Werbung
Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 22 Minuten
  • DAX

    18.670,86
    -77,32 (-0,41%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.019,51
    -23,51 (-0,47%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,10 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.422,50
    +1,80 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,0910
    0,0000 (-0,00%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.409,29
    +2.285,57 (+4,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.301,38
    +32,43 (+2,55%)
     
  • Öl (Brent)

    82,03
    -0,18 (-0,22%)
     
  • MDAX

    25.723,94
    -180,28 (-0,70%)
     
  • TecDAX

    3.401,64
    -7,29 (-0,21%)
     
  • SDAX

    14.587,17
    -97,79 (-0,67%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,32 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.229,03
    -23,88 (-0,29%)
     
  • CAC 40

    7.674,75
    -49,57 (-0,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

PAN GLOBAL ERBOHRT MEHRERE GOLD- UND KUPFERABSCHNITTE, DARUNTER 20 METER MIT 1,1 G/T GOLD UND 5,6 METER MIT 1,15 % KUPFER IM ZIELGEBIET CAÑADA HONDA, SPANIEN

TSXV: 1 PGZ  |  OTCQX: PGZFF  |  FSE: 2EU 

  • Zielgebiet Cañada Honda: 3 km nördlich der Kupfer-Zink-Fundstätte La Romana

  • Bislang bester Goldabschnitt bei Cañada Honda; alle Bohrungen stoßen auf Mineralisierung

  • Das Gravitationsziel erstreckt sich über 2 km, was auf ein erhebliches Größenpotenzial hindeutet

  • Bohrprogramm wird nach Osten und Westen ausgeweitet mit dem Ziel, die Fortsetzung der Kupfer-Gold-Mineralisierung zu lokalisieren

VANCOUVER, BC, 31. Januar 2024 /PRNewswire/ -- Pan Global Resources Inc. („Pan Global" oder das „Unternehmen") (TSXV: PGZ) (OTCQX: PGZFF) (FSE: 2EU) freut sich, die Ergebnisse von zwei weiteren Bohrungen eines Step-Out-Bohrprogramms mit 11 Bohrlöchern bei der Kupfer-Gold (Cu-Au)-Fundstätte Cañada Honda auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Escacena im iberischen Pyritgürtel in Südspanien bekannt zu geben. Die Bohrungen wurden wieder aufgenommen; weitere Bohrungen sind geplant, um den weiteren Verlauf der Kupfer- und Goldmineralisierung Cañada Honda zu erkunden.

„Die ausgezeichneten Ergebnisse liefern weitere Hinweise auf das Größenpotenzial und den Verlauf der Kupfer-Gold-Mineralisierung im Zielgebiet Cañada Honda. Wir freuen uns auch über die Ergebnisse, die bedeutende Goldvorkommen im Hangenden bei Cañada Honda zeigen", sagte Tim Moody, President und CEO von Pan Global.

WERBUNG

„Die nächsten Schritte bei Cañada Honda umfassen weitere Bohrungen, um nach oberflächlichen Erweiterungen im Osten zu suchen, wo die Kupfer-Gold-Bodengeochemie darauf hindeutet, dass die Mineralisierung an die Oberfläche kommt, und um ein großes Gravitationsziel, das sich über zwei Kilometer nach Westen erstreckt, weiter zu erkunden."

Highlights:

  • Bohrloch CHD09

    • 1 m mit 0,45 % Cu, 10,5 g/t Au, 9,5 g/t Ag, 0,12 % Co aus 120 m und

    • 1 m mit 1,12 g/t Au, 7,9 g/t Ag, 0,26 % Zn aus 133 m und

    • 20 m mit 1,09 g/t Au, 0,6 g/t Ag aus 154 m einschließlich

      • 2 m mit 5,83 g/t Au, 2,7 g/t Ag und

    • 2 m mit 0,12 % Cu, 2,09 g/t Au, 0,6 g/t Ag aus 227 m und

    • 13 m mit 0,51 % Cu, 0,36 g/t Au, 2,7 g/t Ag aus 254 m einschließlich

      • 8,1 m mit 0,61 % Cu, 0,52 g/t Au, 3,3 g/t Ag einschließlich

      • 3,1 m mit 1,01 % Cu, 0,45 g/t Au, 4,8 g/t Ag

  • Bohrloch CHD10

    • 13 m mit 0,59 % Cu, 0,34 g/t Au, 2,0 g/t Ag aus 150 m einschließlich

      • 5,6 m mit 1,15 % Cu, 0,67 g/t Au, 3,8 g/t Ag und

    • 2 m mit 0,21 % Cu, 5,25 g/t Au, 1,1 g/t Ag aus 174 m

    • Bohrung endet bei 1,1 m mit 0,27 % Cu, 0,42 g/t Au, 1,6 g/t Ag aus 198m

  • Bohrloch CHD09 zeigt eine Fortführung der Kupfer-Gold-Mineralisierung 80 m neigungsabwärts vom vorherigen Bohrloch CHD08 und erweitert die Goldmineralisierung.

