Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 30 Minuten
  • Nikkei 225

    38.617,10
    -329,83 (-0,85%)
     
  • Dow Jones 30

    39.671,04
    -201,95 (-0,51%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.023,28
    -605,35 (-0,94%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.508,72
    -17,70 (-1,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.801,54
    -31,08 (-0,18%)
     
  • S&P 500

    5.307,01
    -14,40 (-0,27%)
     

ZTE gewinnt 2023 Climate Leadership Award (A-Liste)

  • ZTE wurde für seine herausragenden Beiträge zur Eindämmung des Klimawandels und zur nachhaltigen Entwicklung mit dem Climate Leadership Award 2023 (A-Liste) ausgezeichnet

  • Die kurz- und langfristigen Ziele von ZTE zur Verringerung der Treibhausgasemissionen wurden von der SBTi genehmigt und auf dem Ziel-Dashboard der SBTi aufgeführt

SHANGHAI, 30. April 2024 /PRNewswire/ -- ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein weltweit führender Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie-Lösungen, hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen auf der Veranstaltung „Embracing International Disclosure Standards and Amplify the Voice of Chinese Companies - CDP China 2023 Annual Report Release and Award Ceremony" mit dem Climate Leadership Award 2023 (A-Liste) ausgezeichnet wurde. Diese Anerkennung erfolgt, nachdem die Fallstudie von ZTE „Target-Driven, Layered Decoding: Pathways and Actions to Achieve Climate Goals" (dt. „Wege und Maßnahmen zur Erreichung der Klimaziele") im CDP China Corporates Disclosure Report 2023 veröffentlicht wurde.

Summer Chen, Vice President und General Manager of Branding & PR Strategies bei ZTE, wurde eingeladen, als Vertreterin der ausgezeichneten Unternehmen eine Rede zu halten und an der Initiative „Actions Beyond Climate Disclosure" der Shanghai Climate Week teilzunehmen. In ihrer Rede mit dem Titel „Shaping Digital Innovation for a Shared Sustainable Future" (dt. „Gestaltung der digitalen Innovation für eine gemeinsame nachhaltige Zukunft") berichtete sie über die Maßnahmen und die Führungsrolle des Unternehmens bei der Förderung grüner Innovationen. Sie erklärte: „Grüne und nachhaltige Entwicklung ist ein globaler Konsens, bei dem digitale Intelligenz eine zentrale Rolle spielt. Im Einklang mit diesem Trend hat sich ZTE grünen und kohlenstoffarmen Innovationen verschrieben und erhielt im Fragebogen zum Klimawandel 2023 des CDP ein A-Rating für seine führenden Klimamaßnahmen – eine Auszeichnung, die nur 2 % der weltweiten Teilnehmer erhalten haben."

Summer Chen betonte das Engagement von ZTE für grüne Entwicklung und die Nutzung technologischer Innovationen zur Gestaltung eines umweltfreundlichen Ökosystems. Dieses Engagement wird durch vier Dimensionen untermauert: grüner Betrieb, grüne Lieferkette, grüne digitale Infrastruktur und grünes Empowerment, die dazu beitragen, CO2-Spitzenwerte und CO2-Neutralität zu erreichen.

WERBUNG

Im Bereich grüner Betrieb konnte ZTE die absoluten THG-Emissionen (Scope 1&2&3) in der gesamten Wertschöpfungskette um 9,7 % gegenüber dem Vorjahr senken, die physische Intensität der THG-Emissionen während der Nutzungs- und Wartungsphase der verkauften Telekommunikationsprodukte des Unternehmens um 14,58 % verringern und die installierte PV-Stromerzeugungskapazität bis 2023 um mehr als 700 % gegenüber dem Vorjahr steigern.

In Bezug auf eine umweltfreundliche Lieferkette hat das Unternehmen bei mehr als 150 Zulieferern ein Audit zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen durchgeführt und durch seine Bemühungen um eine umweltfreundliche Logistik eine Verringerung der Kohlenstoffemissionen um 3,26 % erreicht. Darüber hinaus erhielt ZTE die Auszeichnung „National Level Green Supply Chain Management Enterprise".

Im Bereich der umweltfreundlichen digitalen Infrastruktur hält ZTE derzeit über 650 umweltfreundliche Patente und hat für 101 Produkte, die alle Produktkategorien umfassen, Bewertungen des ökologischen Fußabdrucks durchgeführt. Das Unternehmen hat weltweiten Betreibern geholfen, jährlich 10 Milliarden Kilowattstunden Strom zu sparen.

Im Bereich „Green Empowerment" hat das Unternehmen mit über 1000 führenden Industriepartnern aus 15 Branchen zusammengearbeitet, unter anderem aus der Stahlindustrie, der Metallurgie, der Elektronikindustrie, den Häfen, dem Schienenverkehr, dem Bergbau und der Elektrizitätswirtschaft, um umfangreiche innovative grüne 5G+-Initiativen zu starten und über 100 Anwendungsszenarien zu entwickeln.

Die wissenschaftsbasierten Ziele von ZTE, die eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Einklang mit dem Pfad zur Begrenzung des Temperaturanstiegs auf 1,5 °C und schließlich das Erreichen von Netto-Null-Emissionen bis spätestens 2050 vorsehen, wurden unlängst von der Initiative für wissenschaftsbasierte Ziele (SBTi) genehmigt und in das Ziel-Dashboard der SBTi aufgenommen. ZTE ist das erste große IKT-Technologieunternehmen in China, das eine offizielle Genehmigung für die kurz- und langfristigen Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen erhalten und sich einen Platz auf der A-Liste des CDP gesichert hat. Dies ist ein entscheidender Erfolg bei der aktiven Bewältigung der weltweiten Herausforderungen im Klimaschutz.

Als Mitglied des United Nations Global Compact (UNGC), der Global Enabling Sustainability Initiative (GeSI) und der COP28 Green Digital Action wird ZTE seine Position als „Driver of Digital Economy" (Treiber der digitalen Wirtschaft) weiterhin aktiv wahrnehmen. ZTE strebt nach Netto-Null-Emissionen und arbeitet daran, sich als führendes Unternehmen für kohlenstoffarme Technologien zu etablieren, indem es die Industrie durch technologische Innovationen stärkt und mit Partnern zusammenarbeitet, um gemeinsam eine grüne und nachhaltige Zukunft zu gestalten.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Das Unternehmen entwickelt für seine Kunden integrierte, durchgängige Innovationen für hervorragende und hochwertige Produkte im Konvergenzbereich der Telekommunikations- und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert mindestens zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate SocialResponsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn

MEDIENANFRAGEN:
ZTE Corporation
Kommunikation
E-Mail: ZTE.press.release@zte.com.cn

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/zte-gewinnt-2023-climate-leadership-award-a-liste-302131280.html