Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.644,68
    -598,84 (-0,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.395,96
    -21,91 (-1,55%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

Ricoh wählt Rimini Street zur Optimierung und Absicherung seiner Oracle EBS- und Oracle Database-Instanzen

Ricoh Selects Rimini Street to Optimize and Secure its Oracle EBS and Oracle Database Instances (Graphic: Business Wire)
Ricoh Selects Rimini Street to Optimize and Secure its Oracle EBS and Oracle Database Instances (Graphic: Business Wire)

Globaler Marktführer im Bereich der Bildverarbeitung entscheidet sich für Rimini Support™ und Rimini Protect™, um eine neue, von Oracle unabhängige ERP-Strategie zu verfolgen

LAS VEGAS, June 11, 2024--(BUSINESS WIRE)--Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein globaler Anbieter von End-to-End-Unternehmenssoftware-Support, -Produkten und -Dienstleistungen, führender Drittanbieter von Support für Oracle- und SAP-Software sowie Salesforce- und AWS-Partner, teilte heute mit, dass Ricoh Company, Ltd., ein weltweit führender Anbieter von Bildverarbeitungs- und digitalen Transformationslösungen, Rimini Support™ und Rimini Protect™ ausgewählt hat, um seine existierenden Oracle EBS- und Oracle Database-Umgebungen zu schützen und zu optimieren, um für seine ERP-Strategie der nächsten Generation operative Exzellenz und Sicherheit zu gewährleisten.

WERBUNG

Ricoh macht sich bereit für Transformation ohne Disruption

Bisher führte Ricoh seine Transaktionsprozesse mit mehreren Oracle EBS- und Oracle Database-Instanzen aus. Nun hat sich das Unternehmen jedoch entschieden, im Zuge seiner langfristigen IT-Strategie mehrere Oracle-Produkte zu ersetzen.

Deshalb wandte sich Ricoh an Rimini Street, um Hilfe bei der Bewahrung seiner operativen Exzellenz sowie dem Schutz von sensiblen Daten während der digitalen Transformation zu erhalten.

„Da wir bereits die Entscheidung getroffen hatten, Oracle zu ersetzen, war unsere Priorität der Erhalt und Schutz unserer vorhandenen Systeme und nicht deren Upgrade", so Keisuke Hamanaka, stellvertretender General Manager für Prozess-, IT- und Datenmanagement bei Ricoh. „Nach einem Vergleich mit ähnlichen Dienstleistungen anderer Anbieter sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass Rimini Street als einziger Partner den japanischen Markt mit den von uns benötigten hochwertigen Support- und Sicherheitslösungen zu einem Preis unterstützt, der mit unseren finanziellen Zielen in Einklang steht."

Leistungsstarke Kombination aus Rimini Support™ und Rimini Protect™ verschafft Ricoh erhebliche Kosteneinsparungen und umfassenden Schutz

Ricoh stand vor der Herausforderung, während des Übergang auf die neue ERP-Strategie die Geschäftskontinuität zu bewahren und sensible Daten zu schützen. Deshalb entschied sich Ricoh für eine leistungsstarke Kombination aus Rimini Support, der eine preisgekrönte, umfassende Softwarewartung beinhaltet, sowie die Rimini Street-Lösungen Advanced Application and Middleware Security (AAMS) für sein Oracle EBS-System und Advanced Database Security (ADS) für sein Oracle Database-System. Dieser Ansatz bot Ricoh einen Zero-Day-Schutz in Echtzeit vor Schwachstellen ohne längere Ausfallzeiten, unterstützt von globalen Experten mit umfangreichem Know-how, damit die Oracle-Systeme mit voller Geschwindigkeit laufen.

„Rimini Street bietet ein attraktives Servicepaket, das uns Hunderte Millionen Yen an Upgrade-Kosten erspart hat, und beschäftigt hochqualifizierte Support-Ingenieure, die auch umfangreiche ERP- und Datenbanksysteme unterstützen und schützen können. Wir konnten Ressourcen für ein größeres EBS-Upgrade freisetzen und zugleich Kosteneinsparungen in Höhe von mehreren Milliarden Yen erzielen", so Hamanaka. „Neben den unmittelbaren Vorteilen der Partnerschaft mit Rimini Street verschaffen uns diese Serviceleistungen die Gewissheit, dass die kritischen Daten in unseren Oracle-Datenbanken, die das EBS unterstützen, zuverlässig geschützt sind."

