Werbung
Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    18.429,51
    -201,35 (-1,08%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.985,67
    -48,76 (-0,97%)
     
  • Dow Jones 30

    38.712,21
    -35,21 (-0,09%)
     
  • Gold

    2.323,60
    -31,20 (-1,32%)
     
  • EUR/USD

    1,0787
    -0,0027 (-0,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.838,45
    -20,70 (-0,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.425,26
    +12,30 (+0,87%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    -0,70 (-0,89%)
     
  • MDAX

    26.355,77
    -417,15 (-1,56%)
     
  • TecDAX

    3.434,28
    -27,31 (-0,79%)
     
  • SDAX

    14.786,28
    -262,89 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    8.185,65
    -29,83 (-0,36%)
     
  • CAC 40

    7.771,54
    -93,16 (-1,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.608,44
    +264,89 (+1,53%)
     

TECPETROL GIBT BETRÄCHTLICHE UNTERSTÜTZUNG SEITENS DER AKTIONÄRE VON ALPHA LITHIUM BEKANNT UND KÜNDIGT VERLÄNGERUNG DES VORSTANDSUNTERSTÜTZTEN ANGEBOTS BIS ZUM 20. OKTOBER 2023 AN

  • Der Sonderausschuss und der Vorstand von Alpha haben kürzlich ihre einstimmige Empfehlung für Aktionäre von Alpha, das Angebot anzunehmen, öffentlich bekanntgegeben

  • Seit der Bekanntgabe von Alpha hat Tecpetrol beträchtlichen Zuspruch seitens der Aktionäre für das Angebot des Unternehmens erhalten und beschlossen, die Geltungsdauer des Angebots bis 17:00 Uhr (Ortszeit Vancouver) am 20. Oktober 2023 zu verlängern, um allen verbleibenden Aktionären eine zusätzliche Frist für die Annahme des Angebots zu bieten

  • Aktionäre, die das Angebot bereits angenommen haben, brauchen keine weiteren Maßnahmen zu ergreifen

  • Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Wenden Sie sich an die Laurel Hill Advisory Group, entweder telefonisch unter 1-877-452-7184 oder per E-Mail an: assistance@laurelhill.com

TORONTO, 5. Okt. 2023 /PRNewswire/ -- Tecpetrol Investments S.L. („Tecpetrol"), ein Mitglied der Techint-Gruppe, gibt heute bekannt, dass das Unternehmen den Fristablauf für sein vom Vorstand unterstütztes Angebot (das „Angebot") des Erwerbs aller ausgegebenen und umlaufenden Stammaktien der Alpha Lithium Corporation („Alpha") für 1,48 CAD in bar pro Aktie bis zum 20. Oktober 2023, 17:00 Uhr (Ortszeit Vancouver), verlängert hat. Für Aktionäre, die über einen Börsenmakler handeln, kann ein früherer Annahmeschluss gelten; sie werden dringend gebeten, ihre Aktien unverzüglich anzubieten. Aktionäre, die ihre Aktien nicht anbieten, erhalten den im Rahmen des Angebots erhöhten Angebotspreis nicht.

Am 28. September 2023 haben der Sonderausschuss und der Vorstand von Alpha nach Erhalt einer positiven unabhängigen Beurteilung der Angemessenheit („Fairness Opinion") seitens der PI Financial Corp. Ihre einstimmige Empfehlung an die Aktionäre, das Angebot anzunehmen und ihre Aktien in diesem Rahmen zu verkaufen, öffentlich bekanntgegeben. Seitdem wurde eine beträchtliche Anzahl von Aktien im Rahmen dieses Angebots veräußert. Tecpetrol hat auch Feedback von einer beträchtlichen Anzahl von Alpha-Aktionären erhalten, die ihren Wunsch zum Ausdruck brachten, ihre Alpha-Aktien im Rahmen des Angebots zu veräußern, jedoch wegen der Annahmefristen Schwierigkeiten hatten, das Angebot über ihre Börsenmakler rechtzeitig vor dem Annahmeschluss der Börsenmakler anzunehmen. Diese Problematik ergab sich aufgrund des Datums, an dem die einstimmige Unterstützung des Vorstands von Alpha bekannt gegeben wurde und des landesweiten kanadischen Feiertags am 2. Oktober 2023. Infolgedessen hat Tecpetrol die Geltungsdauer des Angebots verlängert, um Aktionären von Alpha, die ihre Aktien noch nicht angeboten haben, mehr Zeit zu geben, um dies zu tun. Bei der Verlängerung der Frist wurden das bevorstehende kanadische Thanksgiving-Feiertagswochenende und die voraussichtlichen Annahmefristen von Börsenmaklern berücksichtigt.

