Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 22 Minuten
  • DAX

    12.131,52
    -45,66 (-0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.092,45
    -12,80 (-0,41%)
     
  • Dow Jones 30

    27.685,38
    -650,19 (-2,29%)
     
  • Gold

    1.907,00
    +1,30 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1836
    +0,0022 (+0,19%)
     
  • BTC-EUR

    11.325,36
    +224,06 (+2,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    266,82
    +3,41 (+1,29%)
     
  • Öl (Brent)

    38,71
    +0,15 (+0,39%)
     
  • MDAX

    26.766,73
    +63,15 (+0,24%)
     
  • TecDAX

    2.934,43
    +14,24 (+0,49%)
     
  • SDAX

    11.969,82
    -99,93 (-0,83%)
     
  • Nikkei 225

    23.485,80
    -8,54 (-0,04%)
     
  • FTSE 100

    5.782,49
    -9,52 (-0,16%)
     
  • CAC 40

    4.771,20
    -44,92 (-0,93%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.358,94
    -189,34 (-1,64%)
     

US-Anleihen legen nach verlängertem Wochenende zu

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Anleihen haben nach dem feiertagsbedingt verlängerten Wochenende am Dienstag zugelegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg zuletzt um 0,19 Prozent auf 139,18 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen fiel auf 0,73 Prozent.

Mit Blick auf die im September erwartungsgemäß gestiegenen US-Verbraucherpreise sprach Analyst Patrick Boldt von der Landesbank Hessen-Thüringen von einem insgesamt moderaten Inflationsniveau.