Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 55 Minuten

US-Anleihen: Kursgewinne zu Handelsbeginn

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Mittwoch zu Handelsbeginn gestiegen. In allen Laufzeitbereichen sanken die Renditen.

Fast zwei Jahre nach Beginn des Handelskriegs zwischen den USA und China wollen die beiden Länder nun ein erstes Handelsabkommen besiegeln. Für einen Stimmungsdämpfer sorgte aber eine Kreisemeldung, wonach die Zölle für in die USA exportierte Waren aus China zunächst nicht gestrichen werden. Dies stützte die als sicher geltenden Staatsanleihen.

Vor der Unterzeichnung warnte zudem US-Finanzminister Steven Mnuchin China davor, die Zusagen nicht einzuhalten. In einem solchen Fall hätte US-Präsident Donald Trump weiterhin die Möglichkeit, neue Strafzölle zu verhängen, sagte Mnuchin dem Nachrichtensender CNBC.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 100 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,554 Prozent. Fünfjährige Papiere legten um 4/32 Punkte auf 100 23/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,595 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 9/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,779 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 25/32 Punkte auf 103 Punkte. Sie rentierten mit 2,232 Prozent.