Deutsche Märkte geschlossen

VIRUS: Italien zählt 631 Covid-19-Tote

ROM (dpa-AFX) - Infolge der Coronavirus-Welle sind in Italien 631 Menschen gestorben. Die Gesamtzahl der gemeldeten Infizierten übersprang die 10 000er-Marke und lag am Dienstag bei 10 149 Menschen. Das teilte der Zivilschutz in Rom mit.

Am Vortag hatten die Behörden insgesamt 9172 Infektionen im Zuge des Ausbruchs gezählt. Die Zahl der Toten lag am Vortag bei 463. Mehr als 1000 Menschen sind inzwischen wieder genesen. Es dürfte Experten zufolge eine hohe Dunkelziffer bisher nicht registrierter Infektionen geben.