Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 1 Minuten

Tschechische Notenbank hebt Leitzins überraschend an

PRAG (dpa-AFX) - Die tschechische Notenbank hat ihren Leitzins zur Überraschung von Fachleuten angehoben. Wie die Zentralbank am Donnerstag in Prag mitteilte, steigt der Zins um 0,25 Prozentpunkte auf 2,25 Prozent. Keiner der 20 von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Analysten hatte mit dieser Entscheidung gerechnet. Nach Bekanntwerden der Anhebung legte die tschechische Krone gegenüber Euro und Dollar deutlich zu.

Die Notenbank hat sich damit im Zweifel für die Bekämpfung der erhöhten Inflation entschieden. Im Dezember betrug sie 3,2 Prozent und lag damit deutlich über dem Inflationsziel der Zentralbank von zwei Prozent. Allerdings hat sich zugleich das Wirtschaftswachstum abgeschwächt, was für sich genommen gegen höhere Zinsen spricht. Der jüngste Zinsschritt ist der erste seit einem dreiviertel Jahr.