Wie bereits bekanntgegeben, stellt das Angebot von Tecpetrol das beste und endgültige Angebot an die Aktionäre von Alpha dar. Weitere Verlängerungen werden nicht in Betracht gezogen.

WERBUNG

Risiken der Ablehnung des Angebots

Es ist eine unabdingbare Bedingung des Angebots, dass im Rahmen des Angebots mehr als 50 % der ausstehenden Alpha-Aktien gültig hinterlegt werden, mit Ausnahme von Alpha-Aktien, die sich im Besitz von Tecpetrol und dessen gemeinsamen Akteuren befinden. Wenn diese gesetzlich vorgeschriebene Mindestbedingung für das Angebot nicht bis zur Ablauffrist um 17:00 Uhr (Ortszeit Vancouver) am 20. Oktober 2023 erfüllt wird, werden keine Alpha-Aktien von Tecpetrol erworben und Alpha-Aktionäre können das Angebot nicht annehmen.

Die Aktionäre sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie, wenn das Angebot nicht erfolgreich ist, als Aktionäre von Alpha mit erheblichen Risiken konfrontiert sein werden, wie in der Änderungs- und Verlängerungsmitteilung von Tecpetrol vom 22. September 2023 beschrieben. Seit der Bekanntgabe des Angebots sind die Kurse der Aktien vergleichbarer Kollegen auf dem Gebiet der Lithium-Entwicklung um 43 %1 gesunken, während die Aktie von Alpha mit Stand vom 3. Oktober 2023 einen Kursgewinn von 22 % verzeichnet. Tecpetrol ist der Ansicht, dass der Aktienkurs von Alpha unter einem erheblichen Abwärtsdruck leiden kann, wenn das Angebot nicht abgeschlossen wird.

Fragen und Antworten zum Angebot

F:      Wie kann ich meine Alpha-Aktien anbieten?

A:      Aktionäre, deren Aktien auf den Namen eines Anlageberaters, eines Börsenmaklers, einer Bank, einer Treuhandgesellschaft oder eines anderen Vermittlers registriert sind, sollten sich unverzüglich an diesen Vermittler wenden, um Unterstützung zu erhalten, wenn sie das Angebot annehmen möchten, damit die notwendigen Schritte unternommen werden können, um die Hinterlegung dieser Aktien im Rahmen des Angebots zu ermöglichen. Die Vermittler haben wahrscheinlich Ausschreibungsschlusszeiten festgelegt, die vor dem Ablauf der Frist liegen. Die Aktionäre müssen ihre Vermittler unverzüglich anweisen, wenn sie das Angebot annehmen möchten.

Eingetragene Aktionäre, die Inhaber von Alpha-Lithium-Aktienzertifikaten oder Besitzer deren Anteile belegender DRS-Auszüge sind und das Angebot annehmen möchten, müssen das Übermittlungsschreiben, das zusammen mit dem ursprünglichen Rundschreiben der Laurel Hill Advisory Group über das Übernahmeangebot vom 8. Juni 2023 (auf GELBES Papier gedruckt) versendet wurde, ordnungsgemäß ausfüllen und diesem zustimmen, und es gemäß den im Übermittlungsschreiben gegebenen Anweisungen bis oder vor Ablauf der Frist zusammen mit dem/den Zertifikat(en) oder den DRS-Auszügen, welche ihre Alpha-Aktien repräsentieren, und allen anderen erforderlichen Dokumenten, beim Büro der Laurel Hill Advisory Group, Verwahrstelle und Informationsstelle, Toronto, Ontario, dessen Adresse im Übermittlungsschreiben angegeben ist, einreichen.  Diese Materialien finden Sie auch auf SEDAR+ unter dem Profil von Alpha auf www.sedarplus.ca.

