Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 24 Minuten
  • Nikkei 225

    30.114,54
    +442,84 (+1,49%)
     
  • Dow Jones 30

    31.961,86
    +424,51 (+1,35%)
     
  • BTC-EUR

    40.953,45
    -1.089,40 (-2,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    994,94
    +0,26 (+0,03%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.597,97
    0,00 (0,00%)
     
  • S&P 500

    3.925,43
    +44,06 (+1,14%)
     

Pflanzengift: IKEA ruft Knäckebrot zurück

Sandra Alter
·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 1 Min.

Lebensmittelwarnung wegen Belastung mit Pflanzengift: IKEA ruft Knäckebröd Flerkorn zurück. Bei langfristigem Verzehr droht Gesundheitsgefahr.

People walk alongside an IKEA outlet in Prague, February 25, 2013.  Swedish furniture giant IKEA said on Monday it has stopped selling meatballs from a specific batch which has tested positive for traces of horsemeat by Czech authorities. REUTERS/Petr Josek (CZECH REPUBLIC - Tags: BUSINESS FOOD POLITICS)
(Bild: Reuters)

Bereits seit einigen Monaten kommt es immer wieder zu Rückrufen von Lebensmitteln, die Sesam enthalten. Grund: Die Sesamkörner sind mit dem Pflanzenschutzmittel Ethylenoxid verunreinigt.

Aktuell ist nun auch IKEA betroffen. Das schwedische Möbelhaus hat am Mittwoch sein Knäckebröd Flerkorn 250g zurückgerufen. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen habe IKEA Schweiz informiert, dass IKEA MULTIGRAIN 240x250g Knäckebrote einen zu hohen Gehalt des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid aufweisen. Bereits am 18. Dezember habe man den Verkauf gestoppt, so das Möbelhaus in einer Medienmitteilung.

(Bild: IKEA)
(Bild: IKEA)

Es gebe aber keine Berichte über Kunden, die nach dem Verzehr des Knäckebrots negative gesundheitliche Auswirkungen erfahren haben. Betroffen ist die Charge mit dem Haltbarkeitsdatum 31.03.2021.

Vom Verzehr wird abgeraten

Wegen potenzieller Gesundheitsgefahr wird vom Verzehr des Produkts abgeraten. Ethylenoxid ist giftig und krebserregend und kann Symptome wie Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit sowie Erbrechen hervorrufen.

Kunden, die das Produkt gekauft haben, können es in einen beliebigen IKEA Schwedenshop zurückzubringen. Dort wird ihnen der Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons vollständig rückerstattet.

Immer wieder Rückrufe im Zusammenhang mit Sesam

In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Rückrufen von sesamhaltigen Lebensmitteln wegen einer Belastung mit dem Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid. So musste etwa die Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH große Kontingente an Knabberartikeln zurückrufen. 30 Chargen waren betroffen, deren Haltbarkeitsdaten bis Juli 2021 reichen. Auch zahlreiche Müslis und Müslisnacks sowie Brotbackmischungen mussten wegen einer Belastung mit Ethylenoxid zurückgerufen werden.

Belastung mit Pflanzengift:

Rückrufe für Müsli Snacks und Brotbackmischungen

Rückrufe für Müslis

Rückrufe für Knabberartikel

Süßes Gift: Macht Zucker aggressiv und krank?