Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.163,52
    -90,66 (-0,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.907,30
    -40,43 (-0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    39.150,33
    +15,57 (+0,04%)
     
  • Gold

    2.334,70
    -34,30 (-1,45%)
     
  • EUR/USD

    1,0697
    -0,0009 (-0,0856%)
     
  • BTC-EUR

    60.039,43
    -328,71 (-0,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.325,94
    -34,39 (-2,53%)
     
  • Öl (Brent)

    82,34
    +0,17 (+0,21%)
     
  • MDAX

    25.296,18
    -419,58 (-1,63%)
     
  • TecDAX

    3.286,63
    -24,79 (-0,75%)
     
  • SDAX

    14.473,71
    -125,85 (-0,86%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.237,72
    -34,74 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    7.628,57
    -42,77 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.689,36
    -32,23 (-0,18%)
     

Warnstreik beendet - normaler Flugbetrieb am Berliner Flughafen

SCHÖNEFELD/BERLIN (dpa-AFX) -Nach einem Warnstreik am Berliner Flughafen am Montag und gestrichenen Flügen ist der Betrieb am Dienstagmorgen wieder angelaufen. "Es ist ein ganz normaler Dienstag, der Flugbetrieb läuft wie immer", sagte eine Flughafensprecherin. Am Montag waren die Angestellten an den Sicherheitsschaltern in einen eintägigen Warnstreik getreten. Alle Abflüge und viele ankommende Flüge fielen aus. Auch andere Flughäfen waren von dem Streik betroffen.

Die Gewerkschaft Verdi hatte zu dem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Seit Jahren verhandelt sie mit der Arbeitgeberseite, dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS), über eine bessere Bezahlung und bessere Bedingungen für Nacht-, Samstags-, Sonntags- und Feiertagsarbeit. Es war bereits der zweite Warnstreik in diesem Jahr auf dem Berliner Flughafen.