Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 44 Minuten

VIRUS/Merkel: Situation außergewöhnlicher als Bankenkrise

BERLIN (dpa-AFX) - Die aktuelle Situation durch die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus ist nach Aussage von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) außergewöhnlicher als die Finanzkrise von 2008/2009. "Wir sind in einer Situation, die außergewöhnlich ist in jeder Beziehung, und zwar, ich würde sagen außergewöhnlicher als zu der Zeit der Bankenkrise", sagte Merkel am Donnerstag nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer. Man habe es hier mit einer gesundheitlichen Herausforderung zu tun, auf die Wissenschaft und Medizin noch keine Antwort hätten. Aufgabe sei es jetzt Menschenleben zu retten, "so gut wir das können", und die Wirtschaft am Laufen zu halten, sagte Merkel. "Beide Aufgaben sind anspruchsvoll und dem wollen wir gerecht werden." Die Bundeskanzlerin sprach von einem "Einschnitt, der uns sehr viel abverlangt."