Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.102,44
    -712,12 (-1,83%)
     
  • Dow Jones 30

    38.778,10
    +188,94 (+0,49%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.968,99
    +80,51 (+0,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.388,09
    -0,07 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.857,02
    +168,14 (+0,95%)
     
  • S&P 500

    5.473,23
    +41,63 (+0,77%)
     

Plattner-Nachfolger soll in SAP-Aufsichtsrat gewählt werden

MANNHEIM (dpa-AFX) -Punit Renjen, designierter Nachfolger des SAP-Aufsichtsratsvorsitzenden DE0007164600 Hasso Plattner, soll in Mannheim auf der Hauptversammlung des Softwarekonzerns am Donnerstag (10.00 Uhr) in den Aufsichtsrat gewählt werden. Das Unternehmen mit Sitz in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) hatte im Februar dieses Jahres mitgeteilt, dass der Aufsichtsrat den ehemaligen Chef des Beratungsunternehmens Deloitte als Nachfolger für Plattner vorschlägt. Plattners Amtszeit endet im Mai 2024.

"Wir wollen die Zeit nach seiner Wahl für die Einarbeitung nutzen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten", schrieb Plattner vor der Hauptversammlung an die Aktionäre. Er habe Renjen gebeten, ihn mit Fragen zu löchern, und werde alles dafür tun, um eine ordnungsgemäße Übergabe zu ermöglichen, schrieb Plattner.

Plattner hatte SAP 1972 gemeinsam mit Dietmar Hopp, Claus Wellenreuther, Klaus Tschira und Hans-Werner Hector gegründet. Seit 2003 ist er Vorsitzender des Aufsichtsrats.