Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    34.916,12
    -567,60 (-1,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Paris Hilton kocht jetzt für einen Streaming-Anbieter

·Lesedauer: 1 Min.

Reality-Star Paris Hilton ist demnächst auf dem Streaming-Anbieter Netflix in einer eigenen Kochshow zu sehen. "Nächsten Monat kehre ich ins Fernsehen zurück, und diesmal übernehme ich die Küche", schrieb die 40-Jährige bei Instagram. Dazu postete sie ein Bild von einem Kochbuch, auf dem sie im pinken Kleid mit Schneebesen in der einen Hand und einem Hund in der anderen posiert. Auf dem Kochbuch steht auch der Titel der Sendung: "Cooking with Paris" und darunter: "Einfache Rezepte aus der Küche von Paris Hilton".

Wie US-Medien unter Berufung auf Netflix berichteten, soll Hilton in der Show mit prominenten Gästen neue Zutaten und Rezepte ausprobieren. Auch soll die sechsteilige Sendung von einem gleichnamigen Youtube-Video inspiriert sein, das der Reality-Star im Januar 2020 in dem Videoportal hochlud. Dort kochte Hilton auf unterhaltsame Weise eine Lasagne. Die neue Show soll ab dem 4. August zu sehen sein.

https://www.instagram.com/p/CRPBJeLJ8Ja/?utm_source=ig_web_copy_link

Noch vor kurzem ließ die 40-Jährige verlauten, sie sei ab jetzt mehr an Familie als an Karriere interessiert. "Bei allem, was ich durchgemacht habe, habe ich Geld immer als gleichbedeutend mit Freiheit und Unabhängigkeit gesehen", sagte sie in einem Podcast. "Jetzt, da ich in meinem persönlichen Leben so unglaublich glücklich und verliebt bin, bin ich nicht mehr so interessiert an den Milliarden. Ich bin mehr an Babys interessiert."

Die Hotelerbin hatte im Februar die Verlobung mit ihrem Freund, dem Geschäftsmann Carter Reum, bekannt gegeben. Im Mai kündigte der Streamingdienst "Peacock" eine 13-teilige Dokuserie mit dem Titel "Paris In Love" an, die Hiltons Hochzeitsvorbereitungen zeigen soll.

cri/dpa

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.