  • CHD10 testete erfolgreich ein elektromagnetisches Ziel im Bohrloch und bestätigte eine Kupfer-Gold-Mineralisierung 140 m neigungsabwärts unter einem historischen Bergwerksstollen.

Bei Cañada Honda werden zwei Arten von Mineralisierungen unterschieden:

  • Kupfer-Gold Massivsulfid-Mineralisierung in vulkanischen Gesteinen (Pyrit, Chalkopyrit), einschließlich Stockwork-Mineralisation, halbmassiver und massiver Sulfide, die in Schiefergestein eingeschlossen sind, ähnlich dem Muttergestein der ehemaligen Minen Aznalcóllar und Los Frailes, 4 km östlich; und

  • Goldmineralisierung in Verbindung mit Quarz-Sulfid-Adern (Pyrit und in geringerem Maße Chalkopyrit, Sphalerit und Arsenopyrit) und Stockwork-Mineralisation innerhalb von gefalteten und zerklüfteten Schiefer- und Quarziten im Hangenden über der Kupfer-Gold-Mineralisierung

Figure 1 – Cañada Honda gravity anomaly map showing locations for new drillholes CHD09 and CHD10, and cross-section locations A-A’ (Figure 2) and B-B’ (Figure 3).
Figure 1 – Cañada Honda gravity anomaly map showing locations for new drillholes CHD09 and CHD10, and cross-section locations A-A’ (Figure 2) and B-B’ (Figure 3).

 

Figure 2 – Cross section A-A’, showing select assay results and simplified geology for new drillhole CHD09, and hole CHD08 (reported January 11, 2024). The results show copper-gold mineralization beneath a thrust fault, and gold above in the hanging wall.
Figure 2 – Cross section A-A’, showing select assay results and simplified geology for new drillhole CHD09, and hole CHD08 (reported January 11, 2024). The results show copper-gold mineralization beneath a thrust fault, and gold above in the hanging wall.

 

Figure 3 – Cross section B-B’, showing select assay results and simplified geology for new drillhole CHD10, and hole CHD05 (reported September 8, 2023). The results show copper-gold mineralization extending from surface to 300m downdip.
Figure 3 – Cross section B-B’, showing select assay results and simplified geology for new drillhole CHD10, and hole CHD05 (reported September 8, 2023). The results show copper-gold mineralization extending from surface to 300m downdip.

 

Tabelle 1 - Ausgewählte Bohrergebnisse von Cañada Honda

Bohrloch-ID 

Von 

Bis 

Intervall 1 

Cu 

Au 

Ag 

Co 

Pb 

Zn 


m 

m 

m 

%

g/t 

g/t 

ppm 

ppm 

ppm 

CHD09 

120,0

121,0

1,0

0,45

10,50

9,5

1200

207

536

und

133,0

134,0

1,0

0,07

1,12

7,9

52

694

2550

und

154,0

174,0

20,0

0,01

1,09

0,6

73

7

51

einschl.

154,0

156,0

2,0

0,04

5,83

2,7

68

20

83

einschl.

164,0

166,0

2,0

0,01

2,57

0,8

124

19

80

und

227,0

228,0

1,0

0,24

3,60

0,9

122

10

89

und

254,0

267,0

13,0

0,51

0,36

2,7

115

38

101

einschl.

258,9

267,0

8,1

0,61

0,52

3,3

138

46

111

einschl.

258,9

262,0

3,1

1,01

0,45

4,8

213

46

106

CHD10 

150,0

163,0

13,0

0,59

0,34

2,1

119

28

100

einschl.

150,0

155,6

5,6

1,15

0,67

3,8

227

46

147

einschl.

153,0

155,6

2,6

1,98

1,12

5,4

311

51

103

und

174,0

176,0

2,0

0,21

5,25

1,1

85

19

55

und

198,0

199,1

1,1

0,27

0,42

1,6

50

67

431

1 Ungefähre tatsächliche Mächtigkeit 


Tabelle 2  – Informationen zum Cañada Honda-Bohrlochkragen

Bohrloch-ID 

Östlich 2  

Nördlich 2  

Azimuth (o) 

Neigung (o) 

Länge (m) 

CHD09

737281

4156409

180

-78

278,0

CHD10

737228

4156287

198

-55

199,1

 Koordinatensystem: UTM30N ERTS89 


Weitere Bohrergebnisse werden veröffentlicht, sobald diese vorliegen.

Informationen zum Escacena-Projekt

Das Escacena-Projekt umfasst ein großes, zusammenhängendes, 5.760 Hektar großes Landpaket, das zu 100 % von Pan Global im Osten des iberischen Pyritgürtels kontrolliert wird. Escacena liegt in der Nähe der in Betrieb befindlichen Mine Riotinto und grenzt unmittelbar an die ehemaligen Minen Aznalcóllar und Los Frailes, wo sich Minera Los Frailes/Grupo Mexico in der abschließenden Genehmigungsphase befindet und mit dem Bau voraussichtlich 2024 beginnen wird. Das Escacena-Projekt beherbergt Pan Globals Kupfer-Zinn-Silber- und Kupfer-Gold-Entdeckungen La Romana und Cañada Honda sowie eine Reihe anderer aussichtsreicher Ziele, einschließlich Bravo, Barbacena, El Pozo, Romana Norte, San Pablo, Zarcita, Hornitos, La Jarosa und Romana Deep.

