Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 7 Minuten
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,06 (+0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • BTC-EUR

    50.600,96
    +606,85 (+1,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,35 (+0,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     
  • S&P 500

    4.128,80
    +31,63 (+0,77%)
     

VERMISCHTES: Licht-Aus-Aktion fürs Klima - trotz Corona

·Lesedauer: 1 Min.

GENF (dpa-AFX) - Millionen Menschen rund um den Globus sind an diesem Samstag wieder aufgerufen, mit einer Stunde Dunkelheit ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Bei der Earth Hour - Stunde der Erde - sollen in allen Zeitzonen jeweils um 20.30 Uhr die Lichter ausgemacht werden. In Deutschland beteiligen sich seit Jahren auch Städte, Kommunen und Unternehmen daran: So gehen am Brandenburger Tor, dem Kölner Dom und dem Schloss Neuschwanstein die Lichter aus. Die Aktion soll weltweit an die Notwendigkeit von mehr Klima- und Naturschutz erinnern. Gestartet wurde sie 2007 von der Umweltstiftung WWF in Australien.