Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    15.094,91
    +83,78 (+0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.075,89
    +21,53 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    34.364,50
    +99,13 (+0,29%)
     
  • Gold

    1.838,70
    -3,00 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1275
    -0,0055 (-0,48%)
     
  • BTC-EUR

    32.307,21
    +2.335,62 (+7,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    828,88
    +18,28 (+2,26%)
     
  • Öl (Brent)

    83,45
    +0,14 (+0,17%)
     
  • MDAX

    32.351,95
    +112,12 (+0,35%)
     
  • TecDAX

    3.350,51
    +6,40 (+0,19%)
     
  • SDAX

    14.553,51
    +89,65 (+0,62%)
     
  • Nikkei 225

    27.131,34
    -457,03 (-1,66%)
     
  • FTSE 100

    7.362,67
    +65,52 (+0,90%)
     
  • CAC 40

    6.843,16
    +55,37 (+0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.855,13
    +86,21 (+0,63%)
     

Selbstständige müssen A1-Bescheinigung online beantragen

Berlin (dpa/tmn) - Papier ist passé: Selbstständige können die sogenannte A1-Bescheinigung seit dem 1. Januar nur noch digital beantragen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Das Portal «Sv.net» ist unter https://standard.gkvnet-ag.de/svnet/ zu erreichen.

Die Bescheinigung ist nötig, wenn Selbstständige vorübergehend im europäischen Ausland, in der Schweiz oder im Vereinigten Königreich arbeiten. Die A1-Bescheinigung dokumentiert, dass auch während der vorübergehenden Auslandstätigkeit das deutsche Sozialversicherungsrecht Anwendung findet und sich deshalb keine Änderungen bei der Entrichtung von Krankenversicherungs- und Rentenversicherungsbeiträgen ergeben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.