Informationen zu Pan Global Resources

Pan Global Resources Inc. sucht aktiv nach kupferhaltigen Mineralvorkommen, da die Fundamentaldaten von Kupfer in Bezug auf Angebot und Nachfrage überzeugend sind und die Aussichten auf langfristig hohe Preise als entscheidendes Metall für die globale Elektrifizierung und Energiewende gegeben sind. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, Escacena, befindet sich im ergiebigen iberischen Pyritgürtel in Südspanien, wo eine günstige Genehmigungsbilanz, eine hervorragende Infrastruktur, Bergbau- und Fachkenntnisse sowie die Unterstützung von Kupfer als strategischem Rohstoff durch die Europäische Kommission zusammengenommen ein erstklassiges Gebiet für Bergbauinvestitionen darstellen. Das Team von Pan Global besteht aus bewährten Talenten in den Bereichen Exploration, Entdeckung, Erschließung und Minenbetrieb, die sich alle dem sicheren Betrieb und dem größtmöglichen Respekt für die Umwelt und unsere Partnergemeinden verpflichtet haben. Das Unternehmen ist Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen und arbeitet nach dessen Prinzipien.

QA/QC-Verfahren

Die Kerngröße war HQ (63 mm) und alle Proben waren ½ Kern. Die nominale Probengröße betrug 1 m Kernlänge und reichte von 0,5 bis 2 m. Die Probenintervalle wurden anhand von geologischen Kontakten definiert, wobei der Beginn und das Ende jeder Probe physisch auf dem Bohrkern markiert wurden. Das Schneiden von Diamantbohrkernen und die Entnahme von Proben wurde jederzeit von Mitarbeitern des Unternehmens beaufsichtigt. Duplikatproben von ¼ des Kerns wurden etwa alle 30 Proben entnommen und zertifizierte Referenzmaterialien alle 25 Proben in jeder Charge eingesetzt.

Die Proben wurden an das ALS-Labor in Sevilla, Spanien, geliefert und im ALS-Labor in Irland untersucht. Alle Proben wurden zerkleinert und gespalten (Methode CRU-31, SPL22Y) und pulverisiert (Methode PUL-31). Die Goldanalyse erfolgte durch eine 50-g-Brandprobe mit ICP-Abschluss (Methode Au-ICP22), und die Multielementanalyse wurde mit einem 4-Säuren-Aufschluss mit ICP-AES-Abschluss (Methode ME-ICP61) durchgeführt. Die Ergebnisse der oberflächennahen Basismetalle wurden mit einem 4-Säuren-Aufschluss mit ICP-AES (Methode OG-62) untersucht. Zinn im Überschuss wurde durch Peroxidschmelzen mit ICP-Abschluss bestimmt (Methode Sn-ICP81x).

Qualifizierte Personen

James Royall, Vizepräsident für Exploration von Pan Global Resources und eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen für diese Pressemitteilung genehmigt. Herr Royall ist nicht unabhängig vom Unternehmen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Aussagen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich aller Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die tatsächlichen Auswirkungen und die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denen in solchen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den in dieser Medienmitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, vernünftig sind. Es kann jedoch keine Gewähr dafür übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden, und auf solche zukunftsgerichteten Informationen sollte man sich nicht übermäßig verlassen.Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, staatliche, ökologische und technologische Faktoren, die sich auf die Tätigkeiten, Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens auswirken können. Die Leser sollten die Risikoangaben in der Managementdiskussion und der Analyse des geprüften Jahresabschlusses des Unternehmens beachten, der bei der British Columbia Securities Commission eingereicht wurde.

Die in dieser Medienmitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf Informationen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt dieser Medienmitteilung zur Verfügung standen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH IHR REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (GEMÄSS DER DEFINITION DIESES BEGRIFFS IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

Jason Mercier, VP Investor Relations and Communications, jason@panglobalresources.com / investors@panglobalresources.com, Tel.: +1-778-372-7101  /  +1-604-689-9930, www.panglobalresources.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2329412/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_DRILLS_MULTIPLE_GOLD_AND_CO.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2329413/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_DRILLS_MULTIPLE_GOLD_AND_CO.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2329415/Pan_Global_Resources_Inc__PAN_GLOBAL_DRILLS_MULTIPLE_GOLD_AND_CO.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/pan-global-erbohrt-mehrere-gold--und-kupferabschnitte-darunter-20-meter-mit-1-1-gt-gold-und-5-6-meter-mit-1-15--kupfer-im-zielgebiet-canada-honda-spanien-302049642.html