Rimini Protect: proaktiv, schnell und kosteneffizient

Mit den proaktiven, personalisierten Software-Sicherheitsdienstleistungen und -lösungen von Rimini Protect™ profitieren die Kunden unter anderem von folgenden Vorteilen:

  • Schutz vor bekannten und unbekannten Bedrohungen und Schwachstellen

  • Schnelle Bereitstellung von Rimini Protect-Updates ohne Codeänderungen der zu schützenden Software, die die Implementierungskosten reduziert

  • 10 Minuten garantierte Reaktionszeit bei kritischen Fällen der Prioritätsstufe 1

  • Bereitstellung von Security Vulnerability Analysis Reports (SVARs) – den Intelligence-Reports von Rimini Street, mit Analysen gemeldeter Sicherheitsschwachstellen sowie Optionen und Strategien zur Abhilfe

„Als zuverlässiger Partner von Tausenden Unternehmen weltweit sind wir stolz darauf, eine einzigartige Kombination von End-to-End-IT-Lösungen für geschäftskritische Systeme bereitzustellen, die unseren Kunden helfen, kurz- und langfristige geschäftliche und finanzielle Ziele zu verwirklichen", so Gabe Dimeligio, Group Vice President und General Manager für Rimini Protect bei Rimini Street. „Wir ermöglichen unseren Kunden, ihre Ressourcen ganz auf Projekte zu konzentrieren, die ihre Wettbewerbsposition auf dem Markt stärken, unterstützt durch die Sicherheit, den Support und die Qualität, für die Rimini Street bekannt ist."

Um mehr darüber zu erfahren, wie Ricoh auch künftig von seiner Partnerschaft mit Rimini Street profitieren wird, klicken Sie HIER.

Entdecken Sie das gesamte Portfolio von Rimini Street mit extrem reaktionsschnellen, zuverlässigen und bewährten Lösungen in den Bereichen Support, Managed Services, Sicherheit, Integration, Beobachtbarkeit, professionelle Dienstleistungen und die End-to-End-Outsourcing-Lösungen Rimini ONE™ für SAP-, Oracle- und Salesforce-Anwendungen zur Unterstützung von Wettbewerbsvorteilen, Rentabilität und Wachstum.

