Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.855,37
    -44,65 (-0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    38.852,86
    -216,73 (-0,55%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.898,79
    -1.225,03 (-1,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.477,06
    -19,40 (-1,30%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.019,88
    +99,09 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    5.306,04
    +1,32 (+0,02%)
     

Tarifeinigung bei Lufthansa-Tochter Austrian Airlines

WIEN (dpa-AFX) -Die Lufthansa-Tochter DE0008232125 Austrian Airlines hat sich nach konfliktreichen Verhandlungen mit der Gewerkschaft auf eine Tariferhöhung für das Bordpersonal geeinigt. Das teilten beide Seiten am Donnerstagabend mit. Demnach sollen für die Crews im Cockpit und in der Kabine die Gehälter bis Ende 2026 in drei Stufen insgesamt um durchschnittlich 19,4 Prozent steigen. Angaben zu den einzelnen Stufen wurden nicht gemacht. Abhängig vom Unternehmensergebnis können noch bis zu 2 weitere Prozentpunkte dazukommen. Gehälter von Co-Piloten werden im Schnitt um zusätzliche 11 Prozent angehoben.

Die Gewerkschaft hatte seit Anfang März mit Streiks und Betriebsversammlungen für Hunderte Flugausfälle gesorgt, die laut dem Management einen Millionenschaden verursachten. "Diese Verhandlungslösung bedeutet für das Bordpersonal der AUA eine deutliche Erhöhung der Gehälter über der Inflationsrate", sagte Luftfahrt-Gewerkschafter Daniel Liebhart. Die Einigung muss den Gewerkschaftsmitgliedern noch in den nächsten Tagen formell zur Abstimmung vorgelegt werden.