Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 5 Minuten
  • Nikkei 225

    39.222,55
    -16,97 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    38.972,41
    -96,82 (-0,25%)
     
  • Bitcoin EUR

    52.773,63
    +975,01 (+1,88%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.035,30
    +59,05 (+0,37%)
     
  • S&P 500

    5.078,18
    +8,65 (+0,17%)
     

Taiwan weitet Investitionen aus, um Initiativen zur internationalen Zusammenarbeit zu fördern und taiwanesische Inhalte und Talente auf dem globalen Markt erfolgreich zu machen

TAIPEI, 24. Januar 2024 /PRNewswire/ -- Um ein größeres Volumen an taiwanesischen Inhalten für ein globales Publikum zu bündeln und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Taiwan und der internationalen Gemeinschaft zu fördern, hat die Taiwan Creative Content Agency (TAICCA) offiziell das „Taiwan International Co-funding Program 2.0" (TICP 2.0) ins Leben gerufen. Dieses Programm zielt darauf ab, sich eng an die Investitionsmuster des internationalen Marktes anzupassen und die tatsächlichen Bedürfnisse der Industrieteilnehmer zu erfüllen, indem es Investitionsprojekte in größerem Umfang erleichtert und die Produktion verschiedener Inhalte unterstützt. Ziel ist es, die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Taiwan und der internationalen Gemeinschaft zu verbessern und taiwanesische Talente und Werke auf der globalen Bühne zu fördern.

Das ursprüngliche „International Co-funding Program (TICP)" hat in 37 Projekte investiert, sich international einen Namen gemacht und beachtliche Erfolge erzielt. Zu den jüngsten Beispielen gehören der von Taiwan, Frankreich und Algerien koproduzierte Film „The Last Queen", der beim Red Sea Film Festival und beim Filmfestival von Venedig ausgezeichnet wurde, und „For My Country", eine Koproduktion von Taiwan und Frankreich, die in der Kategorie „Orizzonti" bei den 79. internationalen Filmfestspielen von Venedig nominiert wurde.

Um sich besser auf die Anforderungen des internationalen Marktes einzustellen und die Effektivität der Investitionen zu erhöhen, hat TAICCA das ursprüngliche Investitionsprogramm für internationale Zusammenarbeit optimiert und erweitert und das „Taiwan International Co-funding Program 2.0" (TICP 2.0) eingeführt. Die Teilnehmer aus der Industrie können Projekte auf der Grundlage ihrer Bedürfnisse oder budgetären Erwägungen einreichen. Künftige Projekte sollten die folgenden drei Elemente umfassen: taiwanesische Elemente, internationale Joint Ventures oder Koproduktionen und internationale Vertriebskanäle. Diese Projekte werden einem Investitionsbewertungs- und Überprüfungsverfahren unterzogen.

TAICCA betont, dass Investitionen im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit schon immer ein Schwerpunkt waren. Während des Optimierungs- und Aktualisierungsprozesses wurden die Anträge und Überprüfungen für das Programm fortgesetzt. Zu den jüngsten Anträgen gehören Koproduktionen zwischen Taiwan und Japan, Taiwan und Korea sowie Taiwan und Malaysia.

Das aktualisierte Programm konzentriert sich auf drei Kernpunkte:

1.Erhöhte Investitionsquote: Um Projekte mit bedeutenden taiwanesischen Elementen zu fördern, wurde die Investitionsobergrenze für Projekte mit einer höheren Konzentration taiwanesischer Elemente von 30% auf 49% angehoben.

2.Aufhebung des maximalen Investitionsbetrags: Zur Erleichterung international bedeutender Investitionsprojekte in Taiwan wurde die ursprüngliche Investitionsobergrenze von 300.000 USD für ein einzelnes Projekt aufgehoben, wodurch die Möglichkeit, mehr finanzielle Unterstützung zu erhalten, verbessert wurde.

3.Diversifizierung von Investitionsprojekten: Um die internationale Sichtbarkeit taiwanesischer Werke zu erhöhen, wird das optimierte TICP 2.0 nicht nur in kleine bis mittelgroße nicht-kommerzielle Filme investieren, sondern auch in ein breiteres Spektrum an kommerziell verwertbaren Filmen, Dokumentarfilmen und anderen Arten von audiovisuellen Werken.

Weitere Einzelheiten zu dem Programm finden Sie unter (Mandarin): https://taicca.tw/article/c124d297 Wenden Sie sich bei Anfragen an: investment@taicca.tw

Informationen zu TAICCA (https://en.taicca.tw/)
Die im Juni 2019 gegründete und vom Kulturministerium unterstützte Taiwan Creative Content Agency (TAICCA) ist eine professionelle Vermittlungsorganisation, die die Entwicklung der taiwanesischen Content-Industrie, einschließlich Film und Fernsehen, Verlagswesen, Popmusik, ACG und mehr, fördert.

Medienkontakt  TAICCA PR | Wengin Hsu | wengin.hsu@taicca.tw

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/taiwan-weitet-investitionen-aus-um-initiativen-zur-internationalen-zusammenarbeit-zu-fordern-und-taiwanesische-inhalte-und-talente-auf-dem-globalen-markt-erfolgreich-zu-machen-302042853.html