Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    30.932,37
    -469,64 (-1,50%)
     
  • Gold

    1.733,00
    -42,40 (-2,39%)
     
  • EUR/USD

    1,2088
    -0,0099 (-0,81%)
     
  • BTC-EUR

    37.137,78
    -2.391,04 (-6,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    912,88
    -20,25 (-2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    61,66
    -1,87 (-2,94%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.192,35
    +72,92 (+0,56%)
     

Umfrage zum Fasten: Jeder Dritte ohne Süßigkeiten

·Lesedauer: 1 Min.

BONN (dpa-AFX) - Jeder dritte Verbraucher in Deutschland hat einer Umfrage zufolge schon mal über einen längeren Zeitraum oder wenigstens gelegentlich auf Süßigkeiten verzichtet. Das gaben 33 Prozent der Konsumenten in der am Aschermittwoch veröffentlichten repräsentativen Befragung im Auftrag des Bundesverbands der Deutschen Süßwarenindustrie an. Gut zwei Drittel der befragten 1057 Verbraucher sagten demnach laut BDSI allerdings, dass sie sich keinerlei Verzicht auf Süßigkeiten oder Knabberartikel auferlegen.

Ihre selbstverordnete Süßwaren-Abstinenz begründeten 62 Prozent mit dem zuvor vor allem nach Advents- und Weihnachtszeit erhöhtem Konsum. Rund 37 Prozent nannten eine Diät und 27 Prozent die Fastenzeit als religiösen Anlass für ihren Verzicht - Mehrfachnennungen waren möglich. In christlicher Tradition dauert die Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern.