Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 10 Minuten
  • Nikkei 225

    38.783,27
    -116,75 (-0,30%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.133,83
    -376,27 (-0,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.490,00
    +5,80 (+0,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     
  • S&P 500

    5.304,72
    +36,88 (+0,70%)
     

Neu veröffentlichte Daten in JAMA Cardiology belegen günstige Langzeiteffekte des Corvia Vorhof-Shunts bei Patienten mit Herzinsuffizienz

Zweijährige echokardiografische Daten bestätigen positive Auswirkungen der Vorhof-Shunt-Therapie auf Herzstruktur und -funktion

TEWKSBURY, Massachusetts, 8. Mai 2024 /PRNewswire/ -- Corvia Medical, Inc, ein Unternehmen, das sich der Umgestaltung der Behandlung von Herzinsuffizienz verschrieben hat, gab heute die Veröffentlichung von zweijährigen echokardiographischen Daten aus der randomisierten klinischen Studie REDUCE LAP-HF II mit dem Corvia® Atrial Shunt in JAMA Cardiology bekannt, die bahnbrechende Einblicke in die Auswirkungen eines Shunts auf das Herz bieten.

Die Studie zeigte günstige Langzeiteffekte des Vorhof-Shuntings auf die Herzstruktur und -funktion bei Patienten mit Herzinsuffizienz mit erhaltener oder leicht reduzierter Auswurffraktion (HFpEF/HFmrEF). Die Analyse ergab, dass der Vorhof-Shunt zu einem günstigen kardialen Remodeling und zur Wiederherstellung der normalen Herzfunktion führte, was wiederum zu einer Verbesserung der klinischen Ergebnisse und der Prognose führte.

Die Analyse zeigte auch eine günstigere Remodellierung bei zuvor definierten Respondern im Vergleich zu Non-Respondern und bestätigte, dass Patienten ohne latente pulmonale Gefäßerkrankung und ohne Herzschrittmacher am ehesten von einer atrialen Shunttherapie profitieren.

WERBUNG

"Wir haben jetzt zwei Jahre lang Beweise für einen umgekehrten Umbau bei Patienten mit einem atrialen Shunt, mit ausgeprägteren Verbesserungen der Herzstruktur und -funktion - und damit verbundenem klinischem Nutzen - bei zuvor definierten Respondern im Vergleich zu Non-Respondern", sagte Dr. Sanjiv Shah, Direktor des HFpEF-Programms an der Northwestern University School of Medicine und leitender Prüfarzt für die Studie. "Diese Daten bieten nicht nur Einblicke in die langfristigen Auswirkungen des Vorhof-Shuntings, sondern stellen auch die bisher größte und umfassendste echokardiografische Nachfolgestudie einer Geräte- oder Pharmakostudie bei HFpEF und HFmrEF dar.

"Die Ergebnisse unserer Studie unterstützen die Überweisung geeigneter Patienten an RESPONDER-HF, eine randomisierte, scheinkontrollierte Studie, die derzeit in den USA, Europa und Australien durchgeführt wird, um die erforderlichen Beweise für die FDA-Zulassung des Corvia Atrial Shunt für Millionen von Herzinsuffizienzpatienten zu erlangen."

Über Herzinsuffizienz (HF) und den Corvia Atrial Shunt

Weltweit leiden mehr als 26 Millionen Menschen an Herzinsuffizienz, die meisten von ihnen an HFpEF, und sind vom größten ungedeckten klinischen Bedarf in der Herz-Kreislauf-Medizin betroffen. Der Corvia Atrial Shunt wurde entwickelt, um den erhöhten Druck im linken Vorhof (LAP) zu senken, den wichtigsten Verursacher von HF-Symptomen bei HFpEF-Patienten, indem er einen Durchgang zwischen dem linken und dem rechten Vorhof schafft, wodurch HF-Ereignisse reduziert und die Lebensqualität verbessert werden. Der Corvia Atrial Shunt erhielt 2019 von der FDA den Status eines bahnbrechenden Produkts. Informationen zur Teilnahme an der RESPONDER-HF-Studie finden Sie unter https://treatmyheartfailure.com.

Informationen zu Corvia Medical, Inc.

Corvia Medical, Inc. revolutioniert die Behandlung von Herzinsuffizienz durch neuartige transkathetergestützte kardiovaskuläre Geräte. Das 2009 gegründete Privatunternehmen Corvia mit Hauptsitz in Tewksbury, MA, hat sich zum Ziel gesetzt, den Standard für die Behandlung von Herzinsuffizienz zu verändern und Patienten ein neues Leben zu ermöglichen. Besuchen Sie https://corviamedical.com.

MEDIENKONTAKT: 
Lisa Ensz
+1 978-654-6120
lensz@corviamedical.com

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/neu-veroffentlichte-daten-in-jama-cardiology-belegen-gunstige-langzeiteffekte-des-corvia-vorhof-shunts-bei-patienten-mit-herzinsuffizienz-302139030.html