Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.318,95
    -205,32 (-1,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.136,91
    -48,06 (-1,15%)
     
  • Dow Jones 30

    34.725,47
    +564,69 (+1,65%)
     
  • Gold

    1.792,30
    -2,70 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1152
    +0,0005 (+0,0446%)
     
  • BTC-EUR

    33.878,61
    +851,72 (+2,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    863,83
    +21,37 (+2,54%)
     
  • Öl (Brent)

    87,29
    +0,68 (+0,79%)
     
  • MDAX

    33.074,81
    -151,78 (-0,46%)
     
  • TecDAX

    3.412,09
    +0,22 (+0,01%)
     
  • SDAX

    14.785,60
    -225,53 (-1,50%)
     
  • Nikkei 225

    26.717,34
    +547,04 (+2,09%)
     
  • FTSE 100

    7.466,07
    -88,24 (-1,17%)
     
  • CAC 40

    6.965,88
    -57,92 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.770,57
    +417,79 (+3,13%)
     

"Jeden Tag fehlst Du mir": Inka Bause gedenkt ihrem verstorbenen Vater

·Lesedauer: 2 Min.
Auch wenn ihr versorbener Vater Arndt seinen 85. Geburtstag nicht mehr erleben kann, Inka Bause denkt an diesem Tag an ihren Papa Arndt. (Bild: Getty Images/Tristar Media)
Auch wenn ihr versorbener Vater Arndt seinen 85. Geburtstag nicht mehr erleben kann, Inka Bause denkt an diesem Tag an ihren Papa Arndt. (Bild: Getty Images/Tristar Media)

Die Musik von Inka Bauses verstorbenem Vater wird noch heute von vielen Menschen geliebt. Am Dienstag wäre der Komponist Arndt Bause 85 Jahre alt geworden. Die "Bauer sucht Frau"-Moderatorin gedachte seiner mit berührenden Worten.

Im kommenden Februar ist der Tod ihres geliebten Vaters 19 Jahre her, doch anlässlich seines Geburtstags am Dienstag gedenkt ihm Inka Bause auf berührende Weise. "85 Jahre wärst Du heute geworden. Du warst so ein genialer, lustiger Mensch", schrieb die "Bauer sucht Frau"-Moderatorin bei Instagram unter einem gemeinsamen Foto. "Jeden Tag fehlst Du mir." Der Vater der 53-Jährigen, Arndt Bause, starb 2003 im Alter von 66 Jahren an einer Lungenembolie. "Aber ich singe Deine Lieder und denke an Dich", schrieb seine Tochter auf Social Media.

Arndt Bause war zu DDR-Zeiten ein gefragter Komponist. 1964 brachte ihn der bekannte Textdichter Dieter Schneider ins Schlagergeschäft. Gemeinsam schrieben sie "He, Joe" für die Sängerin Gipsy und landeten damit auf Platz eins der Tip-Parade des Deutschen Fernsehfunks. 1972 erhielt er den Kunstpreis der DDR, 1983 sogar den Nationalpreis der DDR III. Klasse für Kunst und Kultur. Im Jahr 2012 nahm Inka Bause stellvertretend für ihn den Medienpreis Goldene Henne entgegen.

Inka Bauses Eltern Arndt und Angret besuchten 2002 die Verleihung der Goldenen Henne im Berliner Friedrichstadtpalast. (Bild: Franziska Krug / Getty Images)
Inka Bauses Eltern Arndt und Angret besuchten 2002 die Verleihung der Goldenen Henne im Berliner Friedrichstadtpalast. (Bild: Franziska Krug / Getty Images)

Inka Bause: "Ich war zu Tränen gerührt"

Laut Inka Bause erinnern sich viele Menschen an die Musik ihres Vaters: "So oft begegnen mir Menschen, die mir von Dir erzählen, sich an Dich erinnern, Deine Lieder lieben."

Das illustrierte die Moderatorin mit einer Anekdote: "Gestern erst hat ein Freund von mir (Rock Fan), der Dir nie persönlich begegnet ist, in kleiner Runde einem jungen Musiker aus Bayern erzählt, wer Du warst und was er an Dir bewundert hat." Eine emotional packende Situation für Bause. "Ich war zu Tränen gerührt", schreibt die 53-Jährige.

"Du hast es geschafft", stellt Bause in ihrem Text abschließend fest. Die Caption endet mit den Worten: "Ich bin so unsagbar stolz, Deine Tochter zu sein."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.