Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.222,92
    -14,53 (-0,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Rekordhoch bei deutschen Börsengängen im 1. Halbjahr: Grafik

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Unternehmen, die in Deutschland an die Börse gegangen sind, haben im ersten Halbjahr 2021 die Rekordsumme von 8,7 Mrd. Euro eingesammelt. Der Wert übertrifft nicht nur das erste Halbjahr 2018, als mit Siemens Healthineers und der DWS Group mehrere Schwergewichte auf das Börsenparkett gingen, sondern auch die Boomjahre des “Neuen Marktes” um die Jahrtausendwende. Mit Vantage Towers und Auto1 gab es dieses Jahr bereits einige Milliardendeals und die Pipeline ist weiterhin gut gefüllt. Insgesamt gingen seit dem Jahr 2000 in Deutschland 378 Unternehmen an die Börse, so von Bloomberg analysierte Daten.

More stories like this are available on bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.