Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.114,36
    +138,81 (+1,16%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.318,20
    +39,16 (+1,19%)
     
  • Dow Jones 30

    28.725,51
    -500,10 (-1,71%)
     
  • Gold

    1.668,30
    -0,30 (-0,02%)
     
  • EUR/USD

    0,9801
    -0,0018 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    19.798,25
    -173,81 (-0,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    443,49
    +0,06 (+0,01%)
     
  • Öl (Brent)

    79,74
    -1,49 (-1,83%)
     
  • MDAX

    22.370,02
    +578,99 (+2,66%)
     
  • TecDAX

    2.670,82
    +63,36 (+2,43%)
     
  • SDAX

    10.522,69
    +261,29 (+2,55%)
     
  • Nikkei 225

    25.937,21
    -484,84 (-1,83%)
     
  • FTSE 100

    6.893,81
    +12,22 (+0,18%)
     
  • CAC 40

    5.762,34
    +85,47 (+1,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.575,62
    -161,89 (-1,51%)
     

Telekom: Bis zu eine Million Zuschauer bei Basketball-Übertragungen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom <DE0005557508> ist mit dem TV-Interesse bei der Basketball-Europameisterschaft bisher höchst zufrieden. "Wir erreichen mit unserer Berichterstattung bei MagentaSport ein Millionen-Publikum", sagte Telekom-Manager Henning Stiegenroth der Deutschen Presse-Agentur zum Abschluss der Vorrunde. "Bei den deutschen Spielen hatten wir in der Spitze über eine Millionen Zuschauer." Die Telekom zeigt die EM-Spiele der DBB-Auswahl kostenlos im Internet.

"Für die K.o.-Runde erwarten wir eine weitere Steigerung", sagte der Leiter Content & Sponsoring bei der Telekom mit Blick auf das Spiel Deutschland gegen Montenegro am Samstag (18.00 Uhr). Die kostenlose Live-Übertragung startet eine halbe Stunde vor Spielbeginn.

"Auch die anderen Spiele erzielten Top-Werte", sagte Stiegenroth, ohne Zahlen zu nennen. Die Partien ohne deutsche Beteiligung sind nicht kostenlos und gehören zum Bezahl-Angebot von MagentaSport. Telekom-Kunden zahlen im Jahresabo pro Monat 4,95 Euro, Nicht-Kunden 9,95 Euro.