Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 36 Minuten

Wirecard: Müssen Jahresabschlüsse nicht korrigieren

ASCHHEIM (dpa-AFX) - Der Dax-Konzern Wirecard sieht die Sonderprüfung seiner Bücher mit Blick auf das Singapur-Geschäft als "weitestgehend abgeschlossen" an. "Diese Teile der Sonderuntersuchung hat in diesen Untersuchungsgebieten aus heutiger Sicht keine substanziellen Feststellungen ergeben, die für die Jahresabschlüsse im Untersuchungszeitraum 2016, 2017 und 2018 zu Korrekturbedarf führen würden", teilte Wirecard am Donnerstagabend mit. Ein anderer Teil der Untersuchung liefe noch, nämlich die Einsicht in das Drittpartnergeschäft.