Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,16 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,84 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.360,20
    -12,50 (-0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,0646
    -0,0085 (-0,79%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.513,95
    -2.702,64 (-4,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,45
    +0,43 (+0,51%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,35 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,01 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,10 (-1,62%)
     

Tech-Unternehmer verrät, mit welchem Ratschlag von Steve Jobs er erfolgreich und glücklich wurde

Ron Gutman is a tech and healthcare entrepreneur - Copyright: Ron Gutman
Ron Gutman is a tech and healthcare entrepreneur - Copyright: Ron Gutman

Der Tech-Unternehmer Ron Gutman erinnerte sich an einige weise Worte von Steve Jobs, die ihm geholfen haben, Herausforderungen im Laufe seiner Karriere zu meistern, und die ihn vorwärtsgebracht haben.

Ron Gutman ist ein Technologie- und Gesundheitsunternehmer und Mitbegründer des digitalen Gesundheitsunternehmens Intrivo, das den On/Go Covid-19-Schnelltest für den Hausgebrauch erfunden hat, der von Millionen von Menschen in den USA genutzt wird. Gutman ist außerdem außerordentlicher Professor an der Stanford University.

Gutman, der im Laufe seiner Karriere zahlreiche Unternehmen geleitet hat, erzählte Business Insider, dass Steve Jobs eine Eröffnungsrede hielt, als er 2005 sein Studium in Stanford abschloss. Ein Ratschlag blieb ihm über die Jahre erhalten.

WERBUNG

"Was Steve zu sagen pflegte, und er sagte es in einer der Diskussionen, die ich mit ihm hatte: 'Der einzige Weg, erfolgreich zu sein, ist, das zu tun, was man liebt'," sagte Gutman in einem Interview mit BI. "Ich würde hinzufügen, dass auch der einzige Weg, glücklich zu sein, der ist, das zu tun, was man liebt."

Jobs hielt die Eröffnungsrede in Stanford am 12. Juni 2005 und erzählte, wie er zehn Jahre nach der Gründung von Apple zusammen mit Steve Wozniak gefeuert wurde. Jobs sagte, dass dies zu einer kreativen Phase in seinem Leben führte, in der er zwei Unternehmen gründete und sich verliebte. Später übernahm Apple eine von Jobs' Firmen und er kehrte zu dem Tech-Giganten zurück.

"Ich bin davon überzeugt, dass das Einzige, was mich am Leben hielt, war, dass ich liebte, was ich tat", sagte Jobs während seiner Rede. "Man muss das finden, was man liebt. Und das gilt für eure Arbeit ebenso wie für eure Liebhaber. Eure Arbeit wird einen großen Teil eures Lebens ausfüllen, und die einzige Möglichkeit, wirklich zufrieden zu sein, besteht darin, das zu tun, was ihr für eine großartige Arbeit haltet. Und die einzige Möglichkeit, großartige Arbeit zu leisten, besteht darin, zu lieben, was man tut."

Gestaltet Herausforderungen als Abenteuer

Gutman erklärte, dass man, wenn man die Arbeit, die man tut, nicht mit Leidenschaft ausübt oder nur durch Geld motiviert ist, eher dazu neigt, sie für etwas anderes aufzugeben. Stattdessen rät er den Menschen, die Arbeit zu tun, die sie lieben, und Herausforderungen als Abenteuer zu betrachten.

"Ich übersetze Herausforderungen immer mit Abenteuern", sagte er. "Man könnte es so sehen, als befände man sich auf der Reise des Helden und würde Drachen erschlagen. Du tust, was du tun musst, um sicherzustellen, dass die Dinge funktionieren, und es ist hart und schwierig, und die Welt ist schrecklich, aber es ist nur eine Frage des Rahmens. Eine positive Einstellung kann eine Herausforderung in etwas Aufregendes und eine Lernmöglichkeit verwandeln."

Wenn man sich außerdem mit Menschen umgibt, mit denen man gerne zusammenarbeitet, wird jede Herausforderung zu einem Abenteuer. "Die Menschen in eurer Umgebung, euer Team, eure Kollegen, der Bereich in der Branche, den ihr anpacken wollt: Stellt sicher, dass es Menschen sind, mit denen ihr gerne zusammen seid, auch wenn es nicht die Arbeit ist", so Gutman. "Wenn ihr euch auf diese herausfordernde Verrücktheit einlasst, denkt ihr: 'Okay, ich bin von tollen Leuten umgeben. Wir stecken da zusammen drin. Wir helfen uns gegenseitig', und das macht die ganze Sache zu einem Abenteuer."

Lest den Originalartikel auf Business Insider.