Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 46 Minuten
  • Nikkei 225

    29.538,73
    -229,33 (-0,77%)
     
  • Dow Jones 30

    33.745,40
    -55,20 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    50.459,71
    -62,59 (-0,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.288,55
    -6,03 (-0,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.850,00
    -50,19 (-0,36%)
     
  • S&P 500

    4.127,99
    -0,81 (-0,02%)
     

Telefonica Deutschland: Keine Preissenkung für 1&1-Bestandskunden

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Dem großen Buch der Rechtsstreitigkeiten zwischen den deutschen Mobilfunkanbietern Telefonica Deutschland <DE000A1J5RX9> und der United-Internet-Tochter <DE0005089031> 1&1 Drillisch <DE0005545503> ist ein weiteres Kapitel hinzugefügt worden. Der unabhängige Sachverständige beabsichtige das von letzterer initiierte so genannte Price-Review-2-Verfahren als unbegründet zurückzuweisen, teilte die Tochter des spanischen Telefonica-Konzerns am Montag in München mit. Damit könnten die 1&1-Drillisch-Bestandskunden (per 1. Juli 2018) nicht mit rückwirkenden Preissenkungen rechnen.

Telefonica Deutschland bekräftigte zugleich ihren Ausblick für das laufende Jahr und die mittelfristige Unternehmensprognose. Am Aktienmarkt sorgte die Mitteilung zunächst nicht für spürbare Bewegung bei den entsprechenden Einzelwerten.