Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 36 Minuten
  • DAX

    15.459,02
    +110,49 (+0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.137,77
    +40,26 (+0,98%)
     
  • Dow Jones 30

    33.919,84
    -50,63 (-0,15%)
     
  • Gold

    1.774,60
    -3,60 (-0,20%)
     
  • EUR/USD

    1,1733
    +0,0003 (+0,0235%)
     
  • BTC-EUR

    38.070,18
    -3.227,23 (-7,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.050,78
    -13,07 (-1,23%)
     
  • Öl (Brent)

    70,51
    -0,05 (-0,07%)
     
  • MDAX

    35.128,41
    +143,20 (+0,41%)
     
  • TecDAX

    3.892,54
    -14,83 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.739,14
    +107,34 (+0,65%)
     
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • FTSE 100

    7.077,58
    +96,60 (+1,38%)
     
  • CAC 40

    6.630,06
    +77,33 (+1,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.746,40
    +32,49 (+0,22%)
     

"Wer stiehlt mir die Show?": Shirin David moderiert nächste Ausgabe

·Lesedauer: 1 Min.
Shirin David ist die neue Moderatorin von "Wer stiehlt mir die Show?" (Bild: ProSieben / Max Beutler)
Shirin David ist die neue Moderatorin von "Wer stiehlt mir die Show?" (Bild: ProSieben / Max Beutler)

Erst Joko Winterscheidt (42), dann Bastian Pastewka (49) und jetzt Shirin David (26): Die Rapperin wird die kommende Ausgabe von "Wer stiehlt mir die Show?" auf ProSieben moderieren. Sie konnte sich im Finale gegen Pastewka durchsetzen, der Winterscheidt zuvor die Sendung gestohlen hatte. Die Gewinnerin oder der Gewinner des Formats wird immer zur Moderatorin beziehungsweise zum Moderator der folgenden Ausgabe und muss den erkämpften Job verteidigen.

Eine Schätzfrage wurde Joko zum Verhängnis

Wie immer mussten die vier angetretenen Teilnehmer - diesmal Winterscheidt, David, Komiker Teddy Teclebrhan (37) und Wildcard-Kandidatin Laura - zunächst zahlreiche Spiele meistern, bevor einer gegen den diesmaligen Gastgeber Pastewka um die Show spielen durfte. Teclebrhan schied als erster aus, Laura folgte. Im letzten Spiel, das David gewann, mussten die Rapperin und Winterscheidt von einem Teleprompter ablesen und einen Lückentext sinnvoll dabei ausfüllen. Da nach der Challenge Gleichstand herrschte, mussten die beiden eine Schätzfrage beantworten. Mit ihrer Schätzung von zehn Metern lag David näher an der Höhe der Studiodecke (knapp über 14 Meter) und zog somit ins Finale ein.

In mehreren Runden konnte die 26-Jährige, die nur eine Frage falsch beantwortete, sich schließlich souverän gegen Pastewka durchsetzen. Während er nicht sagen konnte, welche Marke übersetzt so viel wie "Strahlenschutz" heißt (Ray-Ban) und dass die Modelle des Autoherstellers Tesla zusammen das Wort "sexy" ergeben (er tippte Saab), wusste sie nicht, dass das Textbuch einer Oper Libretto heißt.

"Wer malte 1888 ein Dutzend Sonnenblumen in einer Vase?" Beim Stand von vier zu drei Punkten konnte die Rapperin auch diese letzte Frage richtig beantworten. Vincent van Gogh (1853-1890) verhalf ihr somit zum Sieg. Die nächste Folge mit Shirin David als Moderatorin läuft am 10. August ab 20:15 Uhr auf ProSieben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.