F:      An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe oder Hilfe beim Anbieten meiner Aktien benötige?

A:      Aktionäre, die Fragen haben oder Hilfe beim Anbieten ihrer Alpha-Aktien benötigen, können sich an die Laurel Hill Advisory Group, die Verwahrstelle und Informationsstelle für das Angebot, wenden: telefonisch und gebührenfrei innerhalb von Nordamerika unter 1-877-452-7184 oder außerhalb von Nordamerika unter 1-416-304-0211 oder per E-Mail an assistance@laurelhill.com.

F:      Innerhalb welcher Frist muss ich meinen Börsenmakler anweisen, meine Alpha-Aktien anzubieten?

A:      Das Angebot wurde verlängert und kann jetzt bis 17:00 Uhr (Ortszeit Vancouver) am 20. Oktober 2023 angenommen werden. Aktionäre, deren Aktien auf den Namen eines Anlageberaters, eines Börsenmaklers, einer Bank, einer Treuhandgesellschaft oder eines anderen Vermittlers registriert sind, sollten sich unverzüglich an diesen Vermittler wenden, um Unterstützung zu erhalten, wenn sie das Angebot annehmen möchten, damit die notwendigen Schritte unternommen werden können, um die Hinterlegung dieser Aktien im Rahmen des Angebots zu ermöglichen. Die Vermittler haben wahrscheinlich Ausschreibungsschlusszeitenfestgelegt, die vor dem Ablauf der Frist liegen. Die Aktionäre müssen ihre Vermittler unverzüglich anweisen, wenn sie ein Angebot abgeben möchten.

___________________________

1

Zu den Kollegen auf dem Gebiet der Lithium-Entwicklung gehören Argosy Minerals, Galan Lithium, Lake Resources, Lithium Chile, Lithium South, Standard Lithium und Vulcan Energy.

 

Zusätzliche Angebotsdetails 

Tecpetrol wird eine zweite Verlängerungsmitteilung in Bezug auf die Verlängerung der Ablauffrist bis 20. Oktober 2023, 17:00 Uhr (Ortszeit Vancouver), einreichen, die unter dem Profil von Alpha auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca verfügbar sein und gemäß geltendem Recht den Aktionären von Alpha zugesandt wird.  Tecpetrol empfiehlt den Aktionären von Alpha, die vollständigen Details des Angebots und sonstige wichtige Informationen zu lesen, die in der zweiten Verlängerungsmitteilung dargelegt sind, welche in Verbindung mit dem Rundschreiben über das Übernahmeangebot vom 8. Juni 2023, der Änderungs- und Verlängerungsmitteilung vom 22. September 2023 und den dazugehörigen Angebotsdokumenten gelesen werden sollte.  Diese Materialien, welche Informationen zur Annahme des Angebots enthalten, finden Sie auf SEDAR+ unter dem Profil von Alpha auf www.sedarplus.ca.

Informationen zur Tecpetrol Energy Transition Unit

Die Energy Transition Unit von Tecpetrol ist die zuständige Geschäftseinheit der Techint Group, die dafür verantwortlich ist, ihre Position in der globalen Energiewende durch Investitionen in kohlenstofffreie Energiequellen, -träger und -technologien voranzutreiben, mit dem Ziel, zu einer deutlichen Verringerung des CO2-Fußabdrucks beizutragen. Im Rahmen dieser Initiative hat Tecpetrol über seine Tochtergesellschaft Techenergy Lithium S.A. im Norden Argentiniens eine Pilotanlage für die Lithiumverarbeitung errichtet, die für eine direkte Lithiumextraktion ausgelegt ist und ein Produktionsverfahren unterstützt. Weitere Informationen über Tecpetrol finden Sie auf der Website des Unternehmens unter https://www.tecpetrol.com/en.

