Deutsche Märkte geschlossen

USA und Vietnam zeigen Geschlossenheit gegenüber China

HANOI (dpa-AFX) - In den Gebietsstreitigkeiten um das Südchinesische Meer demonstrieren die USA und Vietnam Geschlossenheit. Der US-Flugzeugträger "Theodore Roosevelt" soll am Donnerstag vor der vietnamesischen Küstenstadt Da Nang vor Anker gehen. China beansprucht praktisch das gesamte Südchinesische Meer für sich. Damit liegt die Volksrepublik seit Jahren im Streit mit Ländern wie den Philippinen, Vietnam, Malaysia, Brunei und Taiwan. Vertreter Vietnams werden die Besatzung der "Theodore Roosevelt" begrüßen. Es sei erst der zweite US-Besuch dieser Art seit dem Ende des Vietnamkriegs (1975), wie der US-Militärverband USNI am Mittwoch erklärte. Der Politikwissenschaftler der australischen Universität New South Wales, Carl Thayer, hob hervor, die USA zeigten damit, dass sie die führende Seemacht im Westlichen Pazifik und im Südchinesischen Meer bleiben wollten.