Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 14 Minuten
  • DAX

    15.690,56
    -37,11 (-0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.152,69
    -5,45 (-0,13%)
     
  • Dow Jones 30

    33.823,45
    -210,22 (-0,62%)
     
  • Gold

    1.792,00
    +17,20 (+0,97%)
     
  • EUR/USD

    1,1922
    +0,0011 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    31.754,92
    -1.389,89 (-4,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    941,24
    -28,63 (-2,95%)
     
  • Öl (Brent)

    70,65
    -0,39 (-0,55%)
     
  • MDAX

    34.325,62
    +102,93 (+0,30%)
     
  • TecDAX

    3.514,95
    +6,99 (+0,20%)
     
  • SDAX

    16.224,17
    +53,82 (+0,33%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.119,05
    -34,38 (-0,48%)
     
  • CAC 40

    6.667,33
    +1,07 (+0,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.161,35
    +121,67 (+0,87%)
     

Scholz betont Bedeutung internationaler Impfstoff-Initiative

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Bedeutung der weltweiten Initiative für Corona-Impfstoffe in ärmeren Ländern (Covax) betont. Die große internationale Aufgabe sei es nun zu organisieren, dass alle Länder ihre Bevölkerung impfen könnten, sagte der Finanzminister am Donnerstag bei einer Konferenz der "Global Solutions Initiative", die die G20 zu globalen Problemen berät. Dafür sei Solidarität nötig - und finanzielle Unterstützung. Deutschland zahle große Summen für die Covax-Initiative. "Ich hoffe, dass andere Länder dem mit ähnlichen Summen folgen", sagte Scholz.

Impffortschritte auf der ganzen Welt würden auch der deutschen Wirtschaft auf die Beine helfen, betonte der SPD-Kanzlerkandidat. Er sehe international bereits Zeichen einer wirtschaftlichen Erholung, unterstützt durch die Hilfsprogramme der Staaten. Sobald sich die Infektionslage bessere, erwarte er einen großen Aufschwung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.