwochnachmittag ging es beim EuroStoxx 50 schon wieder um 0,96 Prozent auf 2964,54 Punkte bergab, weil eine Umsatzwarnung des US-Technologiekonzerns Apple die Konjunktursorgen der Anleger verstärkte.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Bescheidene Gewinne zum Jahresauftakt 2019

    NEW YORK (dpa-AFX) - Ein überzeugender Neustart sieht anders aus: Nach einem schwachen Börsenjahr dominiert an der Wall Street weiter Zurückhaltung, wie die nur moderaten Gewinne am Mittwoch zeigten, dem ersten Handelstag 2019. Sorgen um die Weltkonjunktur, die von schwachen chinesischen Wirtschaftsdaten neue Nahrung erhielten, schoben zu viel Euphorie einen Riegel vor.

  • dpa-AFX

    Aktien New York: Kurse berappeln sich - Aber nur Nasdaq im Plus

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat sich am Mittwoch nach anfänglichen Verlusten etwas berappelt. Sorgen um die Weltkonjunktur, die von schwachen chinesischen Wirtschaftsdaten neue Nahrung erhielten, schoben allerdings zu viel Euphorie einen Riegel vor.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York: Zum Jahresbeginn wieder verhaltene Moll-Stimmung

    NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem versöhnlichen Ausklang eines schwachen Börsenjahres zeigt die Wall Street am ersten Handelstag 2019 wieder ihr anderes Gesicht. Doch immerhin konnten die wichtigsten Indizes am Mittwoch ihre anfänglichen Verluste deutlich eindämmen.

  • Handelsblatt

    US-Börsen schließen uneinheitlich – Investoren müssen sich auf extreme Handelstage einstellen

    Nach einem freundlichen Auftakt ist die Wall Street mit Schwankungen aus dem Tag gegangen. Investoren müssen sich weiter auf extreme Handelstage gefasst machen.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verhaltener Abschluss einer turbulenten Woche

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben eine Woche wilder Kursausschläge unspektakulär beendet. Der Dow Jones Industrial pendelte am Freitag bis in den späten Handel zwischen Minus und Plus. Letztlich verlor das weltweit bekannteste Börsenbarometer 0,33 Prozent auf 23 062,40 Punkte. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,12 Prozent auf 2485,74 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 büßte 0,05 Prozent auf 6285,27 Punkte ein.

  • dpa-AFX

    Aktien New York Schluss: Verhaltener Abschluss einer turbulenten Woche

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben eine Woche wilder Kursausschläge unspektakulär beendet. Der Dow Jones Industrial pendelte am Freitag bis in den späten Handel zwischen Minus und Plus. Letztlich verlor das weltweit bekannteste Börsenbarometer 0,33 Prozent auf 23 062,40 Punkte. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,12 Prozent auf 2485,74 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 büßte 0,05 Prozent auf 6285,27 Punkte ein.

  • dpa-AFX

    Aktien New York: Verhaltener Abschluss einer turbulenten Woche

    NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street scheint eine Woche wilder Kursausschläge unspektakulär zu Ende zu gehen. Der Dow Jones Industrial pendelte am Freitag mit nur leichten Ausschlägen um seinen Vortagesschlusskurs und notierte zuletzt 0,06 Prozent höher bei 23 152,41 Punkten. Der marktbreite S&P 500 stieg um 0,18 Prozent auf 2493,37 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,28 Prozent auf 6306,19 Zähler.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien New York: Dow dreht ins Minus

    NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street könnte eine Woche wilder Kursausschläge mit moderaten Verlusten zu Ende zu gehen. Nach einer freundlichen Eröffnung rutschte der Dow Jones Industrial am Freitag ins Minus ab und notierte zuletzt 0,34 Prozent tiefer bei 23 059,74 Punkten. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,31 Prozent auf 2481,14 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,48 Prozent auf 6258,42 Zähler.

  • dpa-AFX

    Aktien New York: Freundlicher Abschluss einer turbulenten Woche

    NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street scheint eine Woche wilder Kursausschläge mit moderaten Gewinnen zu Ende zu gehen. Der Dow Jones Industrial stieg am Freitag im frühen Handel um 0,16 Prozent auf 23 175,75 Punkte. Der marktbreite S&P 500 gewann 0,21 Prozent auf 2494,18 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 legte um 0,05 Prozent auf 6291,50 Zähler zu.

  • dpa-AFX

    Aktien New York Ausblick: Turbulente Woche könnte moderat im Plus enden

    NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street könnte eine Woche voll wilder Kursausschläge mit moderaten Gewinnen zu Ende gehen. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial knapp eine Stunde vor Handelsbeginn am Freitag 0,52 Prozent höher bei 23 260 Punkten.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen