Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 49 Minuten
  • Nikkei 225

    38.262,16
    -101,45 (-0,26%)
     
  • Dow Jones 30

    38.563,80
    -64,19 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.679,35
    -338,29 (-0,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.630,78
    -144,87 (-0,92%)
     
  • S&P 500

    4.975,51
    -30,06 (-0,60%)
     

Xinhua Silk Road: Experten treffen sich, um über Finanztechnologie-Innovation, Entwicklung und Chengdus Rolle als Fintech-Hochburg zu diskutieren

BEIJING, 15. Januar 2024 /PRNewswire/ -- Eine Reihe bekannter Experten des Finanzsektors versammelten sich am Freitag im Jiaozi Financial Museum, einem kulturellen Wahrzeichen in Chengdu, der Hauptstadt der südwestchinesischen Provinz Sichuan, um gemeinsam den Weg der Innovation und Entwicklung der Finanztechnologie zu erkunden und den Aufbau von Chengdu als Hochland der Finanztechnologie zu beschleunigen.

Photo shows the Jiaozi Financial Museum, located in Chengdu, capital city of southwest China's Sichuan Province.
Photo shows the Jiaozi Financial Museum, located in Chengdu, capital city of southwest China's Sichuan Province.

Chengdu hat eine lange Geschichte der Finanzinnovation. Vor eintausend Jahren wurde hier das erste Papiergeld der Welt namens Jiaozi geboren.

In den letzten Jahren hat Chengdu mit dem Ziel, ein westliches Finanzzentrum im südwestlichen Chengdu-Chongqing-Gebiet zu errichten, die Finanztechnologiebranche gefördert, um eine starke Kette aufzubauen, die Anwendung von Finanztechnologie-Innovationen verstärkt und die Finanztechnologiebranche, die durch Big Data, Cloud Computing, künstliche Intelligenz (KI), Blockchain und das Internet der Dinge repräsentiert wird, kontinuierlich zusammengeführt.

„Chengdu verfügt über einen soliden Hintergrund in der Finanzindustrie, über nationale Demonstrationszonen wie die National Independent Innovation Demonstration Zone und die National New Generation Artificial Intelligence Innovation and Development Demonstration Zone sowie über reiche wissenschaftliche und pädagogische Ressourcen. Es ist eine Traumhauptstadt und eine dynamische Stadt für Innovatoren und Unternehmer", sagte Liang Qizhou, Direktor des Büros für lokale Finanzregulierung der Stadt Chengdu.

In der jüngsten Ausgabe des Global Financial Centres Index (GFCI34) rangiert Chengdu im Bereich Finanztechnologie auf Platz 18 in der Welt, auf Platz 4 in den chinesischen Festlandstädten, an zweiter Stelle nach Shenzhen, Shanghai und Peking und an erster Stelle in den zentralen und westlichen Regionen Chinas.

Durch kontinuierliche Bemühungen in den letzten Jahren wurden das System und die Mechanismen zur Entwicklung der Finanztechnologie in Chengdu ständig verbessert, und das nationale Pilotprojekt für Finanztechnologie-Innovation wurde ins Leben gerufen. Die Finanztechnologie von Chengdu zeigt einen guten Entwicklungstrend mit hoher Aktivität, gutem Wachstum und starker Innovation, wobei sich ihr Einfluss und ihre Ausstrahlung ständig verbessern, so Liang weiter.

Li Zheng, Vizepräsident der Central University of Finance and Economics, ist der Ansicht, dass die Quelle der Innovation im Bereich der Finanztechnologie in der Ökologie der Finanztechnologie liegt. Um eine allgemeine Verbesserung der Finanzdienstleistungen für die Realwirtschaft in Bezug auf Geschwindigkeit, Breite und Präzision zu erreichen, ist es notwendig, die Qualität des Finanzwesens selbst kontinuierlich zu verbessern und die Realwirtschaft durch die Integration neuer Technologien wie KI besser zu bedienen.

Sehen Sie sich den Original-Link an: https://en.imsilkroad.com/p/338244.html

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2318337/Xinhua_Silk_Road.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/xinhua-silk-road-experten-treffen-sich-um-uber-finanztechnologie-innovation-entwicklung-und-chengdus-rolle-als-fintech-hochburg-zu-diskutieren-302034777.html