Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 30 Minuten
  • DAX

    13.857,25
    +213,30 (+1,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.594,48
    +41,34 (+1,16%)
     
  • Dow Jones 30

    30.960,00
    -36,98 (-0,12%)
     
  • Gold

    1.852,80
    -2,40 (-0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,2140
    -0,0004 (-0,04%)
     
  • BTC-EUR

    26.232,25
    -423,91 (-1,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    642,49
    -4,84 (-0,75%)
     
  • Öl (Brent)

    53,07
    +0,30 (+0,57%)
     
  • MDAX

    31.619,15
    +227,31 (+0,72%)
     
  • TecDAX

    3.386,11
    +21,18 (+0,63%)
     
  • SDAX

    15.437,91
    +91,34 (+0,60%)
     
  • Nikkei 225

    28.546,18
    -276,11 (-0,96%)
     
  • FTSE 100

    6.685,96
    +47,11 (+0,71%)
     
  • CAC 40

    5.534,59
    +62,23 (+1,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.635,99
    0,00 (0,00%)
     

US-Anleihen: Stabilisierung nach jüngsten Verlusten

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben sich nach ihrer jüngsten Talfahrt etwas stabilisiert. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) legte am Montag um 0,01 Prozent auf 136,60 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe betrug 1,11 Prozent.

Gestützt wurden die US-Staatspapiere durch die schwach erwartete Wall Street. Dort dürften sich die Anleger nach der jüngsten Rekordrally erst einmal mit Engagements zurückhalten. Zudem trat der jüngste Renditeanstieg bei den zehnjährigen Anleihen über die Marke von 1 Prozent eine Debatte los, ob sich die bislang sehr günstigen Finanzierungsbedingungen auf den Kapitalmärkten verschlechtern könnten. Vor diesem Hintergrund erhalten die als sicher geltenden Staatsanleihen wieder etwas Zulauf.

Während der Anleihemarkt in der vergangenen Woche noch unter der Aussicht auf zusätzliche Staatsausgaben unter dem designierten US-Präsidenten Joe Biden gelitten hatte, rückte nun die Corona-Pandemie wieder verstärkt in den Blick. In den USA wurde jüngst bei den Infektionen der zweithöchste Wert seit Beginn der Pandemie gemeldet. Auch die Todeszahlen steigen weiter.