Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,0359%)
     
  • BTC-EUR

    51.192,26
    -1.019,16 (-1,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

"Das sinnloseste Date ever!" Zetert sich "Bachelor"-Schreck Linda ins Dschungelcamp?

Ute Nardenbach
·Lesedauer: 4 Min.
Niko ahnt nichts von Lindas Gewaltfantasien: "Ich hätte ihm am liebsten einen Uppercut gegeben oder einen Push Kick!"  (Bild: TVNOW)
Niko ahnt nichts von Lindas Gewaltfantasien: "Ich hätte ihm am liebsten einen Uppercut gegeben oder einen Push Kick!" (Bild: TVNOW)

Was erlaube, "Bachelor"? Drama-Queen Linda fühlte sich mal wieder nicht genug gewürdigt von Niko und legte eine filmreife Show hin ...

Mit dem "Bachelor" wird es aller Wahrscheinlichkeit nach nichts werden. Für die Rolle der Ober-Zicke stellt sich Linda gerade aber selbst ausgezeichnete Referenzen aus. Es wäre also nicht überraschend, würden wir sie im Dschungelcamp, bei "Promis unter Palmen" & Co. wiedersehen. In der aktuellen Folge degradierte die 25-jährige Hanauerin die eigentlichen Dates des RTL-Rosenkavaliers zur Nebenhandlung. Das Highlight waren definitiv ihre unterhaltsamen Schimpftiraden.

Während sich Mimi, Stephie und Jacqueline S. über die Einladung von "Bachelor" Niko ins Salzbergwerk Berchtesgaden freuten, motzte Linda nur empört: "Ich will aber nicht schon wieder ein Scheiß-Gruppendate haben!" Unter Tage gab es dann nur ein paar kurze Augenblicke an der Seite ihres Traummanns, bevor der alle - außer Stephie - wieder nach Hause schickte: "Ich bin so ein dummer Hampelmann!", ging wieder Lindas Gezeter los. "Das war das sinnlosestes Date ever! Ich hätte ihm am liebsten einen Uppercut gegeben oder einen Push Kick!"

Gewaltfantasien hatte Linda ja bereits bei der letzten Nacht der Rosen. Nun wurde sie konkreter: "Du Kleiner, wart's ab, wenn ich dich allein erwische in der Ecke! Ich übe schon jeden Tag. Wie kann er mich zu diesen Opfer-Dates einladen?"

Mit den Nerven am Ende: Linda hoffte so sehr auf ein Einzeldate - und wurde enttäuscht! (Bild: TVNOW)
Mit den Nerven am Ende: Linda hoffte so sehr auf ein Einzeldate - und wurde enttäuscht! (Bild: TVNOW)

"... aber ich war doch am Tag vorher bei dir im Arm!"

Niko ahnte von diesem Damoklesschwert, das über ihm schwebt, wenig. Mit seiner Auserwählten Stephie wurde zärtlich geknutscht. Als diese wieder ins Chalet zurückkehrte und Freundin Mimi von ihrem Date berichtete, verschlechterte sich auch deren Laune: "Schön für die beiden, aber ich war doch am Tag vorher bei dir im Arm! Da kannst du doch so was nicht machen, Mann!"

Obwohl die Freundschaft der beiden immer mehr auf die Probe gestellt wird - gemeinsam über Linda lästern, das geht immer. Die hatte nämlich noch theatralisch verkündet, sie wolle nach Hause gehen: "Dann mach es doch endlich, aber sag es nicht 20-mal!", echauffierte sich Stephie. "Ihr größtes Problem ist, dass sie sich über dir und mir sieht im echten Leben!", erklärte sie Mimi. "Und es hier halt gerade mal nicht der Fall ist. Ich glaube, das ist ein Ego-Problem!"

