Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 23 Minute
  • DAX

    15.603,88
    -308,42 (-1,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.229,56
    -70,05 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    33.608,97
    -656,40 (-1,92%)
     
  • Gold

    1.836,10
    -6,50 (-0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1348
    +0,0031 (+0,2724%)
     
  • BTC-EUR

    29.835,52
    -1.665,48 (-5,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    765,72
    -44,88 (-5,54%)
     
  • Öl (Brent)

    0 (0)
     
  • MDAX

    33.642,36
    -698,04 (-2,03%)
     
  • TecDAX

    3.504,31
    -86,60 (-2,41%)
     
  • SDAX

    15.363,55
    -399,45 (-2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.522,26
    -250,64 (-0,90%)
     
  • FTSE 100

    7.494,13
    -90,88 (-1,20%)
     
  • CAC 40

    7.068,59
    -125,57 (-1,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.448,13
    -320,79 (-2,33%)
     

WDH/Aktien Asien Schluss: Uneinheitlich - Dünner Handel

·Lesedauer: 1 Min.

(ausgefallenes Wort in Überschrift ergänzt: Schluss)

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag uneinheitlich geschlossen. Das Handelsvolumen war dünn, an vielen Börsen findet wegen Heiligabend kein Geschäft statt.

Der japanische Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> verlor 0,05 Prozent auf 28 782,59 Punkte. Der CSI 300 <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland gab um 0,55 Prozent auf 4921,34 Punkte nach, während der Hang-Seng-Index <HK0000004322> der chinesischen Sonderverwaltungsregion Hongkong 0,13 Prozent auf 23 223,76 Punkte gewann. Der australische S&P/ASX 200 <XC0006013624> legte um 0,44 Prozent auf 7420,30 Punkte zu.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.