Deutsche Märkte öffnen in 3 Minuten

Oberlandesgericht München verhandelt über Lindt-'Goldhasen'

MÜNCHEN (dpa-AFX) -Der goldene Schoko-Osterhase von Lindt ist seit 70 Jahren auf dem deutschen Markt und hat es längst zum Marktführer gebracht. Das Oberlandesgericht München muss sich am Donnerstag (14.00) mit der Klage der Schweizer gegen einen Konkurrenten befassen, der seine Schokohasen ebenfalls in goldene Folie gehüllt hat.

Das OLG hatte die Klage abgewiesen, aber der Bundesgerichtshof hatte der Revision von Lindt stattgegeben: Die Farbe des "Goldhasen" von Lindt ist so bekannt, dass sie Markenschutz genießt. Der BGH gab den Münchnern Richtern nun auf zu prüfen, ob der Konkurrent, die schwäbische Confiserie Heilemann, die Lindt-Marke verletzt hat. Heilemann aus Woringen im Allgäu gehört inzwischen zur thüringischen Viba Gruppe.

Ob am Donnerstag bereits ein Urteil gefällt wird, ist offen.