Deutsche Märkte geschlossen

Tolle Aktion: Supermarkt verschenkt Lebensmittel

Weil der Leiter eines Supermarktes abgelaufene Lebensmittel nicht einfach wegwerfen wollte, verschenkt er sie nun. (Symbolbild: ddp)

Irgendwann hatte der Filialleiter eines Supermarkts in Fürstenfeldbruck bei München genug davon, dass jeden Tag haufenweise Lebensmittel im Müll landeten. Seitdem kriegen Kunden Waren mit kurzem oder abgelaufenem Haltbarkeitsdatum einfach geschenkt.

Dass Lebensmittel auch mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum oft noch gut sind, wissen die meisten. Im Supermarkt verkauft werden die Sachen aber nicht mehr und landen tonnenweise im Müll. Eine Verschwendung, die der Geschäftsführer eines AEZ-Marktes in Fürstenfeldbruck bei München nicht länger unterstützen wollte.

Lesen Sie auch: Warum nur Ritter Sport quadratisch sein darf

Und so hat Udo Klotz hinter den Kassen ein Regal aufgestellt, in dem sich die gerade erst oder noch nicht einmal abgelaufenen Lebensmittel befinden. Ein Schild weist auf die Aktion hin. Darauf steht: „Gratis Food Share‚ zu gut für die Tonne‘. Lebensmittel mit knappem MHD oder kleinen Fehlern zu Ihrer Verfügung. Der Verzehr der Ware liegt in Ihrer Verantwortung.“

Lesen Sie auch: Penny – Rückruf-Aktion für Hähnchen-Nuggets

Daraus dürfen sich die Kunden gerne bedienen – kostenlos. Und das ganz unabhängig davon, ob sie bedürftig oder steinreich sind. Gegenüber dem „Münchner Merkur“ sagte die Vize-Marktleiterin Dragana Cosic: „Wir bestücken die Fächer täglich. Was und wie viel reinkommt, hängt vom Tag ab.“

Laut dem Geschäftsführer wird die Aktion so gut angenommen, dass die auf zwei Monate angelegte Testphase jetzt verkürzt wird. Peu à peu sollen nun auch die anderen Filialen ein solches Regal bekommen, bis zum Frühjahr 2018 alle 18 Stück. Für ihn steht fest: „Die Problematik geht alle Menschen etwas an. Wir präsentieren die Station so sichtbar, als wäre das völlig normal und sagen: ,Leute, es geht auch anders‘. Das sind alles Lebensmittel, die noch essbar sind.“

Sehen Sie im Video: Neues Produkt: McDonald’s lässt die Würstchen tanzen