Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 21 Minuten
  • DAX

    15.741,06
    +141,83 (+0,91%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.219,97
    +31,66 (+0,76%)
     
  • Dow Jones 30

    35.741,15
    +64,13 (+0,18%)
     
  • Gold

    1.804,70
    -2,10 (-0,12%)
     
  • EUR/USD

    1,1621
    +0,0007 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    54.109,21
    -417,66 (-0,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.511,13
    +1.268,45 (+522,68%)
     
  • Öl (Brent)

    83,95
    +0,19 (+0,23%)
     
  • MDAX

    35.104,61
    +255,59 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.840,50
    +13,65 (+0,36%)
     
  • SDAX

    17.060,40
    +170,05 (+1,01%)
     
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • FTSE 100

    7.263,24
    +40,42 (+0,56%)
     
  • CAC 40

    6.756,63
    +43,76 (+0,65%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.226,71
    +136,51 (+0,90%)
     

Zalando, Porsche, Airbus: Diese Neuzugänge unter den Dax-40-Unternehmen bieten die meisten Jobs an

·Lesedauer: 2 Min.

Seit Montag hat sich der Dax von 30 auf 40 Unternehmen vergrößert. Zu den Neuzugängen in Deutschlands wichtigstem Aktienindex gehören unter anderem große Konzerne wie Airbus und Zalando. In einer Analyse hat die Berlin School of Business and Innovation (BSBI) herausgefunden, welche der Dax-Neulinge am meisten Jobs auf dem Arbeitsmarkt anbieten. Die Ergebnisse der Untersuchung liegen Business Insider exklusiv vor.

Die private Wirtschaftsschule analysierte mehr als 3400 Stellenanzeigen der zehn neuen Dax-Konzerne. Ausgewertet wurden diese nach Standort und Anstellungsart. Bei der Frage nach dem beliebtesten Standort zeigt sich: In Berlin gibt es die meisten Stellenangebote. Knapp zwei Drittel aller Ausschreibungen fallen auf die Bundeshauptstadt. Dahinter folgt etwas weiter abgeschlagen die Unistadt Göttingen mit sieben Prozent aller offenen Stellen. Auf Platz drei liegt Stuttgart mit 5,7 Prozent.

Zalando mit den meisten Jobangeboten

Das Unternehmen, das aktuell am meisten einstellt, ist Zalando. Mit 1158 Stellenangeboten bietet der Online-Modehändler mit Abstand am meisten Jobs an. Auch der Automobilhersteller Porsche ist neu im Dax vertreten und sucht auf 718 Stellen nach neuem Personal. Schwergewicht Airbus ist auf Platz drei und will 593 Stellen neu besetzen.

Besonders beliebt sind der Analyse zufolge Studierende bei den neuen Dax-Unternehmen. Jedes fünfte Jobangebot ist an studentische Hilfskräfte oder Praktikanten gerichtet. Die meisten Studienjobs bietet dabei Porsche an (43 Prozent). Auch bei Siemens Healthineers (32,6 Prozent) fällt ein hoher Anteil der Stellenangebote auf Studierende.

Die meisten der Jobangebote sind jedoch Festanstellungen. 75,7 Prozent aller ausgeschriebenen Stellen sind auf ein langfristiges Arbeitsverhältnis ausgelegt. Nur 1,7 Prozent der offenen Stellen unterliegen einem befristeten Anstellungsverhältnis, heißt es in der Analyse. „Im Hinblick auf die Covid-19-Pandemie ist die Vielzahl an ausgeschriebenen Festanstellungen sowie Studierendenjobs ein positives Zeichen. Die Wirtschaft erholt sich“, stellt BSBI-Geschäftsführer Ernst Suganandarajah fest.

kh

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.