Die Techint Group ist ein globales Konglomerat mit diversifizierten Geschäftsbereichen in der Stahlerzeugung, dem Bau komplexer Infrastrukturen, der Planung und dem Bau von Industrieanlagen und Maschinen, Technologien für die Metall- und Bergbauindustrie, der Öl- und Gasexploration und -förderung sowie forschungsorientierten Gesundheitseinrichtungen. Durch unsere sechs Hauptunternehmen - Tenaris S.A. (NYSE und Mexiko: TS und EXM Italien: TEN), Ternium S.A. (NYSE: TX), Techint Engineering & Construction, Tenova, Tecpetrol und Humanitas - ist die Techint Group auf sechs Kontinenten tätig, beschäftigt 79.300 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 33 Milliarden US-Dollar. Wir verfügen über eine umfangreiche Erfolgsbilanz beim Abschluss großer Transaktionen in Industrie- und Rohstoffsektoren auf der ganzen Welt, darunter auch in Kanada, und bei der Bewältigung komplexer regulatorischer Rahmenbedingungen. Weitere Informationen über die Techint-Gruppe finden Sie auf der Website des Unternehmens unter https://www.techintgroup.com/en.

Warnhinweis bezüglich vorausschauender Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „vorausschauende Informationen". Vorausschauende Informationen beruhen nicht auf vergangenen Tatsachen, sondern auf aktuellen Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und unterliegen daher Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den vorausschauenden Informationen ausgedrückten oder implizierten zukünftigen Ergebnissen abweichen. Oft, aber nicht immer, lassen sich vorausschauende Aussagen an der Verwendung zukunftsgerichteter Wörter wie „plant", „erwartet", „beabsichtigt" oder Variationen solcher Wörter sowie Formulierungen oder Aussagen erkennen, wonach bestimmte Handlungen ergriffen, eintreten oder erreicht werden „können", „könnten", „sollten", „würden", „dürften" oder „werden". Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen vorausschauenden Informationen umfassen, aber sind nicht beschränkt auf, Aussagen in Bezug auf die Erwartungen hinsichtlich des Angebots; die Fähigkeit von Tecpetrol, die im Angebot vorgesehenen Transaktionen abzuschließen; die Ergebnisse, Auswirkungen, Mechanismen, den Zeitplan und den Abschluss des Angebots; die Erfüllung der oder den Verzicht auf die Bedingungen für den Abschluss des Angebots (einschließlich der gesetzlichen Mindestbedingungen); die Wahrscheinlichkeit, dass der Preis der Alpha-Aktien wieder auf den vor dem Angebot geltenden Kurs sinkt, wenn das Angebot nicht erfolgreich ist, und die Absicht, die Geltungsdauer des Angebots nicht weiter zu verlängern.

Obwohl Tecpetrol der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die sich in solchen vorausschauenden Informationen widerspiegeln, vernünftig sind, beinhalten solche Aussagen Risiken und Ungewissheiten und basieren auf Informationen und Annahmen, die sich als ungenau erweisen können. Es sollte daher kein unangemessenes Vertrauen in solche Aussagen gesetzt werden. Bei der Formulierung vorausschauender Informationen werden bestimmte wesentliche Faktoren oder Annahmen herangezogen und diese Faktoren und Annahmen basieren auf den Informationen, die Tecpetrol derzeit zur Verfügung stehen. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in solchen Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Tecpetrol oder des Abschlusses des Angebots wesentlich von den in den vorausschauenden Informationen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, gehören ohne Einschränkung die Folgenden: dass die Bedingungen des Angebots zum Ablauf der Angebotsfrist nicht erfüllt werden oder Tecpetrol auf die Erfüllung der Bedingungen verzichtet; die Fähigkeit von Tecpetrol, eine Mehrheit der ausstehenden Alpha-Aktien zu erwerben, mit Ausnahme der Aktien, die sich im wirtschaftlichen Eigentum von Tecpetrol und dessen gemeinsamen Akteuren befinden oder über die eine Kontrolle oder Weisungsbefugnis ausgeübt wird; die von Tecpetrol getroffene Entscheidung, die Geltungsdauer des Angebots weiter zu verlängern oder nicht zu verlängern; sowie die Anhängigkeit oder der Abschluss des Angebots oder einer darauffolgenden Transaktion. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen vorausschauenden Informationen basieren auf den Überzeugungen und Meinungen von Tecpetrol zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Informationen, und es sollte nicht davon ausgegangen werden, dass diese vorausschauenden Informationen infolge neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Anlässen aktualisiert oder ergänzt werden. Tecpetrol lehnt ausdrücklich jegliche Verpflichtung dazu ab, außer in den Fällen, in denen dies laut geltendem Recht vorgeschrieben ist.