Passenderweise konnte man wenig später - nach einem einleitenden "Ich kotze, ey!" von Linda - auch noch folgendem Gespräch lauschen: "Wie fandet ihr das gestern? Gut?", wollte die Jura-Studentin von Mimi und Stephie wissen. Gemeint war natürlich das Date im Salzbergwerk. Die stimmten zu. "Wenn das euer Niveau ist, dann freut euch drum, meins ist es nicht! Ich bin Besseres gewohnt!", ließ sich Linda gegenüber den RTL-Kameras aus. Und später: "Es gibt einfach Leute, mit denen ich privat nichts zu tun haben würde. Fertig!" Das ließ sie die anderen beim gemeinsamen Essen auch spüren: "Ich erhebe mein Glas auf ... mich! Und ihr so?"

"Da kann man mir sagen, was man will, ich finde, es knistert!" Linda nutzte ihre Zeit bei der Nacht der Rosen. (Bild: TVNOW)
"Da kann man mir sagen, was man will, ich finde, es knistert!" Linda nutzte ihre Zeit bei der Nacht der Rosen. (Bild: TVNOW)

"Trotzdem bekomme ich die letzte Rose!"

Schließlich lud der "Bachelor" doch noch eine Dame zu einem Einzeldate ein. Allerdings schon wieder nicht Linda. Stattdessen durfte sich Hannah über eine romantische Zeitreise mit Kutschfahrt, opulenten Kostümen und einem königlichen Abendessen im Schloss freuen. Dazu meldeten sich auch wieder die üblichen Verdächtigen zu Wort: "Ich kann mir bei denen irgendwie keine romantische Bindung vorstellen", verkündete Mimi. "Ich kann da vollkommen mit leben, wenn sie mit meinem Mann spazieren geht", erklärte Stephie. "Ich glaub', dass es in die Kumpelschiene geht!"

Als Hannah schließlich mit einer Rose von ihrem Date zurückkehrte, gab es lange Gesichter: "Ich finde, dass so eine Vorab-Rose wirklich sehr, sehr besonders ist. Und so langsam finde ich meine Vorab-Rose nicht mehr besonders!", meinte Stephie bedröppelt. "Das toppt bestimmt nicht mein Date mit ihm!", redete sich Mimi gut zu. "Irgendwie glaube ich nicht, dass irgendwas so schnell das überbieten könnte, was ich mit ihm hatte! Trotzdem bekomme ich die letzte Rose!"

Mit Stephie wurde unter Tage geknutscht. (Bild: TVNOW)
Mit Stephie wurde unter Tage geknutscht. (Bild: TVNOW)

"Bachelor"-Schreck Linda: "Ich finde, es knistert"

Linda ging natürlich nicht nach Hause, sondern stattdessen auf Angriff. Bei der Nacht der Rosen crashte sie das Gespräch von Niko mit Jacqueline S. und war dann nach ihrer Zeit zu zweit mit dem Rosenkavalier doch wieder optimistisch: "Da kann man mir sagen, was man will, ich finde, es knistert! Ich bin doch nicht blöd! Jetzt bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich ein Einzeldate kriege - zumindest in meiner Hoffnung!", prognostizierte sie. Dass ihr Gespräch dann schließlich auch gecrasht wurde, missfiel der Majestät natürlich: "Ich hasse es, unterbrochen zu werden, wenn der Ofen gerade heiß wird!"

Aus ist der Ofen dagegen für die beiden Jacquelines sowie für Esther. Sie bekamen keine Rosen. Dabei lief es gerade mit Esther doch in der Vergangenheit so gut. Vielleicht bugsierte sich die 22-jährige Studentin bei einer Schneeballschlacht auf der Zugspitze ins Abseits. Als Niko Karina versehentlich einen Schneeball in den Nacken warf, der sich dann seinen Weg unter ihre Klamotten bahnte, rief Esther: "Was bist du für'n Assi!" Das konnte der "Bachelor" gar nicht ab: "Mich trifft so was, weil ich genau das nicht sein möchte!"

Michèle sprang über ihren Schatten und bat Niko um ein Gespräch. (Bild: TVNOW)
Michèle sprang über ihren Schatten und bat Niko um ein Gespräch. (Bild: TVNOW)