Deutsche Märkte geschlossen

VIRUS/China: Dienstleisterstimmung fällt auf Rekordtief - Caixin

PEKING (dpa-AFX) - Die Virus-Krise hat die Stimmung kleinerer und mittlerer Dienstleister in China einbrechen lassen. Wie das Wirtschaftsmagazin Caixin am Mittwoch mitteilte, fiel der von ihm erhobene Indikator im Februar von 51,8 auf 26,5 Zähler. Das ist der tiefste Stand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2015. Der Einbruch steht im Einklang mit dem Indikator des chinesischen Statistikamts, der größere staatliche Dienstleister erfasst. Die Kennzahl war im Februar ebenfalls auf ein Rekordtief gefallen.

Gleiches gilt für die Indikatoren, die das verarbeitende Gewerbe der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt erfassen. Auch diese waren im Februar auf historische Tiefstände gefallen. Das neuartige Coronavirus ist zuerst in China ausgebrochen und hat die dortige Wirtschaft ebenso wie das öffentliche Leben gelähmt. Zahlen zum Verkehr und Kohleverbrauch deuten darauf hin, dass die wirtschaftliche Aktivität von niedrigem Niveau aus wieder zunimmt. Dennoch rechnen Ökonomen mit einem scharfen Wachstumseinbruch.