Haftungsausschlüsse

Diese Pressemitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Das Angebot wurde ausschließlich durch das formelle Angebot und das Rundschreiben (in der geänderten Fassung), das Übermittlungsschreiben und die Mitteilung über die garantierte Zustellung unterbreitet und unterliegt den darin festgelegten Bedingungen und Konditionen. Das Angebot wurde nicht an Aktionäre in Ländern gerichtet, in denen die Abgabe oder Annahme des Angebots nicht im Einklang mit den Gesetzen des jeweiligen Landes steht, und es werden auch keine Einlagen von oder im Namen von solchen Aktionären angenommen.

Das Angebot wurde in Bezug auf die Wertpapiere eines kanadischen Unternehmens unterbreitet, dessen Wertpapiere nicht gemäß Abschnitt 12 des Securities Exchange Act of Arms des Jahres 1934 der Vereinigten Staaten („U.S. Exchange Act") in der geänderten Fassung registriert sind. Dementsprechend unterliegt das Angebot weder Section 14 (d) des U.S. Exchange Act noch Regulation 14D oder Rule 14e-1 der Regulation 14E. Das Angebot wurde in den Vereinigten Staaten in Bezug auf Wertpapiere eines „ausländischen privaten Emittenten" gemäß der Definition in Rule 3b-4 des U.S. Exchange Act in Übereinstimmung mit den kanadischen gesellschafts- und wertpapierrechtlichen Vorschriften unterbreitet. Aktionäre in den Vereinigten Staaten sollten sich darüber im Klaren sein, dass sich diese Anforderungen von denjenigen unterscheiden, die in den Vereinigten Staaten für Übernahmeangebote gemäß dem U.S. Exchange Act und den in dessen Rahmen erlassenen Vorschriften und Regelungen gelten.

Das Angebot und alle Verträge, die sich aus dessen Annahme ergeben, unterliegen den Gesetzen der Provinz Ontario und werden in Übereinstimmung mit den dort geltenden Gesetzen und den geltenden Bundesgesetzen von Kanada ausgelegt. Dementsprechend gelten die Bestimmungen des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes nicht für das Angebot.

Weder die United States Securities and Exchange Commission, noch die Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht haben das Angebot genehmigt oder missbilligt (oder werden es genehmigen oder missbilligen), noch haben diese Entitäten eine Stellungnahme zur Angemessenheit oder den Vorzügen des Angebots oder zur Angemessenheit oder Vollständigkeit der in dieser Pressemitteilung oder in einem anderen im Zusammenhang mit dem Angebot veröffentlichten Dokument enthaltenen Informationen abgegeben (oder werden eine solche abgeben). Jede gegenteilige Darstellung ist rechtswidrig.

Medienkontakt: Alexandre Meterissian, E-Mail: Alexandre.meterissian@teneo.com; Investorenbeziehungen: Jorge Dimópulos, E-Mail: Jorge.dimopulos@tecpetrol.com; Fragen von Aktionären/Ausschreibungshilfe; Laurel Hill Advisory Group, gebührenfrei: 1-877-452-7184, außerhalb von Nordamerika: 1-416-304-0211, E-Mail: assistance@laurelhill.com

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/tecpetrol-gibt-betrachtliche-unterstutzung-seitens-der-aktionare-von-alpha-lithium-bekannt-und-kundigt-verlangerung-des-vorstandsunterstutzten-angebots-bis-zum-20-oktober-2023-an-301947870.html