Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 49 Minuten

Am Valentinstag: Nawalny-Anhänger rufen zu Taschenlampen-Protest auf

·Lesedauer: 1 Min.

MOSKAU (dpa-AFX) - Nach Massendemonstrationen mit mehr als 11 000 Festnahmen haben die Anhänger des inhaftierten Kremlkritikers Alexej Nawalny für diesen Sonntag eine neue Protestform geplant: In ganz Russland sollen sich Menschen am Valentinstag abends 15 Minuten lang vor ihre Wohnhäuser stellen und Taschenlampen in die Höhe halten, um so ihre Solidarität auszudrücken. Das Aktionsmotto "Liebe ist stärker als Angst" sei eine Antwort auf die "beispiellose Welle von Gewalt und Repressionen" durch Sicherheitskräfte bei den vergangenen Kundgebungen, heißt es im Protestaufruf.

Die dezentrale und besonders friedliche Aktion soll es der Polizei schwer machen, dagegen vorzugehen. Der Kreml erklärte bereits, kein Interesse an einem "Katz-und-Maus-Spiel" zu haben, Gesetzesverstöße aber zu verfolgen.

Der Protest ist außerdem Nawalnys Frau Julia gewidmet, die nun voraussichtlich jahrelang von ihrem Mann getrennt sein wird. Der Oppositionsführer war vor knapp zwei Wochen in einem im Westen heftig kritisierten Prozess zum Verbüßen einer früher verhängten mehrjährigen Straflagerhaft verurteilt worden. In den Augen der Richterin hatte er gegen Bewährungsauflagen verstoßen, während er sich in Deutschland von einem Giftanschlag erholte.