Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.737,36
    -100,04 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.918,09
    -18,48 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,02 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.406,70
    +8,70 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0661
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.914,47
    -902,75 (-1,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.371,97
    +59,35 (+4,52%)
     
  • Öl (Brent)

    83,24
    +0,51 (+0,62%)
     
  • MDAX

    25.989,86
    -199,58 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.187,20
    -23,64 (-0,74%)
     
  • SDAX

    13.932,74
    -99,63 (-0,71%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.895,85
    +18,80 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    8.022,41
    -0,85 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

Riyadh Air tritt dem Global Compact der Vereinten Nationen bei und beabsichtigt, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen in seine Tätigkeit einzubeziehen

RIYADH, Saudi-Arabien, 20. März 2024 /PRNewswire/ -- Riyadh Air, Saudi-Arabiens neue Weltklasse-Fluggesellschaft, hat heute ihren Beitritt zum Global Compact der Vereinten Nationen (UNGC) bekannt gegeben, der weltweit größten Nachhaltigkeitsinitiative für Unternehmen, die verantwortungsvolle Geschäftspraktiken und die Förderung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) fördert.

Riyadh Air Logo
Riyadh Air Logo

In einem Brief an António Guterres UN-Generalsekretär, Riyadh Air CEO Tony Douglas hat sich Riyadh Air offiziell verpflichtet, die Zehn Prinzipien des UN Global Compact umzusetzen. Als aktiver Teilnehmer des UNGC wird Riyadh Air eine nachhaltige und sozial verantwortliche Politik in Bereichen wie Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung verfolgen und regelmäßig über die Fortschritte bei diesen Bemühungen berichten.

Im Rahmen ihres Ziels, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) voranzubringen, arbeitet sie mit Partnern und Interessengruppen zusammen, um bis 2030 Fortschritte bei der Verwirklichung dieser Ziele zu erzielen. Riyadh Air wird außerdem ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlichen, bevor sie Mitte 2025 ihr erstes Flugzeug in Betrieb nimmt.

WERBUNG

Tony Douglas, CEO von Riyadh Air, sagte, "Wir bei Riyadh Air sind uns unserer Auswirkungen auf die Umwelt bewusst und haben uns verpflichtet, aktiv zu den Nachhaltigkeitszielen des Königreichs beizutragen, erstklassige Praktiken zu übernehmen und unsere Branche bei der Integration von ESG in jeden Bereich unseres Geschäfts zu führen."

"Unser modernes Boeing 787-9 Dreamliner-Flugzeug und unser GeNX 1B-Triebwerk sind weithin für ihre verbesserten Umwelteinflüsse bekannt, und darüber hinaus stehen ESG-Strategien bei jedem Aspekt der Geschäftstätigkeit von Riyadh Air im Mittelpunkt. Wir verpflichten uns, keine Abkürzungen zu nehmen, und Nachhaltigkeit wird sich durch die gesamte Fluggesellschaft ziehen, vom Flug- und Bodenbetrieb über die Bürokultur und den Transport bis hin zu den Mitarbeitern von Riyadh Air zu Hause. Als Start-up-Airline ist dies eine einmalige Gelegenheit, vom ersten Tag an das Richtige auf die richtige Art und Weise zu tun", so weiter Douglas.

Der im Juli 2000 ins Leben gerufene UNGC ist ein freiwilliges Übereinkommen der Vereinten Nationen, das Unternehmen aus aller Welt dazu ermutigen soll, verantwortungsvolle und nachhaltige Unternehmensstrategien und -praktiken zu entwickeln, umzusetzen und offenzulegen. Durch das UNGC wird Riyadh Air auch Zugang zu einer breiten Palette von Instrumenten und Ressourcen haben, um das Lernen, die Ausbildung und die Entwicklung seines Teams in allen Bereichen der Nachhaltigkeit zu verbessern.

Ibrahim Alhelali, Exekutivdirektor des UNGC, sagte, "Wir freuen uns, dass Riyadh Air dem UN Global Compact-Netzwerk in Saudi-Arabien beigetreten ist. Ihr Engagement für die Nachhaltigkeit im Luftverkehr zeigt sich in ihrer Entscheidung, dem Netz ein Jahr vor der Aufnahme des Flugbetriebs beizutreten, was ihr Engagement für verantwortungsvolle Geschäftspraktiken unterstreicht.

Riyadh Air, die im Jahr 2025 in die Luft gehen soll, hat sich zum Ziel gesetzt, die zukunftsorientierteste Fluggesellschaft der Welt zu werden, die die besten Nachhaltigkeitspraktiken anwendet, den Flugverkehr aufwertet und einen neuen Standard für Zuverlässigkeit, Komfort und Gastfreundschaft setzt. Als digitaler Full-Service-Carrier wird Riyadh Air Vorreiter für neue Technologien und Innovationen sein und seinen Gästen gleichzeitig authentische und herzliche saudische Gastfreundschaft bieten.

Als Katalysator für die nationale Verkehrs- und Logistikstrategie spielt Riyadh Air eine Schlüsselrolle bei der Diversifizierung der saudi-arabischen Wirtschaft und der Schaffung von Arbeitsplätzen, um die Ziele der Vision 2030 zu erreichen. Riyadh Air wird mehr als 100 Ziele anfliegen, einen Beitrag zum Wachstum des saudi-arabischen Bruttoinlandsprodukts (ohne Erdöl) in Höhe von 20 Mrd. USD leisten und direkt und indirekt mehr als 200.000 neue Arbeitsplätze auf globaler und lokaler Ebene schaffen.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2367414/Riyadh_Air_Logo.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/riyadh-air-tritt-dem-global-compact-der-vereinten-nationen-bei-und-beabsichtigt-die-nachhaltigkeitsziele-der-vereinten-nationen-in-seine-tatigkeit-einzubeziehen-302095068.html