Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    13.773,02
    -97,97 (-0,71%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.564,81
    -28,02 (-0,78%)
     
  • Dow Jones 30

    30.937,04
    -22,96 (-0,07%)
     
  • Gold

    1.843,90
    -7,00 (-0,38%)
     
  • EUR/USD

    1,2133
    -0,0035 (-0,29%)
     
  • BTC-EUR

    25.813,60
    -545,06 (-2,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    628,25
    -11,67 (-1,82%)
     
  • Öl (Brent)

    52,97
    +0,36 (+0,68%)
     
  • MDAX

    31.278,08
    -284,27 (-0,90%)
     
  • TecDAX

    3.397,33
    +4,97 (+0,15%)
     
  • SDAX

    15.291,45
    -83,16 (-0,54%)
     
  • Nikkei 225

    28.635,21
    +89,03 (+0,31%)
     
  • FTSE 100

    6.628,74
    -25,27 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    5.495,62
    -27,90 (-0,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.626,06
    0,00 (0,00%)
     

Neue Lebensmittelwarnungen für Wasser, Wurst, Fisch und Müsli

Sandra Alter
·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 4 Min.

Krankheitserreger, falsch aufgedruckte Mindesthaltbarkeitsdaten und Pflanzengift sind die Gründe für neue Produktrückrufe im Lebensmittelhandel.

Healthy eating: group of fresh multicolored foods to help lower cholesterol levels shot from above on white background. The composition includes oily fish like salmon and sardines. Beans like Pinto beans and brown lentils. Vegetables like garlic, avocado, broccoli, eggplant and tomatoes. Fruits like apple, grape, orange and berries. Nuts like almonds and walnuts. Soy products like tofu and soy milk. Cereals and seeds like chia seeds, flax seeds, oatmeal and barley. Olive oil and yogurt with added sterols and stanols. High resolution 42Mp studio digital capture taken with SONY A7rII and Zeiss Batis 40mm F2.0 CF lens
(Symbolbild: Getty Images)

Hersteller, die Sesamkörner in ihren Lebensmitteln verarbeiten, waren in den vergangen Wochen oft gezwungen, ihre Produkte aus dem Handel zurückzurufen. Grund: Die Sesamkörner wiesen einen zu hohen Gehalt des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid auf.

Listerien und Pflanzengift: Neue Lebensmittelwarnungen

So musste etwa die Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH große Kontingente an Knabberartikeln zurückrufen. 30 Chargen waren betroffen, deren Haltbarkeitsdaten bis Juli 2021 reichen.

Auch zahlreiche Müslisnacks und Brotbackmischungen waren betroffen und Anlass für Lebensmittelwarnungen.

Lebensmittelwarnungen: Rückrufe für 6 Produkte

Rückruf für drei weitere Müslis

Nun wurden bei Kontrollen in drei weiteren Müsli-Sorten – bedingt durch belasteten Sesam – überhöhte Werte des Pflanzengifts Ethylenoxid festgestellt. Betroffen sind folgende Produkte:

Meienburg Sesamsaat natur 500g & 1000g mit den EAN-Codes: 4009790008902 & 4009790008919 und folgenden Chargennummern und Mindesthaltbarkeitsdaten:
9732 21.09.2021

9537 11.08.2021

9157 02.06.2021

8948 06.04.2021

8934 01.04.2021

8737 19.02.2021

8555 21.01.2021

(Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
(Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Meienburg Sesamsaat geschält 400g mit dem EAN-Code: 4009790008933

und der Chargennummer 1217 sowie dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 05.06.2021.

Meienburg Friesen-Müsli Seesucht 400g mit dem EAN-Code: 4009790008278

und der Chargennummer 1217 sowie dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 05.06.2021.

(Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
(Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Aufgrund der Gesundheitsgefahr wird vom Verzehr dringend abgeraten!

Für Rückfragen steht der Hersteller Meienburg unter der Hotline 04461/986050 und unter der E-Mail-Adresse info@Meienburg.de zur Verfügung.

Rückruf für Lachs

Ein falsch aufgedrucktes Verbrauchsdatum ist der Grund, warum die Norfisk GmbH eine Lebensmittelwarnung für ihren Norfisk Bio-Räucherlachs herausgeben musste. Bei dem Produkt mit der Chargennummer S15146102/T3 kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Artikel mit einem falschen Verbrauchsdatum, dem 30.12.2020, ausgezeichnet wurde.

(Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
(Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

„Das garantierte Verbrauchsdatum des oben genannten Artikels ist der 30.11.2020 – bis zu diesem Datum ist der Räucherlachs zu verzehren. Nach dem 30.11.2020 ist der Artikel nicht mehr zu verzehren und zu vernichten“, so der Hersteller.

Das Verbrauchsdatum sowie die Chargennummer finden Sie auf der Verpackungsrückseite. Das Produkt wurde in Filialen von Netto Marken-Discount in Teilen von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Bayern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt angeboten.

Verbraucheranfragen beantwortet Norfisk unter der Rufnummer 0800 200 0015 (Montag bis Samstag, 6.00 Uhr bis 22.30 Uhr).

Rückruf für vier Sorten Wurst

Der Hersteller Herbertehof ruft aktuell vier Wurstsorten zurück. Grund: Bei Kontrollen wurde festgestellt, dass die Produkte mit den krankmachenden Keimen Listeria monocytogenes verunreinigt sein können. Betroffen sind Frische Bauernmettwurst im Ring/Stracke, Feste Bauernmettwurst im Ring, Pfefferbeißer und Bauernwürstchen die vom 10.11.2020 bis zum 1.12.2020 verkauft wurden. Die Ware wurde regional in Schlüchtern, Steinau, Bad Soden-Salmünster und Fulda vertrieben.

Vom Verzehr wird dringend abgeraten!
Listeria monocytogenes kann Auslöser von schweren Magen-/Darmerkrankungen und von Symptomen ähnlich eines grippalen Infektes sein. Bei bestimmten Personengruppen (Säuglingen, Kleinkindern, Schwangeren sowie alten und kranken Menschen) können ernste Krankheitsverläufe auftreten.

Der Rückruf und Bilder der Ware sind auch auf der Facebookseite des Herstellers zu finden:

Rückruf für drei Sorten Wasser

Die Anna Zimmermann GmbH ruft drei Erfrischungsgetränke zurück. „Im Zuge unserer Qualitätssicherung wurden bei einigen Produkten Hinweise auf mikrobiologische Beeinträchtigungen festgestellt, die zu einem untypischen Geruch und Geschmack führen können“, teilt der Hersteller in seinem Warenrückruf mit. Auch könne nicht ausgeschlossen werden, dass der Verzehr zu einer Gesundheitsbeeinträchtigung führe.

Betroffen sind folgende Sorten Wasser mit Geschmack:

PET 0,75 l Flasche Mineau fruits Pfirsich mit dem MHD 07.09.2021 und 08.09.2021
PET 0,75 l Flasche Mineau fruits Kirsche mit dem MHD 07.09.2021 und 08.09.2021
PET 0,75 l Flasche Mineau fruits Erdbeere mit dem MHD 07.09.2021 und 08.09.2021

Produktwarnung.eu hat den Rückruf mit Produktbildern auf Facebook veröffentlicht:

Leider teilt der Hersteller nicht mit, um welche Art Erreger es sich handelt, empfiehlt aber, die Produkte nicht zu konsumieren.

Alle hier genannten Produkte können auch ohne Vorlage des Kassenbons gegen Erstattung des Kaufpreises in den Einkaufsstätten zurückgegeben werden.