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein Russell 2000®-Unternehmen, ist ein globaler Anbieter von End-to-End-Unternehmenssoftware-Support, -Produkten und -Dienstleistungen, der führende Drittanbieter von Support für Oracle- und SAP-Software und ein Salesforce- und AWS-Partner. Das Unternehmen ist weltweit tätig und bietet eine umfassende Palette einheitlicher Lösungen für den Betrieb, die Verwaltung, den Support, die Anpassung, die Konfiguration, die Verbindung, den Schutz, die Überwachung und die Optimierung von Unternehmensanwendungs-, Datenbank- und Technologiesoftware. Rimini Street ermöglicht es seinen Kunden, bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen, die Kosten deutlich zu senken und Ressourcen für Innovationen zu nutzen. Bis heute haben sich mehr als 5.500 Fortune-500- und Fortune-Global-100-Unternehmen, mittelständische Unternehmen, der öffentliche Sektor und andere Organisationen aus einer Vielzahl von Branchen auf Rimini Street als ihren zuverlässigen Anbieter von Unternehmenssoftwarelösungen verlassen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte riministreet.com, und verbinden Sie sich mit Rimini Street auf Twitter, Instagram, Facebook und LinkedIn. (IR-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historische Tatsachen betreffen, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen sind im Allgemeinen an Wörtern wie „antizipieren", „glauben", „fortsetzen", „könnten", „derzeit", „schätzen", „erwarten", „künftig", „beabsichtigen", „können", „Ausblick", „planen", „möglich", „potenziell", „vorhersagen", „projizieren", „scheinen", „anstreben", „sollten", „werden", „würden" oder anderen ähnlichen Wörtern, Sätzen oder Ausdrücken erkennbar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen zu unseren Erwartungen hinsichtlich künftiger Ereignisse, künftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in derartige Initiativen. Diese Aussagen beruhen auf verschiedenen Annahmen und auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsleitung und sind keine Vorhersagen über die tatsächliche Leistung, noch sind diese Aussagen historische Fakten. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten in Bezug auf die Geschäftstätigkeit von Rimini Street, und die tatsächlichen Ergebnisse können in erheblichem Maß abweichen. Zu diesen Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem nachteilige Entwicklungen und Kosten in Verbindung mit der Verteidigung in anhängigen oder neuen Rechtsstreitigkeiten, einschließlich der Entscheidung über anhängige Berufungsanträge und neue Ansprüche; zusätzliche Ausgaben, die anfallen, um Unterlassungsklagen gegen einige unserer Geschäftspraktiken zu erfüllen, und die Auswirkungen auf zukünftige Einnahmen und Kosten; Veränderungen des geschäftlichen Umfelds, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich der Auswirkungen rezessiver wirtschaftlicher Trends und Veränderungen der Wechselkurse sowie der allgemeinen finanziellen, wirtschaftlichen, regulatorischen und politischen Rahmenbedingungen, die sich auf die Branche, in der wir tätig sind, und die Branchen, in denen unsere Kunden tätig sind, auswirken; die Entwicklung des Marktes für Unternehmenssoftwaremanagement und -support und unsere Fähigkeit, Kunden zu gewinnen und zu binden und unseren Kundenstamm weiter zu erschließen; der starke Wettbewerb innerhalb der Branche für Software-Supportdienstleistungen; die Kundenakzeptanz unseres erweiterten Produkt- und Dienstleistungsportfolios sowie der Produkte und Dienstleistungen, deren Einführung wir erwarten; unsere Fähigkeit, Umsatzwachstum oder Rentabilität aufrechtzuerhalten oder zu erzielen, unsere Umsatzkosten zu steuern und Umsätze präzise zu prognostizieren; Schätzungen unseres adressierbaren Gesamtmarktes und Erwartungen hinsichtlich der Einsparungen unserer Kunden im Vergleich zur Nutzung anderer Anbieter; die Variabilität unseres Verkaufszyklus; Risiken in Bezug auf die Kundenbindungsrate, einschließlich unserer Fähigkeit, die Kundenbindungsrate exakt vorherzusagen; der Verlust eines oder mehrerer Mitglieder unseres Führungsteams; unsere Fähigkeit, qualifiziertes Personal, einschließlich Vertriebspersonal, zu rekrutieren und an uns zu binden sowie wichtige Mitarbeiter im Unternehmen zu halten; die Herausforderungen eines rentablen Wachstumsmanagements; unsere Notwendigkeit und Fähigkeit, zusätzliches Eigenkapital oder Fremdkapital zu günstigen Konditionen aufzunehmen und unsere Fähigkeit, Cashflows aus dem operativen Geschäft zu generieren, um erhöhte Investitionen in unser Wachstum zu finanzieren; Risiken im Zusammenhang mit unserer globalen Geschäftstätigkeit; unsere Fähigkeit, unbefugten Zugriff auf unsere IT-Systeme und andere Cybersicherheitsbedrohungen zu verhindern, die vertraulichen Informationen unserer Mitarbeiter und Kunden zu schützen und die Datenschutzbestimmungen einzuhalten; unsere Fähigkeit, ein wirksames internes Kontrollsystem für die Rechnungslegung aufrechtzuerhalten; unsere Fähigkeit, unsere Marke und unser geistiges Eigentum zu schützen und weiterzuentwickeln; Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, einschließlich Änderungen von Steuergesetzen oder ungünstiger Ergebnisse von Steuerpositionen, oder unser Versäumnis, angemessene Steuerrückstellungen anzulegen; die Auswirkungen von Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen (ESG); die laufenden Schuldendienstverpflichtungen unserer Kreditfazilität sowie die finanziellen und betrieblichen Auflagen für unser Geschäft und das damit verbundene Zinsrisiko, einschließlich der Unsicherheiten, die sich aus dem Übergang zum SOFR oder anderen Zinsbenchmarks ergeben; die Frage, ob unsere Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente ausreichen, um unseren Liquiditätsbedarf zu decken; die Höhe und der Zeitpunkt etwaiger Rückkäufe im Rahmen unseres Aktienrückkaufprogramms und unsere Fähigkeit, den Wert für die Aktionäre durch dieses Programm zu steigern; Ungewissheit über den langfristigen Wert der Aktien von Rimini Street; katastrophale Ereignisse, die unser Geschäft oder das unserer Kunden beeinträchtigen; und die Faktoren, die unter der Überschrift „Risk Factors" im Quartalsbericht von Rimini Street auf Form 10-Q, der am 2. Mai 2024 eingereicht wurde, erörtert und regelmäßig in den zukünftigen Jahresberichten von Rimini Street auf Form 10-K, den Quartalsberichten auf Form 10-Q, den aktuellen Berichten auf Form 8-K und anderen Einreichungen von Rimini Street bei der Securities and Exchange Commission aktualisiert werden. Darüber hinaus geben zukunftsgerichtete Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street in Bezug auf zukünftige Ereignisse und Ansichten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wieder. Rimini Street erwartet, dass sich die Einschätzungen von Rimini Street im Licht späterer Ereignisse und Entwicklungen ändern werden. Rimini Street kann sich möglicherweise dafür entscheiden, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt jedoch ausdrücklich jede Verpflichtung dazu ab, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Diese zukunftsgerichteten Aussagen geben die Ansichten von Rimini Street nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung wieder.

©2024 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street" ist eine eingetragene Marke von Rimini Street, Inc. in den USA und weiteren Ländern, und Rimini Street, das Rimini Street-Logo und Kombinationen daraus sowie andere mit TM gekennzeichneten Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle anderen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nicht anders angegeben, erhebt Rimini Street keinerlei Anspruch auf Zugehörigkeit, Billigung oder Verbindung zu einem solchen Markeninhaber oder anderen hier genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240611250498/de/

Contacts

Janet Ravin
VP, Global Communications
Rimini Street, Inc.
+1 702 285-3532
pr@riministreet.com